The Motley Fool

Netflix, nimm dich in Acht: Walt Disney zeigt, wie weiteres Streaming-Wachstum geht

Streaming-Aktie
Foto: The Motley Fool

Die Aktie von Walt Disney (WKN: 855686) hat im Rahmen der aktuellen Quartalsberichtssaison jetzt ebenfalls ein frisches Zahlenwerk vorgelegt. Eines, das definitiv mit einigen Erwartungen verbunden gewesen ist. Immerhin geht es nicht nur um den operativen Turnaround in einzelnen wichtigen Segmenten. Sowie auch um das Wachstum im Streaming-Segment.

Zuletzt schwächelte eine Menge Akteure in diesem Markt. Netflix (WKN: 552484) beispielsweise enttäuschte auf ganzer Linie, was das Neukundenwachstum angeht. Kein guter Indikator für Walt Disney, zumal die Pandemie allmählich vorbei sein dürfte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Walt Disney liefert jedoch ein absolut solides Quartalszahlenwerk. Riskieren wir heute einen Blick auf diese Zahlen, den Turnaround und das Wachstum. In einer ersten Reaktion reicht das zumindest aus, um der Aktie einen soliden Kick zu verpassen.

Walt Disney: Turnaround und vor allem Wachstum!

Wie wir mit Blick auf die Aktie von Walt Disney und die Basiszahlen feststellen können, gibt es einen soliden Turnaround. Ja, sogar wieder positive Ergebnisse. Aber langsam: Fangen wir ganz von vorne an. Das Maushaus wies jedenfalls Umsätze in Höhe von 17,02 Mrd. US-Dollar für das dritte Quartal aus, sowie in Höhe von 48,88 Mrd. US-Dollar für die ersten drei Monate. Das entspricht einem Wachstum von 45 % auf Quartalsbasis, jedoch einem Schrumpfkurs von 4 % für die ersten drei Quartale.

Das operative Ergebnis liegt bei 995 Mio. US-Dollar, nach einem Vorjahresverlust von 4,84 Mrd. US-Dollar im Vorjahresquartal. Netto und unterm Strich verdiente Walt Disney 923 Mio. US-Dollar, nach einem negativen Nettoergebnis von ca. 4,7 Mrd. US-Dollar noch ein Jahr zuvor. Je Aktie entspricht das wiederum einem Ergebnis in Höhe von 0,50 US-Dollar, beziehungsweise bereinigt von 0,80 US-Dollar. Für die ersten neun Monate liegt das Ergebnis je Aktie bei 1,91 US-Dollar. Profitabilität scheint in diesem Jahr daher durchaus möglich.

Walt Disney kam in seinem inzwischen größeren Media-Segment auf einen Gesamtumsatz von 12,68 Mrd. US-Dollar im letzten Quartal. Freizeitparks und Erfahrungen standen hingegen für 4,34 Mrd. US-Dollar. Damit sehen wir: Ein Turnaround-Potenzial ist definitiv weiterhin noch vorhanden. Wobei hier Besserung in Sicht ist.

Aber kommen wir zu dem, worauf jeder Investor gewartet hat: Dem Streaming-Segment. Disney+ kam zum 3. Juli dieses Jahres auf 116 Mio. Streamer, was definitiv ein überproportionales Wachstum zuletzt im Gesamtmarkt gewesen ist. Mit Hulu und ESPN+ beläuft sich die Anzahl der Streamer im Gesamtkonzern inzwischen auf 173,7 Mio. Definitiv ein starker Wert. Wobei es auch eine Schwachstelle gibt: Mit einem durchschnittlichen Umsatz von 4,16 US-Dollar je Disney+-Nutzer ist hier der Wert sogar rückläufig. Eine Trendumkehr wäre zumindest wünschenswert.

Trotzdem: Starke Zahlen!

Walt Disney präsentiert im Rahmen der aktuellen Berichtssaison trotzdem ein starkes Zahlenwerk. 116 Mio. Nutzer bei Disney+ und insgesamt 173,7 Mio. Streamer über alle Dienste hinweg ist wirklich ein gigantischer Meilenstein. Zudem haben geöffnete Freizeitparks dazu beigetragen, wieder schwarze Zahlen zu schreiben.

Wenn Turnaround und Wachstum beim US-amerikanischen Medien- und Freizeitkonzern so weitergehen, dürfte die Aktie konsequent klettern. Auch Netflix sollte sich warm einpacken, der Micky-Maus-Konzern ist auf dem Vormarsch.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!