The Motley Fool

Wasserstoff: 2 News von der Toyota-Aktie und Ballard Power-Aktie

Aufschrift H2 auf einem Wasserstoff-Tank
Foto: Getty Images

Fast täglich werden neue Projekte zur Produktion von grünem Wasserstoff bekannt. So haben sich nun in Norwegen die Unternehmen Greenstat, Alltec Services und Hydrogen Solutions und das Sustainable Energy Catapult Zentrum zusammengetan, um Stord Hydrogen zu gründen.

Das neue Unternehmen soll zukünftig in Stord, an der Westküste Norwegens, täglich bis zu 400 kg grünen Wasserstoff produzieren. Aktuelle Planungen sehen ab Frühjahr 2022 den Produktionsbeginn vor. Greenstat, Alltec Services und Hydrogen Solutions werden die Produktionsanlage liefern, während die dänische Firma Green Hydrogen Systems die Elektrolyseure zur Verfügung stellt.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Toyota plant Fuel-Cell-Modulfertigung

Toyota (WKN: 853510) wird voraussichtlich ab 2023 in seinem Kentucky-Werk in den USA eine neue Produktionslinie für Brennstoffzellenmodule in Betrieb nehmen. Sie sollen in schweren Nutzfahrzeugen zum Einsatz kommen. Die Module besitzen eine Leistung von bis zu 160 kW und sind Teil eines Antriebssystems, das aus einem Akku, Elektromotoren, einem Getriebe und einem Wasserstoff-Tank besteht.

Toyota arbeitet über seine Tochter Hino an Wasserstoff-Lkws und möchte zukünftig auch weitere Hersteller von Kentucky aus mit seinen Modulen beliefern. „Die Lkw-Hersteller werden in der Lage sein, ein vollständig integriertes und validiertes Brennstoffzellen-Elektroantriebssystem zu kaufen. Es wird sie in die Lage versetzen, ihren Kunden eine emissionsfreie Option im Segment der schweren Lkw-Klasse acht anbieten zu können“, so Toyotas Nordamerika-Präsident Tetsuo Ogawa.

Im Bereich der schweren Lkws sind sich viele Hersteller relativ einig, dass Wasserstoff Vorteile besitzt. Entsprechende Lkws sind leichter als reine Elektrofahrzeuge und können mit Wasserstoff schneller wiederbetankt werden. Toyota plant zudem, bis 2023 neue Wasserstoff-Modelle vom Prius und Corolla auf den Markt zu bringen. Im Unterschied zum Mirai, wird der Corolla ohne Brennstoffzelle den Wasserstoff direkt verbrennen und der Prius als Plug-in Hybrid-Version auf den Markt kommen.

Ballard Power und Hexagon Purus entwickeln Wasserstoff-Antrieb

Ballard Power (WKN: A0RENB) und Hexagon Purus (WKN: A2QKGG) haben eine neue Zusammenarbeit für die Herstellung von Elektro-Lkws der Klasse sechs mit Brennstoffzellenantrieb bekannt gegeben. Beide Unternehmen ergänzen sich bei diesem Projekt, denn Hexagon Purus liefert die Wasserstofftanks und Ballard Power seine lang erprobten Brennstoffzellen.

Der mit dem System ausgestattete Lkw kann mit einer Tankfüllung 644 km zurücklegen und ähnlich schnell wie ein Diesel-Fahrzeug wieder aufgefüllt werden. Der erste Prototyp des Wasserstoff-Lkws wird im zweiten Quartal 2022 ausgeliefert.

„Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologien werden die Dekarbonisierung des Schwerlasttransportsektors mit großer Reichweite und schneller Fahrzeugbetankung ermöglichen, ohne Kompromisse bei der Nutzlast einzugehen. Unsere Partnerschaft mit Hexagon Purus wird einen leistungsstarken emissionsfreien Lkw der Klasse sechs bis sieben hervorbringen“, so Ballard Powers Vize-Präsident für Marketing und strategische Partnerschaft Nicolas Pocard.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!