The Motley Fool

Deutsche Bank-Aktie: Winken endlich wieder Milliardengewinne?

wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation
Foto: Getty Images

Für die Deutsche Bank (WKN: 514000) waren die letzten letzten fünf Jahre ein Wechselbad der Gefühle. In dem Zeitraum gab es mehrere Restrukturierungen, gigantische Abschreibungen und gelegentlich auch mal wieder einen Gewinn. Zusammengerechnet hat die Bank aber einen Verlust von mehr als 6 Mrd. Euro verbucht.

Deutsche Bank kommt den Zielen für 2022 näher

Doch langsam sieht es so aus, als hätte die Deutsche Bank die größten Probleme bewältigt. Und zum ersten Mal seit Langem scheint man auf bestem Weg zu sein, die selbst gesteckten Ziele tatsächlich zu erreichen. Denn die erste Jahreshälfte ist für die Deutsche Bank sehr gut gelaufen. Insgesamt kam man auf einen Gewinn nach Steuern von 1,6 Mrd. Euro! Das ist zwar immer noch deutlich weniger als in den besten Zeiten vor der Finanzkrise. Aber angesichts der inzwischen fast zur Gewohnheit gewordenen Verluste ist das ein hervorragendes Ergebnis.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Insbesondere die Tatsache, dass man den für 2022 gesetzten Zielen deutlich näher gekommen ist, stimmt optimistisch. Bis dahin möchte die Deutsche Bank die Eigenkapitalrendite nach Steuern auf 8 % erhöhen. In der ersten Jahreshälfte lag der Wert mit 5,8 % schon sehr viel höher als in jedem der vergangenen fünf Jahre. Das war allerdings auch nicht sehr schwierig, da in den meisten Jahren ein Verlust ausgewiesen wurde. Und auch die profitablen Jahre waren keineswegs glanzvoll.

Doch jetzt könnte der Fluch der roten Zahlen endlich gebrochen sein und die Deutsche Bank wieder kontinuierlich hohe Gewinne erzielen. Denn wenn alles nach Plan verläuft, könnte der Gewinn nach Steuern noch mal um ein Drittel ansteigen. Zumindest wenn wir davon ausgehen, dass das Eigenkapital konstant bleibt. Denn von den 5,8 % in diesem Jahr soll es auf mehr als 8 % raufgehen.

Endlich könnte es wieder Kurspotenzial geben

Das könnte auch dem Aktienkurs auf die Sprünge helfen, der in den letzten Jahren stark gelitten hat. Denn wenn die Geschäfte weiter so gut laufen, könnte der Jahresgewinn je Aktie schon bald wieder bei 2 Euro liegen. Aktuell kostet eine Aktie gerade einmal 10,56 Euro (Stand 02.08.2021). Das würde bedeuten, dass man die Aktie momentan für das Fünffache des Jahresgewinns bekommen kann. Damit wäre die Deutsche Bank-Aktie eine der günstigsten im DAX. Allerdings ist es natürlich noch keineswegs sicher, dass die Ziele tatsächlich erreicht werden und der Gewinn so stark ansteigt.

Tatsächlich gibt es aber noch einen weiteren Grund, weshalb die Aktie weiter steigen könnte. Denn der aktuelle Umbauplan sieht vor, ab dem Geschäftsjahr 2022 wieder eine Dividende zu zahlen. Zusätzlich will die Bank längerfristig bis zu 5 Mrd. Euro an Kapital freisetzen und an die Aktionäre in Form von Dividenden und Aktienrückkäufen ausschütten. Die langen Jahre des schmerzhaften Umbaus scheinen letztendlich doch noch Früchte zu tragen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!