The Motley Fool

BASF-Aktie: Eine Beteiligung, die Kontext benötigt!

BASF Logo BASF-Aktie
Foto: BASF SE

Die BASF-Aktie (WKN: BASF11) besitzt zugegebenermaßen eine Menge Beteiligungen. Für einen DAX-Konzern ist das natürlich alles andere als unüblich. Allerdings können wir viele mehr oder minder unmittelbar auf das Chemie-Segment zurückführen. Bei einem DAX-Chemiekonzern ist das natürlich ein klarer Fokus.

Jetzt hat die BASF-Aktie jedoch eine Beteiligung erwirkt, die vielleicht einen erweiterten Kontext benötigt. Riskieren wir heute einen Blick darauf, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten. Sowie, in welchem Kreis diese Beteiligung letztendlich erworben worden ist.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

BASF-Aktie: Beteiligung in Indien und in der Landwirtschaft …?

Die BASF-Aktie besitzt natürlich Anknüpfungspunkte zu Indien und der Landwirtschaft. Allerdings könnte diese Beteiligung so manchen Foolishen Investor trotzdem durchaus überraschen. Wie wir unter anderem auf gängigen Finanzportalen und mit Blick in die neuesten Aktivitäten erkennen können, hat der DAX-Chemiekonzern augenscheinlich in Urbankisaan investiert. Ein indisches Unternehmen, das frische Lebensmittel anbaut.

Wobei die Art und Weise durchaus interessant und, hm, chemisch sein könnte. Urbankisaan setzt nämlich darauf, dass die Lebensmittel in Nährlösungen und in die Höhe gebauten Gewächshäusern zu einem Zehntel der ansonsten üblichen Kosten angebaut werden können. Das klingt zwar interessant. Allerdings nicht unbedingt wie der primäre, operative und strategische Fokus der BASF-Aktie. Eigentlich klingt das sogar eher sehr direkt nach Landwirtschaft.

Wenn wir den erweiterten Kontext betrachten, so dürfte etwas mehr Klarheit aufkommen. Wie es nämlich weiterhin heißt, hat sich die Wagniskapitaleinheit hinter der BASF-Aktie an diesem interessanten, indischen Projekt beteiligt. Auf den Farmen werden zudem Nährstoffgehalt, Sauerstoffanteil, Luftfeuchtigkeit und Co. digital gesteuert. Das zeigt, dass es sich hierbei wohl eher um eine spekulative Beteiligung mit einem interessanten Kerngeschäftsmodell handelt. Sinkende Kosten und ein digitaler, effizienter Anbau könnten natürlich die Zukunft sein.

Noch: Eher klein und vernachlässigbar …?

Zugegebenermaßen sind finanzielle Details dieser Beteiligung im Kontext der BASF-Aktie nicht bekannt. Allerdings klingt das für mich nach einer kleineren Beteiligung, die im Moment eher unwesentlich für die strategische Ausrichtung sein dürfte. Trotzdem sind solche Projekte dadurch natürlich nicht weniger interessant.

Ob die BASF-Aktie jetzt jedoch ein Kauf ist oder nicht, sollte nicht von solchen Faktoren abhängig sein. Andere Dinge, beispielsweise aktuelle Zahlen, Prognosen und die allgemeine Bewertung dürften wichtiger sein. Diese Neuigkeit ist eher ein Zubrot bei einer Investitionsthese, die zeigt: Eine Wagniskapitaleinheit setzt sich mit überaus spannenden Zukunftsthemen auseinander, die die Chemiebranche mittel- bis langfristig tangieren könnten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von BASF. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!