The Motley Fool

2 REITs, die ideal für die 4-%-Dividenden-Regel sein könnten

Dividenden als Zusatzrente Altersvorsorge
Foto: Getty Images

Was die 4-%-Dividenden-Regel ist? Eigentlich ist das ziemlich einfach erklärt: Gerade bei den Themen finanzielle Freiheit, Rente und Ruhestand hat es sich etabliert, eine Entnahme von 4 % zu favorisieren. Damit kann ein Mix aus Stabilität und Nachhaltigkeit erreicht werden.

Wenn wir dieses Prinzip auf Dividendenaktien abstrahieren, so erhalten wir im Endeffekt die 4-%-Dividenden-Regel. Riskieren wir heute daher einen Blick auf zwei spannende REITs, die in diesem Kontext interessant sein könnten. Sie strotzen nur so vor zuverlässigen und historisch starken Ausschüttungen. Aber auch einem Quäntchen mehr.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

W. P. Carey & die 4-%-Dividenden-Regel

Eine erste Aktie, die ideal bei der 4-%-Dividenden-Regel sein könnte, ist für mich die von W. P. Carey (WKN: A1J5SB). Dabei spielt ein offensichtlicher Faktor eine wichtige Rolle: Derzeit kommt der US-amerikanische Real Estate Investment Trust auf eine Dividendenrendite von 5,23 % (09.08.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentale Kennzahlen). Das bedeutet, dass netto und unterm Strich über 4 % übrig bleiben. Womöglich ein ideales Einkommen, das per Entnahme den Zweck der besagten Regel erfüllen kann.

Es gibt allerdings auch andere Gründe, weshalb diese Aktie gerade für Rente, Ruhestand oder finanzielle Freiheit besonders interessant ist. Die Dividende des US-amerikanischen Real Estate Investment Trusts wird inzwischen schließlich seit ca. 23 Jahren konsequent konstant gehalten. Sowie mindestens einmal jährlich erhöht. Letzteres bedeutet, dass die Aktie auch einen moderaten Ausgleich bei Inflation bieten kann.

Mit dem nahenden Ende der COVID-19-Pandemie verbessern sich auch die operativen Zahlen wieder. W. P. Carey kam zuletzt auf Funds from Operations je Aktie in Höhe von 1,27 US-Dollar. Ein Ausschüttungsverhältnis in Höhe von 82,7 % könnte entsprechend ebenfalls nachhaltig sein. Beziehungsweise der Gesamtmix auch dadurch attraktiv für die 4-%-Dividenden-Regel.

Medical Properties: Ähnlicher Mix!

Ein zweiter REIT, der ebenfalls interessant für die 4-%-Dividenden-Regel sein könnte, ist für mich der von Medical Properties (WKN: A0ETK5). Fangen wir auch hier bei der Dividende an: Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust zahlt derzeit 0,28 US-Dollar an die Investoren aus. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs in Höhe von 20,31 US-Dollar liegt die Dividendenrendite damit bei ca. 5,5 %. Netto bleiben auch hier entsprechend über 4 % Dividendenrendite übrig.

Medical Properties hat in Zeiten der Pandemie ebenfalls seine Stärke und Stabilität bewiesen. Operativ ging sogar ein moderater Wachstumskurs weiter. Mit Blick auf ein Ausschüttungsverhältnis von ca. 65 % ist die Dividende auch hier weiterhin absolut nachhaltig. Grundsätzlich könnte ein solides Dividendenwachstum daher weitergehen.

Zuletzt erhöhte das Management zudem die Quartalsdividende um fast 4 % im Jahresvergleich auf das derzeitige Niveau. Ein solches moderates Dividendenwachstum könnte ebenfalls für einen Inflationsausgleich sorgen. Auch das schafft einen attraktiven Mix, der für die 4-%-Dividenden-Regel geeignet sein könnte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties und W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!