The Motley Fool

4 Kennzahlen hinter dem rasanten Anstieg des Aktienkurses von MongoDB

Cloud Computing
Foto: Getty Images

Wichtige Punkte

  • Das Umsatzwachstum von MongoDB hat sich im zweiten Quartal beschleunigt.
  • Atlas bleibt MongoDBs wichtigster Wachstumstreiber.
    Das Management hat seinen Ausblick für das Gesamtjahr angehoben.

Die Aktien des Cloud-basierten Datenbankspezialisten MongoDB (WKN:A2DYB1) stiegen am letzten Freitag stark an. Bis zum Börsenschluss stiegen die Aktien des Wachstumsunternehmens um atemberaubende 26 %. Der große Anstieg kam, als die Anleger die hervorragenden Ergebnisse zum zweiten Quartal verdauten.

Hier ein Blick auf die wichtigsten Kennzahlen, die den Aufwärtstrend des Marktes für die Aktien des Technologieunternehmens begründen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1. Steigende Umsätze

Der Umsatz von MongoDB stieg im Jahresvergleich um 44 % auf 199 Millionen US-Dollar. Diese Zahl übertraf die durchschnittliche Schätzung der Analysten von 182 Millionen US-Dollar.

Das Wachstum von 44 % bedeutete eine deutliche Beschleunigung gegenüber dem Wachstum von 39 %, das das Unternehmen im vorangegangenen Quartal verzeichnet hatte.

2. MongoDB hat Tausende von neuen Kunden gewonnen

Die Gesamtzahl der Kunden stieg von 26.800 im Vorquartal auf mehr als 29.000 am Ende des zweiten Quartals, so das Management.

„Unsere Leistung spiegelt den Wunsch fast aller Unternehmen wider, eine moderne Anwendungsdatenplattform zu nutzen, die es ihnen ermöglicht, das Tempo der digitalen Innovationsagenda zu beschleunigen“, sagte MongoDB CEO Dev Ittycheria im Quartalsbericht zum zweiten Quartal.

3. Atlas feuert auf allen Zylindern, wie immer

Atlas, die vollständig verwaltete Cloud-Datenbank von MongoDB, ist seit Jahren der wichtigste Wachstumstreiber von MongoDB. Und wieder einmal hat sie nicht enttäuscht. Der Umsatz von Atlas stieg im Jahresvergleich um 83 % – eine Beschleunigung von 73 % im letzten Quartal. Das wichtige Produkt macht nun 56 % des Quartalsumsatzes aus.

4. Starke Umsatzprognose

Bei so viel Geschäftsdynamik war es nicht überraschend, dass MongoDB seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr anhob. Das Management erwartet nun im Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz zwischen 805 und 811 Millionen US-Dollar. Dies entspricht einer Anhebung der vorherigen Prognose von 771 bis 784 Millionen US-Dollar. Was die Aktie weiter beflügelte, war die Tatsache, dass die Analysten für das Gesamtjahr einen Umsatz von nur 786 Mio.US-Dollar erwartet hatten.

Mit der Anhebung des Ausblicks für das Gesamtjahr erwartet das Management natürlich auch einen geringeren Verlust als bisher prognostiziert. MongoDB erwartet im Geschäftsjahr 2022 einen (bereinigten) Nicht-GAAP-Verlust pro Aktie von 1,20 bis 1,13 US-Dollar. Zuvor rechnete das Management mit einem Nicht-GAAP-Verlust je Aktie zwischen 1,38 und 1,25 US-Dollar.

Angesichts des beeindruckenden Umsatzwachstums und der über den Erwartungen liegenden Prognosen des Managements für das Gesamtjahr ist es nicht verwunderlich, dass die Aktien zulegen konnten.

Das Unternehmen verfügt über eine beachtliche Dynamik – und es entwickelt sich zu einer wichtigen Plattform für die Anwendungsentwicklung. Wie Ittycheria im Quartalsbericht sagte, wird das Unternehmen „zunehmend zu einem strategischen Technologiepartner und Standard für Kunden, was unsere Fähigkeit unterstützt, in absehbarer Zukunft ein attraktives Wachstum zu generieren.“

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, der möglicherweise nicht mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes übereinstimmt. Das Hinterfragen einer Investitionsthese - selbst einer eigenen - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Dieser Artikel wurde von Daniel Sparks auf Englisch verfasst und am 05.09.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von MongoDB.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!