The Motley Fool

Warum es jetzt smart sein könnte, 960,20 Euro in diese DAX-Aktie zu investieren

Anlageideen und Aktientipps
Foto: Getty Images

In eine DAX-Aktie 960,20 Euro zu investieren? Das kann eigentlich nur die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) sein. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 240,05 Euro (10.08.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen) könnte man mit einem solchen Betrag ziemlich genau vier Anteilsscheine an dem DAX-Rückversicherer erwerben.

Aber warum sollte man ausgerechnet einen solchen Betrag in diese DAX-Aktie investieren? Mehr ist natürlich immer eine Option, viele Investoren neigen jedoch häufig dazu, nach Ideen zu suchen, die um ca. 1.000 Euro liegen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Lass uns im Folgenden daher einen Blick darauf riskieren, was jetzt für die Münchener Rück spricht. Beziehungsweise was das Gesamtpaket dieser DAX-Aktie ausmacht.

960,20 Euro in diese DAX-Aktie für passives Einkommen

Foolishe Investoren können bei der DAX-Aktie der Münchener Rück jedenfalls von einem ausgehen: Von einem soliden, möglicherweise sogar wachsenden passiven Einkommen. Meine Hand ins Feuer legen würde ich im Moment für das Mindestmaß. Gemessen an den zuletzt ausgezahlten 9,80 Euro je Aktie könnten das bei ca. 960 Euro Einsatz 39,20 Euro Dividende im ersten Jahr sein. Pi mal Daumen 4 % Dividendenrendite, die alles andere als verkehrt erscheinen.

Die Münchener Rück zahlt dabei überaus zuverlässig an die Investoren aus. Diese DAX-Aktie hat seit über 50 Jahren nicht ein einziges Mal die Dividende gekürzt. Auch zuletzt während der COVID-19-Pandemie nicht. Möglich macht das ein extra gebildeter Ausgleich für schwierige Jahre. Sowie eine eher moderate Ausschüttungspolitik mit einer in etwa hälftigen Dividende in soliden Jahren.

Definitiv ein interessanter Mix, wenn man als Investor auf Einkommen aus ist. Zuverlässigkeit könnte auch in den kommenden Jahren großgeschrieben werden.

Moderate Bewertung mit Turnaround-Potenzial

Die DAX-Aktie der Münchener Rück erscheint außerdem moderat bewertet. Gemessen an dem aktuellen Aktienkurs beläuft sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf ca. 12 für das laufende Geschäftsjahr. Wobei dieser Wert natürlich vorbehaltlich der eigenen Prognosen und keinerlei größerer Unwetter- oder Schadensereignisse ist. Mit einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von ca. 1,15 erscheint die fundamentale Bewertung ebenfalls moderat. Auf die Dividendenrendite sind wir bereits eingegangen.

Das Management des DAX-Rückversicherers rechnet in 2021 außerdem mit einem Gewinn in Höhe von 2,8 Mrd. Euro. Ein Wert, der nicht nur den Pandemiewert des durchwachsenen Geschäftsjahres 2020 deutlich hinter sich lässt. Nein, sondern zugleich auch eine moderate Verbesserung im Vergleich zum Vor-COVID-19-Jahr 2019 mit einem Gewinn von 2,7 Mrd. Euro darstellt.

Insgesamt begleitet diese DAX-Aktie daher womöglich ein moderates Wachstum. Vermutlich sogar bis zur Mitte dieses Jahrzehnts, das Management rechnet bis zu diesem Zeitpunkt mit einem Ergebniswachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich. Auch das könnte ein Grund sein, sich womöglich jetzt vier Anteilsscheine ins Depot zu legen.

Starke Dividende, günstige Bewertung, Turnaround, defensive Klasse und ein moderates Wachstum: Das sind die Gründe, die jetzt in meinen Augen für die Münchener Rück sprechen. Vielleicht eine DAX-Aktie, die man mit beispielhaften 960,20 Euro in Erwägung ziehen kann.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!