The Motley Fool

Warren Buffetts Geheimformel für den Börsenerfolg

Foto: The Motley Fool

Value-Investor Warren Buffett ist vielen fundamental orientierten Anlegern ein Begriff. Der im Jahr 1930 geborene Amerikaner stieg im Laufe seines Lebens zu einem der größten und einflussreichsten Investoren der Welt auf.

Geliebt wird er für seine Bürgernähe sowie für seine konservative und manchmal auch lustige Sicht auf den Finanzmarkt. Auch hört man ihm gerne zu.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Nicht nur aufgrund seines Alters besitzt er einen großen Erfahrungsschatz, der auch hier auf Fool.de aufgearbeitet wird. Besonders seine Erfolge am Aktienmarkt sorgen für eine hohe Wertschätzung seiner Persönlichkeit.

Heute möchte ich einmal ein bekanntes Zitat des Value-Investors erörtern. Konkret geht es um folgenden Satz: „Risk comes from not knowing what you are doing.“

Wörtlich übersetzt bedeutet das: „Das Risiko entsteht dadurch, dass man nicht weiß, was man tut.“

Die Interpretation

Das mehr als einleuchtend wirkende Zitat ist eine Geheimformel von Warren Buffett. Investieren ist riskant, keine Frage. Für das Risiko muss es am Finanzmarkt aber in irgendeiner Form eine Entlohnung geben. Im festverzinslichen Bereich sprechen wir hier vom Zins. Bei Aktien gibt es die Aktienrendite – also Dividenden und Kursgewinne. Risiken ergeben sich generell durch Kursverluste, also wenn ein Investment weniger wert wird.

Risiken richtig verstehen

Bei der Auswahl potenzieller Investments vernachlässigen oder übersehen Anleger oftmals die wahren Risiken. Weniger wichtig scheint zudem der Sachverhalt zu sein, die jeweiligen Einzelrisiken realistisch einzuschätzen. 

Beschäftigt man sich sehr intensiv mit einem Investment, so sollte man dann auch die tatsächlichen Gefahren deutlich besser einschätzen können. Genau hier liegen wahrscheinlich bei vielen Finanzakteuren die größten Schwächen verborgen: Sorglosigkeit und Nachlässigkeit.

Würde jeder Anleger mit derselben akribischen Analyse an ein Investment herantreten, wie es Warren Buffett tut, so könnten Risiken viel differenzierter aufgearbeitet werden. Entsprechend restriktiver würde man dann auch bei der Auswahl risikobehafteter Anlagen vorgehen.

Risiken nicht zu verstehen kann fatale Folgen haben

Es kann fatal sein, Risiken nicht zu verstehen, weil jede Fehlinvestition etwas an Rendite kostet. Eine Geheimformel von Warren Buffett ist daher auch, Risiken richtig zu verstehen und sie größtenteils zu meiden. So kann er am Ende seine Gesamtrendite deutlich erhöhen.

Versteht man darüber hinaus noch die Risiken besonders gut, dann kann man ebenfalls auf eine kostenintensive Portfoliodiversifikation verzichten. Der Sinn und Zweck einer solchen ist ohnehin mit einer Risikostreuung begründet. Diese Form der Absicherung kostet aber ebenfalls Rendite.

Wer Risiken versteht, kann auf eine Diversifizierung verzichten

Genau so scheint auch Warren Buffett vorzugehen. Er verzichtet auf eine Diversifizierung von Risiken durch eine Ausdehnung von Einzeltiteln und konzentriert sich auf nur wenige Investments, die er wirklich versteht.

Auch für Fools kann dieser Sachverhalt eine sinnvolle Lehre sein. Manchmal macht es eben mehr Sinn, sich sehr intensiv mit wirklich guten Unternehmen auseinanderzusetzen. Dann weiß man am Ende nämlich auch, welche Risiken man zu welchen Preisen eingeht.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 108 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!