The Motley Fool

Novo Nordisk: Ist die Aktie ein Kauf, noch bevor sie ein Dividendenaristokrat wird?

Foto: Getty Images

Die Aktie von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) ist auf einem hervorragenden Weg, ein Dividendenaristokrat zu werden. Wenn wir auf die Dividendenhistorie des dänischen Pharma- und Diabetes-Spezialisten blicken, so erkennen wir: 23 jährliche Erhöhungen der Ausschüttungssumme je Aktie kann die Aktie bereits vorweisen. Zwei weitere Dividendenerhöhungen sind formal noch nötig.

Aber ist die Aktie von Novo Nordisk vor diesem Schritt in Richtung Dividendenaristokrat ein Kauf? Eine überaus interessante Frage. Grundsätzlich könnte es möglich sein. Dafür sollte jedoch das eine oder andere noch passieren.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Novo Nordisk: Kauf vor der Dividendenaristokratie

Die Aktie von Novo Nordisk besitzt jedenfalls eine Menge Qualität. Ein defensives, moderat wachsendes Geschäftsmodell ist die Basis einer Investitionsthese. Aufgrund einer führenden Wettbewerbsposition im Wachstumsmarkt Diabetes ist ein moderates, zuletzt sogar zweistelliges Ergebniswachstum je Aktie möglich gewesen.

Da Diabetes und dessen Versorgung weder zyklisch noch konjunktursensibel ist, machen selbst Pandemien oder wirtschaftliche Abschwünge Novo Nordisk nichts aus. Gerade für einen Dividendenaristokraten ist das natürlich eine ideale Ausgangslage. Mit dem langfristigen Wachstumsmarkt des Diabetes im Fokus ist das wiederum eine Basis für jahre- oder jahrzehntelang steigende Dividenden.

Es gibt jedoch auch ein Aber: nämlich den hohen Preis. Novo Nordisk, der Fast-Dividendenaristokrat, ist derzeit mit einer Dividendenrendite von unter 1,4 % (20.08.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentale Kennzahlen) sowie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 31,8 für das laufende Börsenjahr 2021 bepreist. Günstig ist die Aktie damit nicht. Das ist jedenfalls mein Grund, weshalb ich jetzt an dieser Stelle nicht unbedingt einen Zukauf wagen würde. Trotz des moderaten Wachstums und der Möglichkeit des Dividendenwachstums erscheint mir die fundamentale Bewertung einfach zu hoch.

Was könnte meine Meinung verändern …?

Grundsätzlich würde ich sage: Es könnte bei Novo Nordisk, dem Fast-Dividendenaristokraten, ausreichend sein, ein wenig abzuwarten, bis die Aktie in ihre Bewertung hineinwächst. Wer als Investor jedoch vor dem Adel zuschlagen möchte, der besitzt lediglich noch anderthalb Jahre Pi mal Daumen dafür Zeit. Das könnte nicht ausreichen, um selbst mit einem gerade so zweistelligen Ergebniswachstum die fundamentale Bewertung zu relativieren.

Nein. Das, was die Aktie von Novo Nordisk zumindest für mich bräuchte, um wieder attraktiv zu sein, wäre zumindest eine moderate Korrektur. Wenn die Anteilsscheine deutlich günstiger sind, so würde ich durchaus auch ein weiteres Mal zuschlagen. Ja, sogar noch bevor die Aktie ein Dividendenaristokrat wird. Allerdings: Das kann natürlich niemand mit Sicherheit sagen. Im Moment würde ich aufgrund der fundamentalen Bewertung eher an der Seitenlinie verweilen. Selbst eine qualitativ hochwertige Aktie zu einem teuren Preis könnte schließlich ein Fehler oder aber eine Renditebremse sein.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!