The Motley Fool

Chancen mit Medizintechnik aus Deutschland? Hier kommt die Aktie von Siemens Healthineers!

Medizin Siemens Healthineers
Foto: The Motley Fool

Als Aktienanleger hat man ja bekanntlich die Qual der Wahl. Denn das Angebot an entsprechenden Wertpapieren ist fast unüberschaubar. Es ist eigentlich so groß, dass man mitunter gar nicht weiß, in welche Titel man überhaupt investieren soll. Den meisten Investoren ist natürlich bekannt, dass man auf eine gute Mischung aus verschiedenen Branchen und Ländern achten sollte. Aber wo setzt man hier am besten seine Prioritäten?

Es gibt eine Sparte, die vermutlich auch für die Zukunft zufriedenstellende Wachstumsraten versprechen könnte. Gemeint ist hier die Medizintechnik. Denn da die Menschen immer älter werden, wird auch eine entsprechende medizinische Versorgung immer wichtiger. Neben vielen internationalen Konzernen gibt es mit Siemens Healthineers (WKN: SHL100) auch ein deutsches Unternehmen aus diesem Bereich.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Der im MDAX gelistete Medizintechnikanbieter ist laut eigenen Angaben einer der weltweiten Taktgeber im Gesundheitswesen. Und dieses zu digitalisieren ist nur eine der Missionen von Siemens Healthineers. Weiterhin will man Gesundheitsversorger in aller Welt unterstützen und ihnen dabei helfen, die Präzisionsmedizin auszubauen. Das Unternehmen ist in mehr als 70 Ländern aktiv und hat seine Produkte, Lösungen und Dienstleistungen auf die jeweiligen lokalen Marktbedürfnisse zugeschnitten.

Aktie im Aufwind

Seit ihrem Börsendebüt im März 2018 hat sich die Aktie von Siemens Healthineers bis heute relativ gut entwickelt. Erst letzte Woche markierte sie mit 55,10 Euro (23.07.2021) einen neuen Höchststand. Und aktuell notiert sie mit 54,48 Euro (26.07.2021) nur knapp darunter. Gegenüber ihrer Erstnotiz bedeutet dies immerhin einen Kurszuwachs von 87 %.

Dass die Papiere in der vergangenen Woche erstmals über die 50-Euro-Marke geklettert sind, könnte unter anderem mit einem Aktienrückkaufprogramm in Zusammenhang stehen. Hier geht es um Aktien im Wert von maximal 170 Mio. Euro, die bis Ende Januar 2022 erworben werden sollen. Genutzt werden sie dann vom Konzern für aktienbasierte Vergütungen und Belegschaftsaktienprogramme.

Die Bewertung der Siemens-Healthineers-Aktie liegt derzeit bei einem KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 28 meines Erachtens noch in einem nicht zu hohen Bereich. Vom Konzern wird auch eine Dividende gezahlt. Für das letzte Geschäftsjahr flossen 0,80 Euro je Aktie in die Taschen der Aktionäre. Beim aktuellen Kurs lässt sich aber nur eine recht geringe Dividendenrendite von 1,47 % ermitteln.

Wie sind die Aussichten?

Am 30.07.2021 wird Siemens Healthineers seine Geschäftszahlen für das dritte Quartal präsentieren. Und was die Ergebnisse betrifft, sind die Experten hier durchaus optimistisch eingestellt. Doch nicht nur für das abgelaufene Quartal, sondern auch für das laufende Fiskaljahr sehen die Analysten ein gutes Geschäftsergebnis voraus. 15 von ihnen halten in ihren Prognosen für das Gesamtjahr einen durchschnittlichen Gewinn je Aktie (EPS) von 1,93 Euro für möglich. Im letzten Jahr stand an dieser Stelle noch der Wert von 1,40 Euro.

Es könnte also nur eine Frage der Zeit sein, bis die Siemens-Healthineers-Aktie weitere Höchstmarken erklimmt. Der Medizintechnikkonzern ist meiner Meinung nach mit guten Zukunftsaussichten ausgestattet. Und dies birgt natürlich auch die Chance auf einen langfristig weiter steigenden Aktienkurs. Wer genauso denkt, der könnte sich also eventuell einmal etwas näher mit Siemens Healthineers befassen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!