The Motley Fool

5 Kryptos, die ich nicht mit übrigem Geld kaufen würde

Bitcoin
Foto: Getty Images

Auf der Grundlage der neuesten Daten wird geschätzt, dass es zwischen 4.500 und über 10.000 Kryptowährungen gibt. Egal, wie hoch die genaue Zahl ist, es ist eine Menge. Und da es einfach ist, neue Kryptowährungen zu schaffen, steigt diese Zahl weiter an.

Einige Kryptowährungen haben Potenzial und können eine gute Investition sein, wenn du das Risiko in Kauf nimmst. Aber ein großer Teil von ihnen ist, in Ermangelung eines besseren Wortes, Müll. Die Teams, die dahinter stehen, starten aggressive Marketingkampagnen, heuern Influencer an und gaukeln den Leuten vor, dass ein kleiner Kauf eines Tages genug sein wird, um einen Lamborghini zu kaufen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Wenn du mehr über diese Kryptos erfährst, kannst du dir ein Bild von den Warnhinweisen machen, auf die du achten solltest. Hier sind einige aktuelle Beispiele für beliebte Kryptowährungen, die reine Geldverschwendung sind.

1. EthereumMax

EthereumMax (EMAX) erfüllt alle Kriterien für ein Pump-and-Dump-Unternehmen. Es ist unklar, wer das Management-Team ist, es gibt kein Whitepaper, und die Website verspricht vage „exklusive Lifestyle-Vorteile“, ohne zu spezifizieren, was diese Vorteile sind. Es ist nach Ethereum (ETH) benannt, wahrscheinlich um aus der Popularität dieser Kryptowährung Kapital zu schlagen.

Wer auch immer hinter EthereumMax steckt, hat Kim Kardashian Hunderttausende gezahlt, damit sie auf Instagram darüber postet – eine von vielen prominenten Unterstützern. Sie wollten aber offenbar niemanden dafür bezahlen, die EthereumMax-Website zu überprüfen, die „Proven Tokenmnomics (sic)“ verspricht.

Mit all diesen Warnhinweisen sieht EthereumMax wie eine Kryptowährung aus, die Investoren anlocken und schnelles Geld machen soll.

2. Baby Doge Coin

Beginnen wir mit dem eklatantesten Problem – es heißt Baby Doge Coin (BABYDOGE). Der Name lässt es wie einen Scherz erscheinen, der versucht, auf den Dogecoin (DOGE) Hype-Zug aufzusteigen.

Die Roadmap tut nicht gerade viel, um diesen Eindruck zu ändern, da sie von Dingen wie „viel mehr Meme“ und der Gründung einer Baby Doge-Religion spricht.

Das Whitepaper von Baby Doge Coin sagt, dass es langfristig konzipiert wurde, aber es ist schwer zu sehen, welchen langfristigen Wert dieser Token bietet. Es ist ein Memecoin, und seine primäre Marketingstrategie ist, dass es eine niedlichere Version von Dogecoin ist. Es gibt nicht so viele Menschen, die bereit sind, etwas nur deshalb zu kaufen, weil es so lustig ist.

3. Safemoon

Safemoon (SAFEMOON) machte die Idee einer 10 %igen Steuer auf jede Transaktion populär, von der die Hälfte an die Token-Inhaber ausgeschüttet wird. Dies wurde schnell zur Visitenkarte jedes betrügerischen Tokens, der keinen anderen Nutzen hat, als „zum Mond zu fliegen“.

Die Pläne für Safemoon sind ein Sammelsurium von Ideen, die anscheinend dazu dienen, den Hype aufrechtzuerhalten. Vor Monaten wurde ein „Project Pheonix (sic)“ angekündigt, das Safemoon zum „Treibstoff für die Freiheit der Nichtbanker“ machen sollte.

Neben den absichtlich vagen Plänen hat Safemoon auch einige klare Ziele in seine Roadmap aufgenommen. Im zweiten Quartal dieses Jahres sollten eine Safemoon-App (nicht geschehen), eine Geldbörse (auch nicht) und ein Spiel (ebenfalls nicht, es sei denn, Geld verlieren ist das Spiel) fertiggestellt werden.

