The Motley Fool

Auf der Suche nach dem nächsten Amazon? Wie wäre es mit diesen 3 Aktien?

Amazon Aktie
Foto: The Motley Fool

Wichtige Punkte

  • Diese drei ausländischen E-Commerce-Unternehmen sind in aufstrebenden Märkten tätig, die bei der E-Commerce-Akzeptanz Jahre hinter den USA liegen.
  • Schnelles Wachstum könnte hohe langfristige Renditen bringen.
  • Sea Limited und MercadoLibre sind die etabliertesten der drei, aber Ozon bleibt eine Wild Card für mutige Investoren.

Amazon hat den E-Commerce in die USA gebracht und ist mit Renditen von über 187.000 % eine der erfolgreichsten Aktien aller Zeiten. Die Investoren werden sich vielleicht schwertun, ein weiteres Amazon zu finden, aber diese drei internationalen E-Commerce-Aktien bieten alle ein Potenzial, das eine Überlegung wert ist.

1. Südostasien

Sea Limited (WKN: A2H5LX) ist ein Internetunternehmen, das in Südostasien tätig ist. Sein Geschäft besteht aus drei primären Segmenten: Shopee (E-Commerce), Garena (Gaming) und Sea Money (Zahlungen).

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Das Shopee-Geschäft von Sea Limited ist mit großem Abstand die beliebteste E-Commerce-Website in Südostasien, mit mehr als doppelt so viel Traffic wie die zweitplatzierte Lazada, die zur Alibaba Group Holding gehört. Der Umsatz von Sea stieg im ersten Quartal 2021 um 147 % im Jahresvergleich auf 1,76 Mrd. US-Dollar und wird voraussichtlich im Gesamtjahr 2021 einen Umsatz von 8,3 Mrd. US-Dollar erzielen.

Das digitale Unterhaltungsgeschäft von Sea, Garena, steht hinter dem beliebtesten Battle-Royale-Spiel der Welt, Free Fire. Dies ist das profitabelste Geschäft von Sea Limited mit einer EBITDA-Marge von 64,4 %, die dazu beiträgt, die Gesamtrendite zu steigern. Sea Limited investiert stark in das Wachstum seines Geschäfts, sodass es einen Nettoverlust ausweist, aber im ersten Quartal 2021 verzeichnete Sea Limited ein EBITDA von 88 Millionen US-Dollar, was bedeutet, dass das zugrunde liegende Geschäft profitabel ist.

Der E-Commerce-Markt in Südostasien wird Schätzungen zufolge bis 2025 auf 300 Milliarden US-Dollar wachsen und hat derzeit nur eine Durchdringungsrate von 5 % unter den 650 Millionen Einwohnern der Region. Wenn Sea Limited seine führende Position im Markt weiterhin halten kann, ist auf lange Sicht noch viel Wachstum möglich.

2. Lateinamerika

MercadoLibre (WKN: A0MYNP) ist ein E-Commerce-Unternehmen in Lateinamerika. Sein Geschäft deckt den gesamten Transaktionsprozess im Einzelhandel ab, einschließlich Marktplatz (E-Commerce), Mercado Pago (Zahlungen) und Mercado Envios (Versand).

Der Marktplatz von MercadoLibre ist die de facto führende E-Commerce-Website in Lateinamerika, wo es seit mehr als 20 Jahren tätig ist. MercadoLibre steigerte seinen Umsatz im ersten Quartal 2021 um 158 % im Jahresvergleich auf 1,37 Mrd. US-Dollar und wird für das Gesamtjahr voraussichtlich 6,29 Mrd. US-Dollar erreichen.

Wie Sea Limited investiert MercadoLibre stark in sich selbst, um zu wachsen und den Marktanteil in der Region zu schützen. Im ersten Quartal 2021 verzeichnete MercadoLibre einen Nettoverlust, erzielte aber eine positive EBIT-Marge von 7 %, was bedeutet, dass das zugrunde liegende Geschäft vor Zinsen und Steuern leicht profitabel war.

