The Motley Fool

1 Wachstumsaktie, über die niemand redet

wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation
Foto: Getty Images

Wichtige Punkte

  • Fiserv versorgt den Point of Sale für Händler und verarbeitet Zahlungen für Banken.
  • Wenn du dir in Bezug auf die Zinsen unsicher bist, sind nicht zinssensitive Finanzaktien wie Fiserv eine großartige Möglichkeit, zu investieren.
  • Das Unternehmen gibt es schon seit Jahrzehnten, aber es hat immer noch ein Wachstum wie seine jüngeren Konkurrenten.

In einem Markt, der von aufregenden Technologieunternehmen dominiert wird, ist ein 37 Jahre alter Zahlungsspezialist vielleicht nicht der erste Ort, an dem du auf der Jagd nach Wachstum suchst. Dennoch liefert Fiserv (WKN: 881793) eine Performance, die es neben einige der besten Wachstumsaktien stellt.

Fiserv bekommt nicht viel Aufmerksamkeit, weil es im Backend der Finanzbranche tätig ist. Es ist kein verbraucherorientiertes Unternehmen – stattdessen dient es Banken und Händlern. Das könnte eine Chance für Investoren sein, die die Aktie jetzt mit einem Abschlag von 9 % gegenüber ihrem Allzeithoch kaufen können. Wenn die jüngsten Ergebnisse ein Indikator sind, könnte sich dieser Schritt in der Zukunft sehr auszahlen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Geschäft und Handel vorantreiben

Fiserv ist ein komplexes Unternehmen, das Einnahmen aus drei Hauptsegmenten generiert:

  • Händlerakzeptanz, die den meisten Umsatz generiert, aber die niedrigsten operativen Margen hat, weil sie die Ausgabe von Point-of-Sale (POS)-Hardware-Systemen an Unternehmen erfordert.
  • Zahlungsverkehr und Netzwerk, das Banken und Finanzinstituten Dienstleistungen zum Schutz vor Betrug und zur Verarbeitung digitaler Zahlungen anbietet. Es ist das profitabelste Segment, da es digital – und damit kostengünstiger – ist.
  • Finanztechnologie, die Banken innovative Softwarelösungen für Verwaltungsaufgaben bietet. Banken können auch das Kundenportal von Fiserv als White-Label nutzen, um ihre eigene Online-Banking-Präsenz aufzubauen.
Kennzahl Q2 2020 Q2 2021 Change
Umsatz  3,46 Mrd. USD  4,05 Mrd. USD 17 %
GAAP-Gewinn pro Aktie  0,00 USD  0,40 USD k.A.

DATENQUELLE: FISERV. GAAP = GENERALLY ACCEPTED ACCOUNTING PRINCIPLES (ALLGEMEIN ANERKANNTE RECHNUNGSLEGUNGSGRUNDSÄTZE)

Im zweiten Quartal wuchs der Gesamtumsatz von Fiserv um 17 % im Jahresvergleich, aber es gab eine noch stärkere zugrunde liegende Leistung im Segment der Händlerakzeptanz, die 36 % mehr Umsatz lieferte.

Das globale Händlervolumen – das Volumen der von Händlern verarbeiteten Zahlungen – wuchs um 35 %, aber es gab ein deutlicheres Wachstum von 96 % bei den Zahlungen, die von den Clover-POS-Systemen verarbeitet wurden. Clover ist eine Cloud-basierte Zahlungsplattform für Unternehmen, die eine Reihe von Hardwaresystemen zur Verarbeitung von Kundenkäufen in Geschäften anbietet.

Während des Quartals schloss Fiserv auch einen Deal mit der Deutschen Bank ab, um die Clover-Plattform in den Pool von 800.000 Händlern der Bank einzuführen, was dem gesamten Akzeptanzsegment in Zukunft eine starke Erhöhung geben sollte.

Das große Ganze

Starkes Wachstum ist ein vertrautes Thema für Fiserv und basierend auf den Ergebnissen des ersten Halbjahres 2021 ist das Unternehmen auf dem besten Weg, zum ersten Mal in seiner Geschichte einen Jahresumsatz von 15 Mrd. US-Dollar zu erreichen.

