The Motley Fool

5.000 Euro zur freien Verfügung? Diese 2 Wachstumsaktien sind derzeit kluge Käufe

Finanzielle Freiheit
Foto: Getty Images

Als wachstumsorientierter Investor will ich ja unbedingt Unternehmen, die alles auf den Kopf stellen könnten. Oftmals bedeutet das, dass ich in Aktien investiere, die von großen Makro-Trends der Wirtschaft profitieren sollten.

Dazu zählt beispielsweise Airbnb (WKN: A2QG35), das die Reise- und Tourismusbranche neu ordnet, und MercadoLibre (WKN: A0MYNP) ist führend bei der Revolution des E-Commerce und des digitalen Zahlungsverkehrs in Lateinamerika.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Doch warum genau sind diese Aktien so nachhaltig interessant? Und warum versprechen sie einen großen Zuwachs für die Vermögensbildung?

1. Airbnb

Airbnb wurde 2007 gegründet, als drei Reisende das Wochenende in einem Haus in San Francisco verbrachten. Seitdem hat sich die Plattform auf 4 Millionen Gastgeber in über 220 Ländern erweitert. Airbnb bietet nicht nur einfache Unterkünfte, sondern auch geführte Events und Reiseerlebnisse für Gäste an.

Die Reise- und Tourismusbranche ist eine der größten Wirtschaftszweige der Welt und machte vor der Pandemie über 10 % des globalen BIP aus. Und das Geschäftsmodell von Airbnb nutzt diese enorme Chance, allerdings mit einer disruptiven Wendung. Die Plattform hilft Gastgebern, freie Zimmer und Ferienhäuser zu monetarisieren, was es Gästen ermöglicht, Reisen zu planen, die mit Hotels nicht möglich wären.

Außerdem hat sich der Ansatz von Airbnb als stärker erwiesen als traditionelle Reiseanbieter. Laut Brand Finance sind Hilton und Hyatt die beiden wertvollsten Hotelmarken der Welt, und Corona hat sich auf beide in einem weitaus größeren Ausmaß ausgewirkt als auf Airbnb.

Unternehmen

Umsatz 2019

Q1 2021

Veränderung

Airbnb

4,8 Milliarden USD

3,7 Milliarden USD

(23 %)

Hilton

9,5 Milliarden USD

3,3 Milliarden USD

(65 %)

Hyatt

5,0 Milliarden USD

1,5 Milliarden USD

(70 %)

Quelle: Airbnb, Hilton, Hyatt

Die Widerstandsfähigkeit von Airbnb verschafft dem Unternehmen einen enormen Vorteil. Dieser Wettbewerbsvorteil wird durch die Flexibilität, die den Reisenden geboten wird, noch verstärkt. Gäste können Aufenthalte in Großstädten, auf dem Land und überall dazwischen buchen. Und nicht nur das: Airbnb listet auch einzigartige Unterkünfte wie Hütten, Schlösser, Jurten und Baumhäuser.

Mit anderen Worten: Airbnb ermöglicht eine Vielzahl einzigartiger Erlebnisse. Das sollte ein starker Wachstumstreiber sein, wenn sich die Reisebranche wieder erholt.

2. MercadoLibre

MercadoLibre ist der führende E-Commerce-Marktplatz und eine digitale Zahlungsplattform in Lateinamerika. Das Unternehmen ist in 18 Ländern tätig, wobei drei dieser Länder im vergangenen Jahr 94 % des Umsatzes ausmachten: Argentinien, Brasilien und Mexiko.

Bemerkenswert ist, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dieser drei Länder viel kleiner ist als das der Vereinigten Staaten. Es wird aber auch erwartet, dass es schneller wächst. Anders ausgedrückt: Selbst mit einer Marktkapitalisierung von 75 Milliarden USD hat MercadoLibre erst an der Oberfläche seines vollen Potenzials gekratzt.

Land

2020 BIP

2025* BIP

CAGR

Argentinien, Brasilien, Mexiko

2,9 Billionen USD

4,0 Billionen USD

6,5 %

USA

20,9 Billionen USD

26,7 Billionen USD

5 %

Quelle: International Monetary Fund; 2025 sind Schätzungen CAGR: Compound Annual Growth Rate

Im vergangenen Jahr stieg die Anzahl der auf MercadoLibre verkauften Artikel um 90 %, da während der Pandemie immer mehr Menschen auf Onlineshopping setzten. Es überrascht nicht, dass auch die Zahl der Zahlungstransaktionen um 128 % anstieg. Zusammen ergaben diese Kennzahlen einen Umsatz von 4,0 Milliarden USD, was einem Anstieg von 73 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Aber die Leistung des Unternehmens war im ersten Quartal 2021 sogar noch beeindruckender. Die verkauften Artikel und der Zahlungsverkehr stiegen um 110 bzw. 117 %, und das Umsatzwachstum beschleunigte sich auf 111 %.

In den kommenden Jahren dürfte die Expansion der lateinamerikanischen Wirtschaft ein Wachstumstreiber für MercadoLibre sein. Ebenso sollte die zunehmende Popularität von digitalen Zahlungen und Online-Shopping neue Händler und Kunden auf die Plattform bringen. Dies wiederum sollte ein starkes Wachstum für das Unternehmen und große Gewinne für die Aktionäre ermöglichen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Airbnb und Mercadolibre und empfiehlt Aktien von Hyatt. Trevor Jennewine Aktien von Airbnb und Mercadolibre. Dieser Artikel erschien am 24.6.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!