Nur 4,7 % der Einzelhandelstransaktionen werden in Lateinamerika online abgewickelt, und eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigte, dass 70 % der lateinamerikanischen Bevölkerung nach wie vor ohne Zugang zu Bankdienstleistungen sind. Die Zahlungsplattform Mercado Pago wächst rasant und erreichte im ersten Quartal 2021 einen Umsatz von 468 US-Dollar, was einer Steigerung von 117 % im Jahresvergleich entspricht. Mit einer starken Präsenz im Handel und im Zahlungsverkehr ist MercadoLibre gut positioniert, um zu wachsen, da sich die Verbraucher in Lateinamerika digitalen Lösungen zuwenden.

3. Russland

Ozon Holdings (WKN: A2QHKZ) ist ein in Russland tätiges E-Commerce-Unternehmen. Ähnlich wie MercadoLibre bietet es seinen Kunden ein Paket von Dienstleistungen rund um den E-Commerce an, darunter Marketplace (E-Commerce), Logistik/Fulfillment (Abholung/Versand), Fintech-Dienstleistungen und Express (einstündige Lebensmittellieferung).

Mit einem Umsatz von 104,3 Milliarden Russischen Rubeln (ca. 1,4 Milliarden US-Dollar) im Jahr 2020 ist Ozon die drittgrößte E-Commerce-Website Russlands hinter M.Video (mit Fokus auf Elektronik) und Wildberries (mit Fokus auf Mode), bietet aber ein abgerundetes Sortiment an Produkten auf seiner Plattform.

Der Marktplatz von Ozon wächst weiterhin schnell. Sein Bruttomarktplatzvolumen (GMV) in Q1 2021, der Wert aller Waren und Dienstleistungen auf Ozons Plattform, wuchs auf 74,2 Mrd. RUB (etwa 1 Mrd. US-Dollar), ein Anstieg von 135 % im Jahresvergleich und das sechste Quartal in Folge mit einem dreistelligen Wachstum. Der tatsächliche Umsatz in Q1 2021 belief sich auf 33,4 Mrd. RUB (454 Mio. US-Dollar), ein Plus von 67 % gegenüber dem Vorjahr.

Wie seine internationalen Konkurrenten investiert Ozon stark, um Marktanteile zu erobern und sein Geschäft auszubauen. Das Unternehmen ist derzeit nicht profitabel und verzeichnete im ersten Quartal einen Nettoverlust von 6,7 Mrd. RUB (91 Mio. US-Dollar). Der russische Markt ist bereits digital, mehr als 80 % der Einwohner nutzen das Internet, aber der E-Commerce ist jung. Nur 11 % des Umsatzes im Einzelhandel kamen 2020 aus Onlinetransaktionen. Ozon könnte weiterhin schnell wachsen, da die russischen Verbraucher zum Onlineshopping tendieren.

Die Quintessenz

Alle drei Unternehmen sind in Schwellenländern tätig, die bei der Einführung von E-Commerce um Jahre hinter den Vereinigten Staaten zurückliegen. Sea Limited und MercadoLibre sind mit einer Marktkapitalisierung von 156 Mrd. US-Dollar und 80 Mrd. US-Dollar gut etabliert.

Ozon ist mit 11 Milliarden US-Dollar etwas kleiner und konkurriert mit einigen anderen größeren Playern im Markt. Dennoch kann die kleinere Marktkapitalisierung dem Unternehmen ein höheres Potenzial verleihen, wenn es weiterhin erfolgreich ist.

Da alle drei Unternehmen ihre E-Commerce-Plattformen mit dreistelligen Raten erhöhen und das Geschäft mit Zahlungen, Logistik und Gaming (im Fall von Sea Limited) ergänzen, könnten Investoren langfristig erfolgreich sein, da die internationalen Märkte immer digitaler werden. Die Investoren werden das Umsatzwachstum je beobachten wollen, um auf potenziellen Druck von Konkurrenten oder wirtschaftliche Herausforderungen in diesen weniger stabilen aufstrebenden Märkten zu achten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, der mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar eine eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.
John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Tochtergesellschaft von Amazon, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Justin Pope besitzt Aktien von Sea Limited. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd, Amazon, MercadoLibre und Sea Limited. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: long Januar 2022 $1.920 Calls auf Amazon und short Januar 2022 $1.940 Calls auf Amazon.

Dieser Artikel wurde auf Englisch verfasst und am 29.07.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!