The Motley Fool

3 Wasserstoff-News von der Snam-Aktie, Plug Power-Aktie und Air Liquide-Aktie

Wasserstoffaktie Wasserstoff-Aktien Wasserstoff H2
Foto: Getty Images

Wasserstoff gilt vor allem in all jenen Bereichen als vorteilhaft, wo ein Akku aufgrund des Eigengewichts ineffizient oder nicht nutzbar ist. Dazu gehören beispielsweise Züge, Flugzeuge oder Schiffe.

1. MSC Group baut Wasserstoff-Kreuzfahrtschiff

Bisher gab es nur einzelne Projekt, wie die Umrüstung von Fähren, doch die Reederei MSC Group geht nun einen Schritt weiter. Sie möchte zusammen mit dem Schiffbauunternehmen Fincatieri und dem italienischen Gasnetzbetreiber Snam (WKN: 764545) das erste mit Wasserstoff betriebene Kreuzfahrtschiff bauen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Dazu haben die Firmen eine Absichtserklärung unterzeichnet, um zunächst eine Machbarkeitsstudie für das Schiff und die Betankungsinfrastruktur durchzuführen. „Wasserstoff könnte eine Schlüsselrolle beim Erreichen der CO2-Neutralität in der Schifffahrt spielen, die für etwa 3 % der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich ist“, so Snams CEO Marco Alverà.

MSC Group könnte somit die Vorreiterrolle bei der Umrüstung sehr großer Schiffe übernehmen. Das Unternehmen möchte bis 2050 die CO2-Neutralität erreichen.

2. Plug Power stellt Tesla-Manager ein

Plug Power (WKN: A1JA81) wächst und benötigt deshalb erfahrenes Personal. Mit David Mindnich konnte nun ein ehemaliger Tesla-Manager angeworben werden. Er war zuvor als Betriebsdirektor in Teslas Nevada-Werk tätig, wo er ein Team von 5.000 Mitarbeitern leitete. Bei Plug Power wird er zum stellvertretenden Geschäftsführer für die weltweite Fertigung, um die Effizienz der Betriebe zu steigern und auszubauen.

David Mindnich soll Plug Power zudem bei der Prozessverbesserung, globalen Großserienfertigung und Automatisierung voranbringen. „Als Führungskraft im Plug-Power-Managementteam werde ich daran arbeiten, die Produktion strategisch auszubauen und durch Automatisierung von mittlere auf hohe Stückzahlen umzustellen“, so David Mindnich.

3. Air Liquide mit drei neuen Wasserstoff-Projekten

Der sicherste Weg, in den Wasserstoff-Sektor zu investieren, sind bereits etablierte Firmen wie Air Liquide (WKN: 850133). Aktuell sind die Aktien allerdings auch schon etwas teuer geworden. Der Konzern ist unter anderem vermehrt in Südkorea aktiv, wo eine komplette Wasserstoff-Wirtschaft umgesetzt wird.

Zuletzt konnten drei neue Verträge geschlossen werden. Für SK E&S wird Air Liquide eine Wasserstoff-Verflüssigungsanlage mit einer Kapazität von täglich 90 Tonnen realisieren. Für Lotte Chemical wird der Konzern neue Wasserstoff-Tankstellen und -Hochdruck-Befüllungsstationen errichten. Darüber hinaus hat Air Liquide mit der Stadt Yeosu und der Provinz Jeollanam-do einen Vertrag zum Bau von Wasserstoff-Verflüssigungsanlagen unterzeichnet.

Air Liquide hat allein in Südkorea bereits acht Wasserstoff-Tankstellen fertiggestellt und ist über eine Tochter an den koreanischen Konsortien HyNet und Kohygen beteiligt. „Südkorea ist eines der aktivsten Länder der Welt im Bereich der Wasserstoffaktivitäten, unterstützt durch ein starkes nationales Engagement. Air Liquide ist stolz darauf, die Mobilisierung des Landes in Richtung einer emissionsarmen Gesellschaft zu unterstützen“, so Air Liquides Vorstandsmitglied Matthieu Giard.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzten seine Zukunftschancen in einem kürzlichen Ranking als hervorragend ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt Air Liquide-Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!