The Motley Fool

4 Dividendenaktien mit extrem hohen Erträgen, die einen reich machen werden

wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation
Foto: Getty Images

Wichtige Punkte

  • Dividendenaktien haben historisch gesehen ihre nicht dividendenzahlenden Gegenstücke deutlich übertroffen.
  • Risiko und Rendite sind oft korreliert – aber diese vier hochverzinsten Aktien sind die Ausnahme.
  • Geld verdienen an der Börse ist einfach … wenn du Dividendenaktien besitzt.

Laut einem Bericht, der 2013 von J.P. Morgan Asset Management veröffentlicht wurde, erzielten börsennotierte Unternehmen, die ihre Ausschüttungen zwischen 1972 und 2012 gestartet und gesteigert haben, eine durchschnittliche jährliche Rendite von 9,5 %. Was ihre nicht dividendenzahlenden Konkurrenten betrifft, so lagen die durchschnittlichen jährlichen Gewinne im selben 40-Jahres-Zeitraum bei mageren 1,6 %. Da Dividendenaktien fast immer profitabel sind und sich bewährt haben, sind sie logische Kandidaten, um ihre Investoren reich zu machen.

Idealerweise wollen Einkommenssuchende die höchstmögliche Rendite mit dem geringsten Risiko. Die Daten zeigen jedoch, dass Rendite und Risiko eng miteinander korreliert sind, sobald die Rendite über 4 % liegt. Das bedeutet, dass sich Unternehmen mit extrem hohen Renditen in der Regel als problematischer erweisen, als sie es wert sind. Da die Rendite einfach eine Funktion der Ausschüttung im Verhältnis zum Aktienkurs ist, kann ein scheiterndes oder sich abmühendes Betriebsmodell Einkommenssuchende mit einer hohen Dividendenrendite in die Falle locken.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Aber es gibt auch gute Nachrichten. Die folgenden vier Dividendenaktien mit einer hohen Rendite von 7 % und mehr haben das Potenzial, ihre Aktionäre reich zu machen.

Annaly Capital Management: 10,3 % Rendite

Eine der sichersten Möglichkeiten, langfristig Wohlstand aufzubauen, ist wohl der Kauf des führenden Namens unter den Hypotheken-Immobilien-Investment-Trusts (REITs), Annaly Capital Management (WKN: 909823). Annaly hat seit seiner Gründung vor über zwei Jahrzehnten mehr als 20 Milliarden US-Dollar an Dividenden ausgeschüttet und hat in den letzten 20 Jahren eine durchschnittliche Rendite von etwa 10 % erzielt.

Einfach ausgedrückt versucht Annaly, Geld zu niedrigen kurzfristigen Kreditzinsen zu leihen und verwendet dieses Kapital, um Vermögenswerte (hypothekenbesicherte Wertpapiere) mit einer höheren langfristigen Rendite zu kaufen. Die Differenz zwischen dieser höheren langfristigen Rendite und dem niedrigeren kurzfristigen Kreditzins ist als Nettozinsmarge bekannt. Je größer diese Marge ist, desto mehr Gewinn kann Annaly machen. Historisch gesehen steigen die Nettozinsmargen von Hypotheken-REITs in den ersten Jahren einer wirtschaftlichen Erholung merklich an, da die Zinskurve steiler wird. Das bedeutet, dass wir uns genau in dem Sweet Spot befinden, in dem Hypotheken-REITs überdurchschnittlich gut abschneiden.

Das andere wichtige Verkaufsargument für Annaly ist, dass es sein Portfolio mit Agency-Wertpapieren beladen hat (92,6 Mrd. US-Dollar von 100,4 Mrd. US-Dollar Gesamtvermögen). Dies bedeutet, dass ein Großteil der Vermögenswerte im Falle eines Zahlungsausfalls von der US-Regierung abgesichert ist. Dieser zusätzliche Schutz ist es, der es Annaly ermöglicht, die Schulden klug zu ihrem Vorteil zu nutzen, um ihre Rendite zu erhöhen.

Mobile TeleSystems: 11,1 % Rendite

Die Höchstmarke auf dieser Liste, was die Rendite angeht, ist der russische Telekommunikationsriese Mobile TeleSystems (WKN: 777521). Behalte im Hinterkopf, dass MTS, wie das Unternehmen auch genannt wird, seine Dividende basierend auf seiner operativen Leistung variiert. Nichtsdestotrotz hat das Unternehmen konstant eine jährliche Ausschüttung von über 7 % geliefert.

Das Basisgeschäft von Mobile TeleSystems wird weiterhin das Mobilfunkgeschäft sein. Obwohl Russland ein hochgradig gesättigter Mobilfunkmarkt ist, werden Infrastruktur-Upgrades der Schlüssel sein, um das organische Wachstum zu steigern. Die Einführung von 5G-Download-Geschwindigkeiten in Russlands Großstädten sowie die laufende Markteinführung von 4G in den russischen Vororten sollten einen nachhaltigen Technologie-Upgrade-Zyklus schaffen, der zu einem erhöhten Datenverbrauch führt – und Daten sind der Bereich, in dem Mobilfunkanbieter ihre saftigsten Margen erzielen.