Kennzahl 2018 2019 2020 2021 (geschätzt) CAGR
Umsatz  5,8 Mrd. USD  10,1 Mrd. USD  14,8 Mrd. USD  16,4 Mrd. USD 41,4 %

DATENQUELLE: FISERV. Die Schätzung für 2021 basiert auf der Mitte der Umsatzwachstumsprognose für das Gesamtjahr von 10 bis 12 %. CAGR = durchschnittliche jährliche Wachstumsrate.

Fiserv scheut sich nicht, große Deals zu tätigen, um das Wachstum zu stärken, und erwarb First Data im Jahr 2019 für 46,5 Mrd. US-Dollar in Aktien. First Data ist ein Unternehmen für Zahlungsverarbeitung, das vor der Fusion mehr als 6 Millionen Händler und 4.000 Finanzinstitute bediente, und so kam Fiserv in den Besitz der Clover POS-Plattform.

Die Übernahme hat Fiservs Gewinn pro Aktie verzerrt, aber um die Leistung möglichst genau zu messen, ist es am besten, bereinigte Zahlen zu verwenden. Diese bereinigen einmalige, nicht wiederkehrende Kosten und glätten die Ergebnisse, um zu zeigen, wie ein Unternehmen aus operativer Sicht tatsächlich abschneidet.

Kennzahl 2018 2019 2020 2021 (Estimated)
Bereinigter Gewinn pro Aktie  3,44 USD  3,95 USD  4,42 USD  5,55 USD

DATENQUELLE: FISERV. Die Schätzung für 2021 basiert auf dem mittleren Wert der Prognose.

Die Synergien aus dem Zusammenschluss von First Data und Fiserv tragen bereits Früchte. Dank des hervorragenden Wachstums im Bereich der Händlerakzeptanz, das zum Teil durch die starke Leistung von Clover bedingt wird, erwartet das Unternehmen ein beschleunigtes Gewinnwachstum von 25 % in diesem Jahr.

Lektionen für Investoren

Finanzaktien zu kaufen, während die Zinsen niedrig sind, kann knifflig sein, weil viele von ihnen logischerweise weniger Geld verdienen. Aber ein Unternehmen im Zahlungsverkehr wie Fiserv hat einen viel stabileren Einkommensstrom; es leiht kein Geld und reagiert daher nicht empfindlich auf die Zinsen.

Das Unternehmen kann ein sicherer Anker für Aktienportfolios sein. Seine Stabilität macht es defensiv, sodass es Schutz in fallenden Märkten bieten kann, aber es wächst wie eine viel jüngere Tech-Aktie – trotz des jüngsten Abschwungs hat die Aktie in den letzten fünf Jahren um 125 % zugelegt, mehr als der S&P 500 mit 101 %. Das ist eine einzigartige Kombination, die einem diversifizierten Portfolio eine echte Outperformance bescheren könnte.

Das Wachstum endet nicht im Jahr 2021. Analysten schätzen, dass Fiserv den Gewinn pro Aktie im Jahr 2022 um weitere 17 % steigern wird, aber da das Unternehmen die Prognosen für dieses Jahr im zweiten Quartal angehoben hat, solltest du nicht überrascht sein, wenn es noch besser abschneidet.

Die Aktie wird mit dem 19-Fachen der prognostizierten Gewinne für die nächsten 12 Monate gehandelt. Gemessen daran kostet sie nur etwa ein Drittel von PayPal Holdings, einem anderen Unternehmen im Zahlungsverkehr, das mit dem 53-Fachen der erwarteten Gewinne gehandelt wird. Es wird erwartet, dass PayPal seine Gewinne im nächsten Jahr um 24 % steigern wird – also nicht so viel schneller als Fiservs 17 %.

Dieses Unternehmen ist eine unter dem Radar liegende Wachstumsaktie, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden, und wenn die jüngste Geschichte ein Leitfaden ist, könnte es sogar besser abschneiden, als die Investoren erwarten.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, die mit der „offiziellen“ Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen muss. Eine Investitionsthese zu hinterfragen – selbst eine eigene – hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Anthony Di Pizio auf Englisch verfasst und am 20.08.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Anthony Di Pizio hat keine Position in einer der genannten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt PayPal Holdings. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: long Januar 2022 $75 Calls auf PayPal Holdings.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!