The Motley Fool

Flugtaxi-Start-up Lilium schafft wichtige Meilensteine

Lilium Flugtaxi 7-Sitzer Börsengang Aktie
Bild: Lilium GmbH

Es ist etwas Zeit verstrichen, seitdem ich das letzte Mal über das Flugtaxi-Start-up Lilium geschrieben habe. In meinen vorherigen Artikeln dieser Reihe schrieb ich über die Aussichten auf den Börsengang und das Potenzial der noch nicht vorhandenen Lilium-Aktie. Nun möchte ich diese Artikelreihe wieder zum Leben erwecken und einige interessante Neuigkeiten zu diesem spannenden Unternehmen berichten. Für ein besseres Verständnis der Materie empfehle ich dir, die zwei verlinkten Artikel zuvor zu lesen.

Lilium baut Flugbetrieb in Europa auf

Damit die Vision von elektrischen Flugtaxis wahr wird, benötigt Lilium ein entsprechendes Netzwerk. Neben den USA ist auch Europa ein wichtiger Zielmarkt für das Unternehmen. Um den Flugbetrieb in Europa auszubauen, geht das Start-up nun eine Partnerschaft mit der Luxaviation Group ein.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Innerhalb dieser Partnerschaft wird Luxaviation die Verantwortung für Teile des Flugbetriebs übernehmen. Dazu gehört beispielsweise die Abwicklung der Genehmigungsverfahren der Piloten und deren Verwaltung. Außerdem erhält Lilium von seinem luxemburgischen Partner Unterstützung bei der Schaffung eines erstklassigen Kundenerlebnisses.

Ohne Zweifel ist dies ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg hin zu einem funktionierenden Flugbetrieb in Europa sowie für die geplante Markteinführung. Darüber hinaus hat Lilium angekündigt, mit den deutschen Flughäfen in München, Nürnberg, Düsseldorf und Köln/Bonn Partnerschaften einzugehen, um das eigene Netzwerk auszubauen.

Enge Partnerschaft mit Honeywell geschlossen

Bis ins Jahr 2024 möchte Lilium seinen 7-Sitzer-Jet entwickeln und zulassen. Um diesen Plan wahrmachen zu können, macht das Technologieunternehmen nun gemeinsame Sache mit Honeywell. Honeywell wird Lilium zukünftig mit Avionik- und Flugsteuerungssystemen für das angekündigte Modell beliefern.

Dabei ermöglicht das kompakte „Fly-by-wire“-System die Steuerungsmöglichkeiten für die beweglichen Teile des Flugtaxis. Das System wurde speziell für das anspruchsvolle Design des Lilium-Jets entwickelt. Über die Geschäftsbeziehung hinaus wird sich Honeywell im Zuge des Börsengangs von Lilium an dem Unternehmen beteiligen. Das festigt das Vertrauen in die gemeinsame Zusammenarbeit und in die Vision von fliegenden Taxis als Fortbewegungsmöglichkeit.

Neben Honeywell arbeitet das Start-up mit anderen renommierten Unternehmen wie Toray Industries, Aciturri und Lufthansa Aviation Training zusammen.

Lilium startet mit Top-Manager an die Börse

Zu guter Letzt darf nicht unerwähnt bleiben, dass Dr. Thomas Enders den Posten als Vorstandsvorsitzender übernehmen wird, sobald Lilium an der Börse gelistet ist. Dr. Enders ist ein Veteran der Luft- und Raumfahrt und war früher als CEO bei Airbus tätig.

Ohne Zweifel handelt es sich daher um eine spannende Personalie mit viel Branchenkenntnis, Erfahrung und einem guten Netzwerk. Es ist ermutigend, zu wissen, dass ein erfahrener Unternehmenslenker mit an Bord ist.

Insgesamt sind die aktuellen Nachrichten in Bezug auf Lilium spannend, vor allem auch da der Börsengang näher rückt. In den kommenden Wochen werde ich weiterhin über das Unternehmen und eine mögliche Investition in die Lilium-Aktie berichten.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Caio Reimertshofer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!