The Motley Fool

3 Aktien, die sich bis 2025 verdreifachen könnten

Skalierbarkeit Aktien
Foto: Getty Images

Wenn du finanziell solide dastehst und sehen willst, wie sich langfristige Investitionen auswirken, gibt es Möglichkeiten, dein Bargeld in eine viel größere Summe zu verwandeln.

In diesem Sinne hat ein Gremium von The-Motley-Fool-Mitarbeitern drei vielversprechende Wachstumsaktien identifiziert, die sich bis Ende 2025 verdreifachen können oder mehr. Lies weiter, um zu erfahren, warum sie glauben, dass diese Aktien das Zeug dazu haben, unglaubliche Gewinne einzufahren.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Nutze die laufende Werberevolution

Keith Noonan (PubMatic): Digitale Werbung spielt eine große Rolle bei vielen der meistgenutzten Anwendungen und erfolgreichsten Unternehmen im Internet. Ob es um die Sammlung von Daten geht, um die Nutzer besser mit Werbung anzusprechen, die für sie relevant ist, oder um die tatsächliche Platzierung und den Vertrieb von Materialien, Werbung sorgt dafür, dass das World Wide Web läuft.

PubMatic (WKN: A2QJL6) bietet eine Plattform, die es den Anzeigenkäufern leicht macht, ihre Kampagnen in Übereinstimmung mit Echtzeitdaten auszurichten. Das Unternehmen hatte seinen Börsengang im vergangenen Dezember und hat im darauffolgenden Handel volatile Schwankungen erlebt, aber das Geschäft verzeichnet eine ermutigende Dynamik, und die Aktie könnte geduldigen Investoren große Gewinne bescheren.

Der Umsatz des Ad-Tech-Spezialisten kletterte im ersten Quartal um 54 % im Jahresvergleich auf 43,6 Millionen US-Dollar und der Nettogewinn sprang von 0,9 Millionen US-Dollar auf 4,9 Millionen US-Dollar. PubMatic verzeichnete außerdem eine Kundenbindungsrate von 130 %, was bedeutet, dass die Kunden, die die Plattform nutzen, ihre Ausgaben um 30 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöht haben.

PubMatic hat eine Marktkapitalisierung von etwa 1,5 Milliarden Dollar und wird mit dem 7,7-Fachen des für dieses Jahr erwarteten Umsatzes bewertet. Das Unternehmen hat in seinen ersten beiden Quartalen als börsennotiertes Unternehmen Gewinne erzielt und die Aktie wird mit dem 61-Fachen der erwarteten Gewinne für dieses Jahr bewertet. Da die Bewertung von PubMatic immer noch im Small-Cap-Bereich liegt und das Unternehmen in einer Branche tätig ist, die weiterhin ein großes Wachstum verzeichnen könnte, könnten risikotolerante Investoren, die eine Buy-and-Hold-Position einnehmen, hohe Renditen erzielen.

Wenn PubMatic weiterhin neue Kunden für seine Plattform gewinnen kann und diese dazu bringt, ihre Ausgaben zu erhöhen, indem sie den Wert ihrer Dienstleistungen demonstrieren, hat die Aktie eine gute Chance auf ein explosives Wachstum.

Mach nicht diesen häufigen Fehler

Jamal Carnette (Coupang): Einer der häufigeren Fehler beim Investieren ist der Heimat-Denkfehler, die Tendenz, nur in heimische Aktien zu investieren. Obwohl Amerika die größte Volkswirtschaft der Welt ist, macht sie weniger als ein Viertel des globalen BIP aus. Einfach ausgedrückt, viele US-Investoren übersehen globale Chancen, einschließlich des E-Commerce Unternehmens Coupang (WKN: A2QQZ2).

Coupang wurde als das Amazon von Südkorea bezeichnet, teilweise weil Gründer Bom Kim Jeff Bezos’ unerbittlichen Fokus auf den Verbraucher teilt. CNBC prägte einen anderen Spitznamen für das Unternehmen – „Amazon Killer“ – als Coupang Amazon auf seinem Weg zur Nr. 1 in Südkorea überholte.