Wenn es eine Sache gibt, die Safemoon gut gemacht hat, dann ist es das Marketing. Der Token hat eine kultähnliche Anhängerschaft von Inhabern, die ihn leidenschaftlich verteidigen, selbst wenn er seine eigenen Fristen verpasst und Safemoon-Wale Billionen von Token verkaufen.

4. Shiba Inu

Aufgrund des Erfolgs von Dogecoin gab es eine ganze Reihe von Nachahmern. Der im August 2020 gestartete Shiba Inu (SHIB) hat sich selbst als Dogecoin-Killer bezeichnet.

Wie bei den anderen Kryptowährungen auf dieser Liste steht bei Shiba Inu die Popularität im Vordergrund und nicht der reale Nutzen. Das beste Beispiel für seine Effekthascherei kam im Mai 2021, als der anonyme Schöpfer von Shiba Inu die Hälfte des Angebots an den Ethereum-Gründer Vitalik Buterin schickte.

Es war ein ziemlich offensichtlicher Marketing-Gag, aber es war kein Erfolg für Shiba Inu. Buterin verbrannte (zerstörte) 90 % der Token, die er erhielt, und spendete die restlichen 10 % an den indischen Crypto Covid Relief Fund (CCRF). Die CCRF-Manager hatten Probleme, diese Token auszuzahlen, was bedauerlich ist, da Shiba Inu seit der Spende ziemlich viel an Wert verloren hat.

Das Shiba-Inu-Team hat versucht, dies als etwas Positives darzustellen. Sie haben Buterin in ihrem Whitepaper sogar als „Freund von Shib“ bezeichnet – kurz bevor sie den Namen der von ihm geschaffenen Kryptowährung falsch geschrieben haben.

5. Bonfire

Bonfire (BONFIRE) behauptet, die Inhaber gemütlich, warm und geschützt vor einem unsicheren Kryptomarkt zu halten. Wenn man alle Plattitüden beiseite lässt, handelt es sich im Wesentlichen um ein Safemoon-Knockoff. Es startete etwa einen Monat später und kopierte die 10 %ige Steuer pro Transaktion, wobei die Hälfte an die Token-Inhaber ging.

Genau wie Safemoon hat sich das Team hohe Ziele gesetzt, um den Hype aufrechtzuerhalten. Sie behaupten, dass sie planen, einen Marktplatz für nicht-fungible Token (NFT) zu starten, so wie es viele andere Small-Cap-Token angeblich vorhaben. Es war die Rede von einer Werbetafel am Times Square, um den Token zu bewerben, und auch von einer Bonfire-App, die ursprünglich zum zweiten Quartal dieses Jahres geplant war.

Drei Mitglieder des Bonfire-Teams stiegen im Juli aus dem Projekt aus. Wenn man bedenkt, wie es bisher gelaufen ist, hatten sie eindeutig die richtige Idee.

Pass auf, was du kaufst

Diese miserablen Kryptowährungen sind nur die Spitze des Eisbergs. Wenn du dich auf verschiedenen Websites umsiehst, wirst du von vielen weiteren unglaublichen neuen Token hören, die alle ihre Besitzer reich machen werden. Bei einigen von ihnen steigt der Preis in den ersten Wochen stark an, aber danach fällt ihr Wert schlagartig ab.

Es gibt viele Warnhinweise, auf die man achten sollte, darunter:

  • Ein Name, der auf einer anderen Kryptowährung basiert.
  • Der Schwerpunkt liegt auf dem Preis und der Popularität und nicht darauf, was die Kryptowährung tatsächlich tut.
  • Ein Angebot von Hunderten von Billionen oder Quadrillionen von Token.
  • Ein kultähnliches Umfeld, in dem Unterstützer jeden angreifen, der das Projekt kritisiert.
  • Keine Notierung an seriösen Kryptowährungsbörsen.

Nimm dir vor dem Kauf von Kryptowährungen immer Zeit für deine Recherche. Wenn es unprofessionell aussieht oder den Eindruck erweckt, dass die  Erfinder schnell reich werden wollen, spare dein Geld für qualitativ hochwertigere Projekte.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Dieser Artikel wurde von Lyle Daly auf Englisch verfasst und am 05.09.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Ethereum.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!