The Motley Fool

Wie geht es weiter in China? Diese 2 Aktien können dein Vermögen verdoppeln!

China Aktien
Foto: Getty Images

Im Laufe der Jahre entwickelte sich China zum Motor der Schwellenländer. Das Land fehlte vor knapp 25 Jahren noch in jedem Index. Doch mittlerweile stieg es zur größten Position im MSCI Emerging Markets Index auf.

Der Strukturwandel innerhalb der Wirtschaft sowie der ambitionierte Reformplan der Regierung bieten auch uns Fools einige langfristige Chancen. Heute zeige ich dir zwei Aktien, die besonders viel Wachstumspotenzial haben.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Konsumlaune in China steigt

1,4 Milliarden Menschen und ein Pro-Kopf-BIP von mehr als 10.000 US-Dollar: China gehört zu den größten Konsummärkten der Welt. In ihrem jüngsten Fünf-Jahres-Plan verkündete die Regierung, dass sie den Binnenmarkt noch weiter stärken wolle. Den Konsum will sie mittels steigender Kaufkraft und eines sich bessernden Lebensstandards ankurbeln.

Meine beiden heutigen Aktientipps konzentrieren sich daher auf Sektoren der New Economy. Sie reagieren in erster Linie auf die Bedürfnisse der wachsenden Binnennachfrage und können aus den langfristigen demografischen Entwicklungen Kapital schlagen.

Los geht’s!

Der Aktienkurs von Vipshop kann sich langfristig verdoppeln

Der Online-Discounter Vipshop (WKN: A1JVJQ) betrat 2008 die Bühne. Von Kleidung und Kosmetik über Reinigungsmittel und Spielzeug bis hin zu Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik ist alles dabei, was das Konsumentenherz begehrt.

Das Unternehmen bietet seine Produkte über die Onlineplattformen vip.com und vipshop.com sowie über seine Handy-App an.

Die Umsätze von Vipshop versechsfachten sich in den vergangenen sieben Jahren. Aber nicht nur das. Parallel zu den Erlösen kletterte auch die Gewinnmarge. Sie liegt aktuell bei rund 5,4 %.

Das Management um CEO Eric Shen kann mit Geld umgehen. Die Eigenkapitalrendite liegt bei 20,4 % – ein absolut konkurrenzfähiger Wert. Auch die Gesamtkapitalrendite und die Rendite auf das eingesetzte Kapital stechen positiv hervor.

Vipshop steht auf einem gesunden Fundament

Die Bilanz ist stabil. Die Schulden entsprechen lediglich 6,3 % des Eigenkapitals. Seit Herbst 2018 sinkt diese Quote kontinuierlich.

Eine Dividende zahlt uns Vipshop noch nicht. Aber ich denke, dass die Aktie noch Luft nach oben hat. Eine Kursrendite von 100 % ist langfristig möglich. Selbst dann, wenn ich für die kommende Dekade nur mit einem jährlichen Cashflow-Wachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich rechne, liegt der faire Wert der Aktie heute bei rund 28 Euro. An der Börse wird die Aktie allerdings für nur 13,20 Euro gehandelt (Stand: 25. August 2021).

Eine Dividende aus China

Haier Smart Home (WKN: A2JM2W) produziert und vertreibt Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Gefrierschränke, Waschmaschinen, Trockner, Klimaanlagen für den Haushalt und vieles mehr. Aber auch Kommunikationsgeräte, Computer und Zubehör gehören zur Produktpalette.

Ähnlich wie bei Vipshop kannst du auch bei Haier eine steil ansteigende Umsatzkurve beobachten. In den vergangenen sieben Jahren pendelte die Gewinnmarge solide um 5 %.

Die Kapitalrenditen sind im Konkurrenzvergleich eher mau. Aber das liegt auch an der Dividende. Haier schüttet seit mehr als zehn Jahren rund 25 % an die Aktionäre aus. Zuletzt gab es 0,05 Euro pro Aktie. Zum aktuellen Kurs in Deutschland von 1,84 Euro (Stand: 3. September 2021) entspricht dies einer Dividendenrendite von ordentlichen 2,7 %. Wenn du aber eine wirklich starke Dividende suchst, habe ich hier einen anderen Kandidaten für dich, der besser passt.

In China spielt die Wachstumsmusik

Haier bietet uns in erster Linie eine lukrative Kursrendite. Das Geschäftsmodell ist solide und verständlich, die Bilanz ist gesund. Und sollte Haier in Zukunft ähnlich stark wachsen wie in den vergangenen Jahren, sehe ich den fairen Wert der Aktie aktuell bei rund 6,20 Euro.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Henning Lindhoff besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!