The Motley Fool

Diese Wachstumsaktie ist gleichzeitig die wertvollste Marke der Welt

Vonovia Winner
Foto: Getty Images

Wer eine rundum solide Wachstumsaktie sucht, schaut gerne zu den Small Caps oder zu den frischen Börsengängen. Im Gegensatz zu den alten Börsendinosauriern ist hier noch richtig Feuer drin.

Oft ist der Gründer noch mit an Bord. Obendrein operiert man in Märkten, die noch nicht vollständig gesättigt sind.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Es könnte alles so einfach sein. Doch die Wachstumsaktie von Welt hat für gewöhnlich auch ein paar Nachteile.

Auf ein solides Ergebnis wird zugunsten des Wachstums gerne verzichtet. Von einer Dividende will man erst recht nichts wissen.

Auch die Marke ist noch im Aufbau. Der allgemeine Bekanntheitsgrad erreicht seinen Zenit oft erst dann, wenn das Unternehmen ausgewachsen ist.

Nicht so bei Dauerbrenner Amazon (WKN: 906866). Hier bekommt man nicht nur eine solide Wachstumsaktie, sondern auch die wertvollste Marke der Welt.

Der innere Zinseszins der Marke

Die diesjährige Studie von Kantar BrandZ liefert eigentlich keine großen Überraschungen. Jene Aktien, die im MSCI-World-Index ganz oben stehen, sind oft auch gleichzeitig die wertvollsten Marken der Welt. Die Aufsteiger dürften ebenso allgemein bekannt sein.

Doch vielen Investoren dürfte nicht bewusst sein, wie groß der Abstand zwischen Platz 1 und den hinteren Rängen tatsächlich ist. Laut Kantar BrandZ ist die Marke Amazon 683 Milliarden US-Dollar wert.

Bereits Platz Nummer 5 in der Liste der wertvollsten Marken der Welt kommt nicht einmal auf ein Drittel dieses Wertes. Platz 10 ist gerade einmal 112 Milliarden US-Dollar wert.

Es braucht nicht viel Fantasie, um zu erraten, wie groß der Abstand zu Platz 20, 50 oder 100 ist. Kurzum: Auch der Markenwert hat offenbar einen inneren Zinseszins, der ein exponentielles Wachstum begünstigt.

Bei dieser Wachstumsaktie passt einfach alles

Dabei ist Amazon noch immer eine waschechte Wachstumsaktie. Seit Jahren wächst der Umsatz zwischen 20 und 30 % pro Jahr.

Ja, im Universum der Wachstumsaktien gibt es noch ganz andere Kaliber. Einige Cloud-Aktien berichten ein Umsatzwachstum von 100 % und mehr pro Jahr.

Doch im Gegensatz zu den frechen Neulingen kann Amazon bereits seit 2015 ein solides Ergebnis vorweisen. Der absurd hohe Markenwert kommt noch obendrauf.

Man glaubt, die Amazon-Aktie zu kennen. Doch die Mischung ist tatsächlich in jeder Hinsicht einzigartig.

Eine Aktie im Quantenzustand? Ja, bitte!

Amazon? Ach ja, das ist doch dieser uralte Online-Shop.

Man hat sich offenbar an die Wachstumsaktie Amazon gewöhnt. So sehr, dass sie womöglich schon wieder langweilig geworden ist.

Der Markenwert zeigt, wie weit der Weg für andere Wachstumsaktien tatsächlich ist. Um irgendwann dort zu stehen, wo Amazon jetzt steht, muss vieles zusammenkommen.

Ein paar Jahre mit überdurchschnittlichem Umsatzwachstum genügen da nicht. Auch die Magie der Marke muss sich irgendwie entfalten können.

Warum also zu den Sternen schauen? Dann lieber eine Aktie im Quantenzustand. Dort, wo man sowohl eine längst etablierte Marke als auch eine Wachstumsaktie sein darf.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Stefan Naerger besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2022 $1920 Call auf Amazon und Short January 2022 $1940 Call auf Amazon.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!