The Motley Fool

LTC Properties mit 5,86 % Dividendenrendite & 0 % Wachstum: Ein Fehler, die Aktie zu kaufen?

Foto: Getty Images

LTC Properties (WKN: 884625) bietet eine überaus interessante Dividendenrendite. Gemessen an einer monatlichen Ausschüttung in Höhe von 0,19 US-Dollar und einem aktuellen Aktienkurs von 38,90 US-Dollar (06.07.2021, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen) liegt der Wert bei 5,86 %. Ohne Zweifel: Das könnte attraktiv sein. Oder gefährlich?

Eine Frage, die wir im Folgenden beantworten wollen. Im Endeffekt müssen Foolishe Investoren zu LTC Properties jedoch auch wissen, dass es eigentlich 0 % Wachstum gibt. Sowohl mit Blick auf die Dividende, die seit fast fünf Jahren nicht einmal ein moderates Wachstum gesehen hat. Aber auch operativ läuft es vergleichsweise konstant.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Die Frage ist daher: Sollten Foolishe Investoren in die Dividendenaktie LTC Properties investieren, die immerhin mit stabilen Ausschüttungen glänzen kann? Oder handelt es sich hierbei um einen Fehler? Das ist die eigentliche, spannende Perspektive, der wir auf den Grund gehen wollen.

LTC Properties mit 5,86 % Dividendenrendite: Der Deal

LTC Properties bietet, wie gesagt, eine ziemlich starke Dividendenrendite von 5,86 %. Das ist so weit attraktiv und eigentlich vergleichsweise ungefährlich. Alleine der Status als Real Estate Investment Trust ist darauf ausgelegt, hohe Dividenden an die Investoren zurückzuführen. Das könnte eine höhere Dividendenrendite rechtfertigen und nicht einmal gefährlich oder bedenklich sein.

Selbst in Zeiten von COVID-19 blieb das Zahlenwerk stark oder zumindest so solide, um die Dividende von den Funds from Operations decken zu können. Zuletzt kam LTC Properties auf Funds from Operations je Aktie in Höhe von 0,62 US-Dollar, was immerhin ein Ausschüttungsverhältnis von 91,9 % impliziert. Für die Pandemie, die Krise und einen REIT im Umbau mit einigen Teilverkäufen liegt das überaus im Rahmen. Oder relativ nachhaltig, wenn das operative Geschäft so stark bleibt.

Der Deal bei der Aktie von LTC Properties lässt sich daher wie folgt skizzieren: Im Endeffekt geht es darum, über lange Zeiträume starke und stabile Dividenden und ein passives Einkommen zu erzielen. Kursgewinne könnte es eher moderat über längere Zeiträume geben, wenn die Pandemie zu Ende ist und der Real Estate Investment Trust möglicherweise einen operativen Turnaround meistert. Historisch konnte der REIT schließlich auch mal Funds from Operations je Aktie von 0,75 US-Dollar vorweisen. Aber ein nachhaltiges operatives Wachstum dürfte Seltenheitswert besitzen. Genauso wie ein Dividendenwachstum.

Ein Fehler, in die Aktie zu investieren?

Ein Fehler muss die Aktie von LTC Properties trotzdem keineswegs sein. Wenn man als Investor beispielsweise nach Möglichkeiten für ein passives Einkommen sucht, könnte man hier genau richtig sein. Vor allem, wenn die Quantität im Fokus liegt.

Aber man sollte nicht mit einer falschen Erwartungshaltung in die Aktie von LTC Properties investieren. Die Dividendenrendite könnte das Limit bleiben.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von LTC Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!