Amazon zu schlagen ist eine ziemlich beachtliche Leistung, aber Coupang hat genau das geschafft, indem es ein besseres Logistik- und Fulfillment-Netzwerk aufgebaut hat. Vergiss den zweitägigen Versand von Amazon Prime, Coupangs Rocket Delivery Service verspricht einen Tag oder weniger für 99 % seiner Bestellungen.

Südkorea ist perfekt für ein langfristiges E-Commerce-Wachstum aufgestellt: Die dichte Bevölkerung des Landes ist für eine schnelle Lieferung förderlich, da die Hälfte aller Südkoreaner im Großraum Seoul lebt. Coupang investierte aggressiv in die Logistik, und mittlerweile leben mehr als 70 % aller Südkoreaner in einem Umkreis von sieben Meilen um ein Vertriebszentrum.

Außerdem hat das Land eine höhere Smartphone-Penetration als die USA und eine gut ausgebildete und technikaffine Bevölkerung mit einem hohen verfügbaren Einkommen. Wenn du auf der Suche nach einer langfristigen Wachstumsaktie für dich (oder deine Kinder) bist, solltest du dir Coupang ansehen.

Dieses unter dem Radar liegende Streaming-Start-up ist im Moment ein überzeugender Kauf

Jason Hall (CuriosityStream): Es wäre einfach anzunehmen, dass Netflix’ Plan, in den Videospielemarkt einzusteigen, ein großer Indikator dafür ist, dass die besten Wachstumstage des Videostreamings der Vergangenheit angehören. Und bis zu einem gewissen Grad ist das wahrscheinlich eine plausible Annahme. Aber ich denke, es ist auch ein Fehler, aus Netflix’ Schwenk zum Spielemarkt den Schluss zu ziehen, dass es keine Möglichkeiten für Investoren gibt, die auf der Suche nach großem Wachstum sind.

Das gilt vor allem, wenn es Investoren dazu verleitet, ein kleines Start-up wie CuriosityStream (WKN: A2QFQU) zu ignorieren. Gegründet von Discovery Channel-Gründer John Hendricks, verfügt CuriosityStream über eine enorme Bibliothek von mehr als 3.000 Programmen aus den Bereichen Natur, Wissenschaft, Geschichte, Gesellschaft und mehr, viele davon in Ultra HD 4K.

Im Gegensatz zu Netflix und anderen Streaming-Anbietern verfolgt CuriosityStream eher einen hybriden Ansatz. CuriosityStream bietet Direktabonnements an, arbeitet aber auch mit mehr als einem Dutzend anderen Streaming-Anbietern zusammen, darunter Hulu und Amazon (über Prime Video), und bietet gebündelten Zugang zu Pay-TV-Abonnements in mehr als 80 Ländern. Mit anderen Worten, CuriosityStream stellt sicher, dass es überall verfügbar ist, wo seine Kunden sind.

Und obwohl es sich um eine Nische handelt, ist es eine sehr überzeugende Nische, die ein sehr schnelles Wachstum ermöglicht. Das Unternehmen konnte seine Abonnentenzahl im Jahr 2020 um 50 % steigern und den Umsatz in den letzten zwei Jahren jeweils mehr als verdoppeln. Nach einigen kürzlichen Herabstufungen durch die Wall Street können Investoren Aktien etwa 50 % unter dem Allzeithoch kaufen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, der mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen kann.  Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar eine eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Tochtergesellschaft von Amazon, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Jamal Carnette, CFA besitzt Aktien von Amazon und Coupang, Inc. Jason Hall besitzt Aktien von CuriosityStream Inc. Keith Noonan besitzt Aktien von PubMatic, Inc. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Coupang, Inc, CuriosityStream, Inc, Netflix und PubMatic, Inc. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: long Januar 2022 $1.920 Calls auf Amazon und short Januar 2022 $1.940 Calls auf Amazon.

Dieser Artikel wurde auf Englisch verfasst und am 17.07.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!