The Motley Fool

Münchener Rück-Aktie: Einen Dip würde ich kaufen!

wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation
Foto: Getty Images

Die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) könnte im Moment im Fokus vieler Investoren stehen. Allerdings möglicherweise aufgrund schlechterer Aussichten für den DAX-Rückversicherer. Die Ursache können wir in der Tagespresse vermutlich überall finden: Eine Hochwasserkatastrophe innerhalb Deutschlands hat massive Schäden verursacht.

Das wiederum könnte die Aktie der Münchener Rück belasten. Beziehungsweise weiterhin belasten. Seit ihren jüngsten Verlaufshochs im Rahmen der diesjährigen Dividendensaison hat die Aktie bereits Federn lassen müssen. Ob es in Anbetracht des Newsflows weitergeht? Eine interessante Frage.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Ich jedenfalls würde einen Dip bei der Münchener Rück nutzen, um zu kaufen. Vielleicht fragst du dich, warum. Die einfache Antwort: Weil ich ein langfristig orientierter Investor bin. Aber das geht natürlich auch etwas ausführlicher.

Dip bei der Münchener Rück: Kurzlebiger Effekt

Natürlich sind es Bilder und Meldungen des Schreckens, die derzeit durch Deutschland kursieren. Wobei wir eines klarstellen sollten: Das zwischenmenschliche Schicksal ist natürlich immer schlimmer als das, was die Investoren des DAX-Rückversicherers betreffen könnte. Punkt, Ende, aus. Trotzdem: Wir bei The Motley Fool konzentrieren uns natürlich auf Aktien, deshalb wählen wir heute diesen Fokus.

Die Unwetter, der Starkregen, das Hochwasser und die Überschwemmungen dürften die Versicherungsbranche, Rückversicherer und damit auch die Münchener Rück belasten. Es bleibt abzuwarten, wie sich das auf das Zahlenwerk auswirkt. Im Endeffekt könnte es jedoch Belastungen geben, die in einem schlechten Szenario die Prognose für das laufende Geschäftsjahr mit einem Gewinnziel von 2,8 Mrd. Euro tangieren könnte. Sollte es dazu kommen, dürfte das die Aktie ebenfalls belasten.

Bedenken sollten wir jedoch: Das ist genau der Grund, warum es Versicherer und eben auch die Münchener Rück gibt. Um Schäden zu versichern. Damit verdient der DAX-Konzern sein Geld. Natürlich führt das zu gewissen Unwägbarkeiten. Langfristig orientiert gelang es dem Management jedoch, solche Schäden immer so zu kalkulieren, dass unterm Strich ein Gewinn in der Summe der Geschäftsjahre übrig geblieben ist. Wer in dem Glauben investiert, dass das weiterhin möglich ist, braucht solche Schäden nicht zu fürchten.

Die Qualität der Aktie

Bedenken sollten wir ebenfalls: Die Aktie der Münchener Rück besitzt trotzdem weiterhin jede Menge Qualität. Sei es die Dividende, die seit über 50 Jahren nicht ein einziges Mal gesenkt worden ist und sich weiterhin auf knapp über 4 % beläuft. Oder eine fundamental günstige Bewertung mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis, das mittelfristig bei ca. 12 liegen könnte. Je nach Schadenslage möglicherweise auch noch in diesem Geschäftsjahr 2021.

Wer das in den Fokus rückt, der sieht: Ein Dip bei der Aktie der Münchener Rück könnte langfristig orientiert durchaus interessant sein. 2021 als Geschäftsjahr mag jetzt etwas schwieriger geworden sein. Über Jahre und Jahrzehnte hinweg könnte sich eine günstigere Bewertung jedoch im wahrsten Sinne des Wortes auszahlen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!