The Motley Fool

Bemerkenswert: Selbst hier setzt Cathie Wood nicht auf die iRobot-Aktie

iRobot Aktie
Quelle: iRobot

Könnte die iRobot-Aktie (WKN: A0F5CC) etwas für Cathie Wood sein? Ja, grundsätzlich schon. Selbst wenn das Saugen von Staub und das Schneiden von Gras nicht sonderlich futuristisch wirken, so sind es die selbstständigen Modelle eigentlich schon. Eine Welt, in der wir nicht mehr saugen und Rasen mähen müssen, klingt für mich ziemlich interessant.

Trotzdem ist es bemerkenswert, dass die Starinvestorin selbst in einem passenden ETF nicht auf die iRobot-Aktie setzt. Anlass genug, einmal diese Wachstumsaktie zu hinterfragen. Hat sie womöglich weniger Potenzial, als ich als Investor in ihr sehen möchte?

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Cathie Wood & die iRobot-Aktie: Selbst hier kein Nenner

Cathie Wood leitet mit Ark einen ETF, der den Titel Autonomous Technology & Robotics trägt. Oder, um den vollen Namen einmal zu nennen: Den Ark Autonomous Technology & Robotics ETF. Mit Blick auf die Liste aller 42 vorhandenen Beteiligungen stellen wir fest: Kein Name, der in diesem Passivfonds enthalten ist, ist die iRobot-Aktie. Wobei der Name Roboter quasi ein Teil des Unternehmensnamen ist! Mit Heimrobotern wäre ein passender Fokus außerdem bereits vorhanden.

Warum investiert Cathie Wood nicht in die iRobot-Aktie? Eine wirklich ausgezeichnete Frage. Natürlich kann man argumentieren, dass ihr der Börsenwert zu gering ist. Mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 2,33 Mrd. US-Dollar ist diese Wachstumsaktie vergleichsweise klein. Allerdings: Tesla, die größte Beteiligung, kommt in diesem spezifischen ETF gerade einmal auf 323 Mio. US-Dollar Börsenwert. Die kleinste Beteiligung ist hingegen lediglich eine Mio. US-Dollar wert. Entsprechend ist die Börsenbewertung eigentlich kein Hindernis.

Auch das Wachstum ist eigentlich intakt und vorhanden. iRobot konnte zuletzt ein Umsatzwachstum in Höhe von 31 % im Jahresvergleich ausweisen. Trotz Schwierigkeiten in der Lieferkette, wie das Management betont hat. Eine intakte Wachstumsgeschichte könnte daher grundsätzlich vorhanden sein. Mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von deutlich unter 2 könnte eigentlich eine günstige Ausgangslage vorhanden sein. Doch warum investiert ausgerechnet dieser ETF von Cathie Wood dann nicht in die iRobot-Aktie?

Eine wirklich gute Frage!

Vielleicht ist Cathie Wood der Markt der iRobot-Aktie zu klein. Staubsauger und Rasenmäher sind jetzt nicht unbedingt der Megamarkt. Aber: Bewertungstechnisch ist es das Unternehmen eben auch nicht. Vielleicht ist der Markt auch eher zu trivial für die Starinvestorin. Im Endeffekt geht es viel um Selbstfahrtechnologie oder Logistiker, die auf Robotik setzen. Hier könnte zugegebenermaßen ein größeres Marktpotenzial lauern.

Trotzdem finde ich es bemerkenswert, dass Cathie Wood nicht in die iRobot-Aktie investiert. Zumal der Name eigentlich ein Indikator für ein passendes Geschäftsmodell ist. Als Investor gibt mir das jedenfalls zu denken. Wobei ich eigentlich trotzdem langfristig orientiert überzeugt bin: Heimroboter könnten ein interessanter, wachsender Markt sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von iRobot. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von iRobot und Tesla.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!