The Motley Fool

100 Mio. Gründe, warum die Woowa-Übernahme für Delivery Hero ein Erfolg ist

Logo Delivery Hero
Foto: Delivery Hero

Die Aktie von Delivery Hero (WKN: A2E4K4) stärkt mit der Übernahme von Woowa die eigene Wettbewerbsposition im südkoreanischen Markt. Das ist Foolishen Investoren vermutlich bewusst. Zumal sich zuletzt wirklich eine Menge rund um den Deal und das Verkaufen des eigenen südkoreanischen Geschäfts gedreht hat.

Wie wichtig ist Woowa für die Aktie von Delivery Hero ist? Eine interessante Frage. Grundsätzlich können wir darauf verweisen, dass der Markt in Südkorea mit Blick auf den E-Commerce und den Quick-Commerce insgesamt ziemlich weit vorne ist. Jetzt zeigen jedoch auch aktuelle Zahlen, wie groß das Potenzial dieses einzelnen Akteurs bei dieser Wachstumsgeschichte ist. Oder anders gesagt: Es könnte 100 Mio. Gründe geben, warum Woowa schon heute ein voller Erfolg ist.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Delivery Hero: 100 Mio. Gründe, warum Woowa stark ist!

Zum Dienstag dieser Woche berichtete das Unternehmen selbst, aber auch Börsennachrichtendienste, unter anderem das britische Portal Investegate und in Deutschland finanzen.net, dass Delivery Hero mit Woowa zusammen einen Meilenstein feiern kann. Nämlich den, dass 100 Mio. Gerichte ausgeliefert worden sind. Und jetzt kommt das Bemerkenswerte: In einem relativ kurzen Zeitraum.

Wie das Management von Delivery Hero nämlich erklärte, konnte Woowa im August insgesamt 100 Gerichte beziehungsweise genauer gesagt Bestellungen vorweisen. Das ist wirklich bemerkenswert. Wenn das in einem fiktiven Jahr anhielte, läge das Bestellvolumen hier rein mengenmäßig bei 1,2 Mrd. pro Jahr.

Das Management von Delivery Hero verweist im Rahmen dieser Mitteilung darauf, dass der südkoreanische Markt und Woowa bedeutend seien. Mit diesen Zahlen unterstreiche man die eigene Einschätzung ein weiteres Mal. Beziehungsweise es zeige sich, dass man hier recht behalte.

Aber riskieren wir vielleicht einen Blick auf andere Kennzahlen, die das vielleicht noch etwas näher mit Kontext unterfüttern können. Isoliert betrachtet sagt diese Zahl schließlich vergleichsweise wenig aus.

Die Kennzahlen im Überblick

Zum besseren Verständnis: Delivery Hero kam im ersten Halbjahr auf insgesamt fast 1,4 Mrd. Bestellungen. Oder auf das Gesamtjahr hochgerechnet auf ca. 2,8 Mrd. Natürlich fallen durch das eigene Südkorea-Geschäft einige Bestellungen weg. Allerdings: Woowa besitzt einen signifikanten Anteil an der Wachstumsgeschichte, wenn wir diese Zahlen im Vergleich betrachten.

Das Management übertreibt daher nicht, wenn es sagt: Südkorea ist ein wichtiger Markt. Woowa ist für diese Wachstumsgeschichte ebenfalls sehr wesentlich. Unzweifelhaft lässt sich ein gewisser mengenmäßiger Anteil in Zukunft voraussichtlich kaum leugnen. Gute Nachrichten, wenn du mich fragst. Schließlich könnten Südkorea und Woowa als starker Marke auch in Zukunft noch eine Menge Potenzial besitzen, um diesen Meilenstein konsequent zu steigern.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

 Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!