The Motley Fool

Wasserstoff-News von der Nel-Aktie, McPhy-Aktie und Ballard Power-Aktie

Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb Wasserstoff-Aktien Wasserstoff-ETF
Foto: Getty Images

Grüner Wasserstoff gilt als Schlüssel, um in vielen Wirtschaftsbereichen den CO2-Ausstoss zu reduzieren. Weltweit werden mittlerweile immer mehr Großprojekte geplant. Die zur Produktion benötigten Energiequellen sind vielfältig und reichen von Wind-, Sonnen-, Wasser- über Atom- bis hin zu Erdwärme-Kraftwerke.

Nel schließt sich einer Wasserstoff-Initiative an

In einzelnen Projekten wird beispielsweise bereits die CO2-schonende Stahlproduktion mithilfe von grünem Wasserstoff erprobt. Nel (WKN: A0B733) hat sich deshalb nun einer Wasserstoff-Initiative angeschlossen, die eine CO2-schonende Stahlproduktion zum Ziel hat. Sie wird von der Schwedischen Regierung mit 180 Mio. Schwedischen Kronen unterstützt. Zusammen mit Ovako, Volvo, Hitachi ABB Power Grids und H2 Green Steel wird in Hofers (Schweden) ein entsprechendes Projekt umgesetzt.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Infolge der Umstellung soll der CO2-Ausstoß während der Stahlproduktion um 50 % sinken. Nel wird die benötigten Elektrolyseure liefern. Das Unternehmen sieht in der CO2-reduzierten Stahlproduktion einen weiteren Megamarkt für seine Produkte. Mithilfe des Projekts soll die Gesamtlösung standardisiert werden, um sie später weltweit an weiteren Standorten replizieren zu können.

McPhy plant neue Wasserstoff-Tankstellen-Fabrik

McPhy Energy (WKN: A1XFA8) hat den Bau einer neuen Wasserstoff-Tankstellen-Fabrik angekündigt. Sie soll in der Region Grenoble (Frankreich) entstehen und im März 2022 den Betrieb aufnehmen. Sie wird McPhys Produktionskapazität von derzeit 20 auf 150 Tankstellen pro Jahr erhöhen. Das Unternehmen geht davon aus, dass bis zu 100 neue Stellen geschaffen werden.

McPhy wird so zukünftig in der Lage sein, größere Aufträge anzunehmen, und an Wettbewerbsfähigkeit gewinnen. Beispielsweise sinken die Stückkosten, wodurch ebenfalls der Tankstellen-Endpreis fallen sollte. Das Unternehmen wird zudem seine derzeit noch verstreuten Teams am Standort zusammenbringen, um so mehr Synergien realisieren zu können.

Ballard Power Systems erhält Unterstützung und neuen Auftrag

Ballard Power Systems (WKN: A0RENB) erhält vom kanadischen Innovations-BC-Award zusammen mit der Simon-Fraser-Universität insgesamt 300.000 Kanadische Dollar. Damit wird die weitere Entwicklung von Brennstoffzellen unterstützt. Kanada sieht Wasserstoff vor allem als Lösung, um den CO2-Ausstoß des Schwerlasttransports zu senken.

Ballard Power Systems kann zudem einen neuen Auftrag über 20 Brennstoffzellen-Module verbuchen. Käufer ist der Linienbushersteller New Flyer, wobei es sich um einen Folgeauftrag handelt. Die Linienbusse des Modells New Flyer Xcelsior sollen im Alameda-Contra Costa Transit District in Oakland (Kalifornien) zum Einsatz kommen.

Die Auslieferung der bestellten Brennstoffzellen soll noch in diesem Jahr erfolgen. Der Betreiber AC Transit wird dann insgesamt über 31 Busse mit Brennstoffzellen von Ballard Power Systems verfügen. In ganz Kalifornien steigt die Zahl der News-Flyer-Brennstoffzellen-Busse auf 45. Ballard rechnet auch in der Zukunft mit mehr Aufträgen aus Kalifornien, weil die Gesetze die Neuanschaffung von emissionsarmen Bussen vorschreiben.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!