The Motley Fool

Hat die Apple-Aktie jetzt für 2,5 Mrd. US-Dollar Bitcoin gekauft … oder nicht?!

Bitcoin
Foto: Getty Images

Die Apple-Aktie (WKN: 865985) und der Bitcoin, geht das Hand in Hand? Wenn es nach der Meinung einiger Analysten geht, so könnte das der nächste Schritt sein. Im Kryptomarkt könnten für den Kultkonzern aus Cupertino einige Chancen lauern.

Zudem haben andere Unternehmen und echte Tech-Schwergewichte wie beispielsweise Tesla gezeigt, dass das möglich ist. Investitionen in den Bitcoin könnten für eine Wachstums- und Erfolgsgeschichte relevant sein. Zumindest aber eine bessere Möglichkeit als das bloße Halten von Cash.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Gerüchteweise hat die Apple-Aktie jetzt Bitcoin gekauft, und das nicht zu knapp. Möglich erscheint eine Investition von 2,5 Mrd. US-Dollar, die allerdings alles andere als bestätigt ist. Riskieren wir einen Blick darauf, was Foolishe Investoren wissen sollten.

Apple-Aktie: 2,5 Mrd. US-Dollar in den Bitcoin investiert?

Genauer gesagt tobt auf Twitter ein Kampf darüber, ob die Apple-Aktie den mutigen Schritt gegangen ist und ebenfalls in den Bitcoin investiert hat. Einige Befürworter und Insider der Szene scheinen das bereits bekannt gegeben zu haben. Was da dran ist? Das ist das große Fragezeichen, zumal eine Bestätigung bereits überfällig sein könnte.

So twitterte der CEO des Krypto-Newsportals ChainLeak, dass der Kultkonzern bereits am 12. Juli eine Bitcoin-Investition in Höhe von 2,5 Mrd. US-Dollar bekannt geben würde. Allerdings: Passiert ist bis jetzt noch nichts. Auch das kann eine Aussage sein. Es könnte jedoch natürlich auch sein, dass der Kultkonzern aus Cupertino bis zur Verkündung der nächsten oder aber übernächsten Quartalszahlen für das dritte Quartal mit einer Bestätigung wartet.

Eine solche Investition vonseiten des Managements hinter der Apple-Aktie könnte auch nicht zielführend oder passend sein. Insgesamt ist das Management eher moderat, was Zukäufe und Investitionen angeht. Das eigene Ökosystem ist der größere Fokus.

Auch dürfte eine interessante Frage sein, was Investoren hinter der Apple-Aktie von einem solchen Zukauf denken. Insbesondere Starinvestor Warren Buffett, dessen Aktienpaket über 100 Mrd. US-Dollar schwer ist, dürfte diesen Schritt nicht gerade begrüßen. Für das Orakel von Omaha ist der Bitcoin schließlich weiterhin Rattengift im Quadrat.

Spannend … aber vielleicht substanzlos

Im Endeffekt sind die Gerüchte spannend und auch ihr Ursprung bezüglich der Apple-Aktie könnte genau das sein. Eine Bestätigung dürfte überfällig sein, zumindest, wenn es nach den Enthusiasten geht. Ob das ein Zeichen ist, dass diese Meldung eine Ente ist? Die nächsten Quartalszahlenwerke dürften das zumindest zeigen.

Es könnte natürlich eine naheliegende Wahl sein, wenn immer mehr Tech-Konzerne diesen Schritt gehen. Ob das auch auf die Apple-Aktie und ihr weitgehend abgeschlossenes Ökosystem zutrifft? Insbesondere hier bin ich skeptisch. Wobei ich, fairerweise, insgesamt skeptisch bin, was den Bitcoin und andere Kryptowährungen angeht.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und Tesla und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2023 $130 Call auf Apple und Long March 2023 $120 Call auf Apple.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!