The Motley Fool

Gazprom & Nord Stream 2: Freunde mit unterschiedlicher Auffassung

Übernahmegerüchte Pinterest-Aktie PayPal
Foto: Getty Images

Gazprom und Nord Stream 2 haben seit einigen Quartalen viel politischen Wirbel gemacht. Zunächst noch unter US-Präsident Trump, aber auch bereits unter der Regentschaft des neuen US-Präsidenten Joe Biden. Sanktionen hat es von beiden US-Politikern zumindest in Aussicht gestellt gegeben.

Allerdings ist der Ton inzwischen ein ganz anderer. Vor allem seitdem die US-Politik erklärt hat, gegen wichtige Funktionäre der Nord Stream AG auf Sanktionen verzichten zu wollen, ist die Ausgangslage deutlich verändert. Wobei wir auch anmerken können: Es könnte noch vom Ausgang der Verhandlungen zwischen den USA und Deutschland abhängen, wie sich die USA in den nächsten Monaten verhalten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Jetzt haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Joe Biden eine wichtige Aussage getätigt, die zeigt: Konsens dürfte trotzdem in Zukunft weiterhin das Mittel der Wahl sein.

Trotz Nord Stream 2: Weiterhin Freunde

Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Joe Biden haben sich in der letzten Woche getroffen, um unter anderem auch über Nord Stream 2 zu sprechen. Nach dem Gespräch haben beide, wie eigentlich regelmäßig, eine gemeinsame Erklärung abgegeben, die die zukünftigen Beziehungen sehr klar definieren dürfte. Vielleicht auch beim Thema Nord Stream 2.

Deutschland und die USA seien nicht nur Verbündete, sondern zugleich auch befreundete Nationen. Eine Zusammenarbeit sei daher alternativlos, wie Biden betont hat. Wobei auch ein bisschen Verabschiedung in den Tenor hereingekommen ist. Biden verwies auf das baldige Ende der Amtszeit von Angela Merkel.

Allerdings soll das nicht weiterhin das Thema sein: Nein, konkret im Kontext von Nord Stream 2 sprachen beide davon, dass man hier unterschiedlicher Auffassung sei. Aber auch Freunde könnten hin und wieder geteilte Meinungen haben. Warnende Worte gab es nicht in Richtung Deutschland, sondern in Richtung Russland. Definitiv einige bemerkenswerte Aussagen.

Ein wichtiger Konsens ist gefunden

Insbesondere nach Polter-Präsident Donald Trump ist das ein wichtiger Konsens: Die USA und Deutschland sind befreundete Nationen und halten an der Zusammenarbeit fest. Das dürfte auch zukünftige Beziehungen oder Probleme beim Thema Nord Stream 2 tangieren, sollte es noch weitere Baustellen geben.

Freunde streiten, Freunde sind geteilter Meinung. Aber immerhin: Es gibt eine diplomatische Basis, auf der in Zukunft Probleme angesprochen und wenn nötig aus der Welt geschaffen werden können. Ein Fortschritt, zweifellos, im Vergleich zu den vergangenen Jahren sowie einer inzwischen vergangenen Präsidentschaft, die wenig Raum für Diplomatie, Konsens oder auch Freundschaften ließ. Auch bezogen auf Nord Stream 2.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!