Neben der Vorhersagbarkeit des Cashflows, die mit dem Mobilfunkgeschäft verbunden ist, hat MTS auch eine Reihe von schnell wachsenden neuen Vertikalen, einschließlich MTS Bank, Bezahlfernsehen und Cloud-Services, um nur einige zu nennen. Allein im letzten Jahr stieg die Zahl der aktiven zahlenden TV-Nutzer um 54 % auf 7,1 Millionen, wobei sich die Zahl der Over-the-Top-Kunden auf 2,9 Millionen fast verdreifachte. In der Zwischenzeit stiegen die Einnahmen aus dem Dienstleistungsbereich um 28 % gegenüber dem Vorjahresquartal. Obwohl diese Segmente jetzt noch nicht viel zum Umsatz beitragen, werden sie wahrscheinlich eine wichtige Rolle für die langfristigen Wachstumsaussichten spielen.

AGNC Investment Corp.: 8,8 % Rendite

Habe ich schon erwähnt, dass die Hypotheken-REIT-Branche auf dem Vormarsch ist? Zusätzlich dazu, dass du dein Geld in den Branchenführer Annaly investierst, könnte AGNC Investment Corp. (WKN: A2AR58) eine wirklich gute Chance haben, sich besser zu entwickeln und seine Aktionäre reich zu machen. Seit dem Börsengang vor etwa 13 Jahren ist die Rendite von AGNC so gut wie nie unter 8 % gesunken.

Genau wie Annaly hat AGNC sein Portfolio so ausgerichtet, dass es von Agency Mortgage-backed Securities profitiert. Ohne die noch nicht angekündigten Wertpapiere hielt das Unternehmen im ersten Quartal eine Position von 62,1 Mrd. US-Dollar an Agency-backed Residential Mortgage-Backed Securities (RMBS). Dem stehen weniger als 500 Millionen US-Dollar an Non-Agency RMBS und 1,1 Milliarden US-Dollar an Credit-Risk-Transfer-Wertpapieren gegenüber. Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, stecken nur etwa 3 % des Gesamtvermögens in potenziell riskanten langfristigen Vermögenswerten, was zu einem stetigen Strom von Dividendeneinnahmen für die Aktionäre geführt hat.

Und es gibt einen Bonus, der auf die Investoren von AGNC wartet. Während die anderen Unternehmen auf dieser Liste ihre Dividenden vierteljährlich oder zweimal im Jahr auszahlen, schüttet AGNC seine Dividende von 0,12 US-Dollar monatlich aus. Wenn die US-Wirtschaft weiter an Fahrt gewinnt und die Zinskurve steiler wird, haben diese Ausschüttung und der Buchwert noch Luft nach oben.

Altria Group: 7,3 % Rendite

Zu guter Letzt solltest du in Erwägung ziehen, die Marken-Tabak-Aktie Altria Group (WKN: 200417) zu deinem Portfolio hinzuzufügen. Seit 1972 haben der Aktienkurs plus die Dividende von Altria laut Daten von YCharts mehr als 2.600.000 % Rendite für seine Aktionäre gebracht.

Mit seinem Fokus auf den US-amerikanischen Markt stammt der Großteil von Altrias Umsatz aus dem Verkauf der Premium-Zigarettenmarke Marlboro. Obwohl das Volumen der Zigarettenlieferungen im Laufe der Jahre ziemlich stetig zurückgegangen ist, da die negativen gesundheitlichen Auswirkungen des Rauchens einige Nutzer dazu gezwungen haben, mit dem Rauchen aufzuhören, hat die süchtig machende Natur des Nikotins Altria auch erlaubt, den Preis für seine Premiumprodukte zu erhöhen. Diese Preiserhöhungen machen in der Regel den Rückgang der Zigarettenlieferungen wieder wett.

Altria konzentriert sich auch auf das Leben jenseits der Tabakzigaretten. Es bietet eine Reihe von rauchlosen Tabakprodukten in ausgewählten Städten an und besitzt eine 45%ige Beteiligung an der kanadischen Marihuana-Aktie Cronos Group. Sollten die USA jemals Cannabis auf Bundesebene legalisieren, wäre Altria mit ziemlicher Sicherheit ein Favorit in den USA, um mit Cronos ein Cannabis-Vape-Produkt zu entwickeln.

Auch wenn es nicht mehr die Wachstumsaktie ist, die es einmal war, machen Altrias starke Dosis an Aktienrückkäufen und die außergewöhnliche Preissetzungsmacht es zu einer Dividendenaktie mit allem Potenzial, seine Aktionäre reich zu machen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, der mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - selbst eine eigene - hilft uns allen, kritisch über das Investieren nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Sean Williams auf Englisch verfasst und am 17.07.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Sean Williams besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!