The Motley Fool

2 Robinhood-Aktien, die im Juli ein Kauf sein könnten

Phoenix Junge und fröhliche Menschen
Foto: Getty Images

Robinhood hat Millionen von neuen Anlegern zum Investieren gebracht. Die Nutzer sind zu einer ernst zu nehmenden Kraft am Markt geworden und einige Aktien, die von den Mitgliedern geschätzt werden, haben in relativ kurzen Zeiträumen stark zugelegt. 

Allerdings handeln die Nutzer der Plattform nicht nur mit superriskanten Wetten und Meme-Aktien wie AMC Entertainment und GameStop. Sie investieren darüber hinaus auch in qualitativ hochwertige Unternehmen. Man könnte sagen, dass Robinhood-Investoren durchaus breit gefächert aufgestellt sind. Werfen wir dazu mal einen Blick auf zwei großartige Robinhood-Aktien, die in diesem Monat ein Kauf sein könnten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1. Amazon

Während man Argumente für Apple, Alphabet, Facebook und vielleicht noch ein paar andere anführen könnte, ist Amazon (WKN: 906866) vielleicht das bisher einflussreichste Unternehmen des 21. Jahrhunderts. Zunächst einmal hat es den modernen E-Commerce-Markt mehr oder weniger erfunden. Dann etablierte und behauptete es eine führende Position bei Cloud-Infrastrukturdiensten und ebnete den Weg für die Entwicklung des modernen Internets.

Die herausragenden Erfolge in diesen beiden Branchen haben dazu beigetragen, dass der Aktienkurs von Amazon in den letzten zwei Jahrzehnten um rund 24.150 % gestiegen ist und derzeit zu den am häufigsten gehaltenen Tech-Aktien in den Portfolios der Robinhood-Investoren gehört.

Wer sich sorgt, dass das Wachstumspotenzial von Amazon am Ende ist, sollte wissen: Es ist wahrscheinlich, dass es weiterhin eines der erfolgreichsten und einflussreichsten Unternehmen der Welt sein wird. 

Amazon hat eine aggressive Wachstumsstrategie verfolgt, um seine dominante Position im E-Commerce auszubauen. Die schieren Größen- und Infrastrukturvorteile geben einen gewaltigen Wettbewerbsvorteil. Der E-Commerce ist in den letzten 20 Jahren mit unglaublichen Raten gewachsen, aber die Branche hat noch viel Raum für weitere Expansion. Es dürfte als sicher gelten, dass Amazon einer der Hauptförderer und Nutznießer dieses Wachstums sein wird. 

Während das Unternehmen im Bereich der Cloud-Services mit der Azure-Plattform von Microsoft konkurriert, verzeichnet Amazon Web Services weiterhin ein beeindruckendes Wachstum und hat eine glänzende Zukunft. Der Umsatz von AWS kletterte im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 32 % auf 13,5 Mrd. US-Dollar, und das Unternehmen gewinnt weiterhin neue Großkunden und führt Dienste in neuen Märkten ein. 

Amazon ist ein gut geführtes Unternehmen mit einer unglaublichen Bandbreite an Ressourcen. Diese Eigenschaften sollten dem Unternehmen helfen, in Märkten jenseits von E-Commerce und Cloud-Services weiter zu wachsen. Digitale Werbung zeichnet sich als nächster großer Wachstumsmotor ab. Doch es ist wahrscheinlich, dass Amazon weiterhin innovativ sein wird und ein wichtiger Akteur in einer Vielzahl von anderen einflussreichen neuen Technologie-, Medien- und Servicetrends sein wird. Dieses Unternehmen ist bestens für die Zukunft aufgestellt.

2. Zynga

Die Zeiten, in denen Zynga (WKN: A1JMFQ) für den größten Teil seiner Einnahmen vom Facebook-Portal abhängig war, sind längst vorbei. Alte Videospiele-Franchises wie Zynga Poker und Words With Friends bringen nach all den Jahren immer noch solide Umsätze, und dieses Jahr wird sogar eine neue, auf Mobilgeräte fokussierte Version von FarmVille auf den Markt gebracht. Trotzdem hat sich das Unternehmen drastisch gewandelt. Der Videospiele-Publisher hat in den letzten zehn Jahren eine große Transformation vollzogen und war noch nie so stark wie heute. 

Nach der Umstellung vom browserbasierten Vertrieb auf mobile App-Downloads hat Zynga sein großes Comeback mit zwei Kerninitiativen vorangetrieben: der Steigerung der Rentabilität seiner bestehenden Produktlinie durch Updates mit herunterladbaren Inhalten und dem Einsatz von enormen Investitionen, um vielversprechende Spielentwicklungsstudios und -objekte zu erwerben. Zynga ist die am häufigsten gehaltene Videospiel-Publishing-Aktie auf Robinhood. Meiner Meinung nach völlig zu Recht.

Abgesehen von der Möglichkeit, dass es seine Akquisitionen fortsetzt, zeichnet sich Zynga als potenzielles Übernahmeziel für einen größeren Videospieleverlag aus. Es könnte auch von einem größeren Technologie- oder Medienriesen aufgekauft werden, der sich in diesem Bereich einkaufen will. Gaming ist ein heißer Markt für Übernahmen. Wenn die Marktvolatilität die Aktienkurse auf breiter Front abstraft, könnte das zu einem Abrutsch der Zynga-Aktie führen. Aber die Zukunft dieses Unternehmens ist vielversprechend, ganz gleich, ob es übernommen wird oder unabhängig bleibt.

Zynga hat eine starke Sammlung von Videospiele-Franchises und Entwicklungsstudios und hat in der Vergangenheit das Beste aus seinen Erfolgstiteln geholt. Mit einem Unternehmenswert von ca. 11,5 Mrd. US-Dollar und einem Kurs von ca. dem 26,5-Fachen der für dieses Jahr erwarteten Gewinne ist hier noch viel Wachstum möglich.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alphabet, Amazon, Apple, Facebook, Microsoft und Zynga. Keith Noonan besitzt Aktien von Zynga. Dieser Artikel erschien am 14.7.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!