The Motley Fool

4 Dinge, die du machen solltest, wenn die Börse morgen abstürzt

Foto: Getty Images

Steht ein Crash an der Börse vor der Tür? Bärenmärkte sind ein unvermeidlicher Teil des Investierens, aber niemand weiß, ob einer morgen, nächste Woche, nächsten Monat oder sogar nächstes Jahr passieren wird.

Nichts, was du tun kannst, wird einen Crash verhindern, aber diese vier Dinge können dir und deinen Investitionen helfen, einen solchen zu überleben.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Beruhige deine Ängste

Geld zu verlieren kann furchterregend sein, daher sind alle Bedenken, die du hast, normal und verständlich. Aber auf diese Ängste hin zu handeln, wird dich wahrscheinlich insgesamt in eine schlechtere Position bringen.

Eine Möglichkeit, wie du deine Ängste beruhigen kannst, ist, darüber nachzudenken, wofür dein investiertes Geld gedacht ist. Ist es für den Ruhestand? Wenn es Geld ist, das du in 20 Jahren oder mehr brauchen wirst, wie sehr wird ein Absturz der Börse deine Fähigkeit, dieses Ziel zu erreichen, beeinflussen? Wenn du zwischen dem 2. Januar 2000 und dem 31. Dezember 2020 10.000 US-Dollar in großkapitalisierte Aktien investiert hättest, hättest du das Platzen der Dot-Com-Blase und die Finanzkrise überstanden. Trotz alledem hättest du eine durchschnittliche jährliche Rendite von 7,47 % erlebt und dein aktueller Kontowert wäre auf 42.231US-Dollar gewachsen.

Wenn das Geld, das du investierst, eine sofortige Verwendung hat, wie z. B. die Bezahlung der Studiengebühren in einem Jahr, sollte es konservativer investiert werden. Über lange Zeiträume tendiert die Börse nach oben, aber du kannst trotzdem kurzfristig beträchtliche Beträge verlieren, also solltest du Geld, das du bald brauchst, nicht einem übermäßigen Risiko aussetzen.

Schätze deine Risikotoleranz neu ein

Wenn du wirklich Angst hast, einen großen Teil deines Vermögens zu verlieren, ist es möglich, dass deine Konten aggressiver investiert sind, als es für deine Risikotoleranz angemessen ist. Eine Neubewertung deines Anlagemodells könnte dir helfen, diese Verluste zu begrenzen. Je mehr Aktien du zum Beispiel in deinen Positionen hast, desto mehr Geld kannst du während einer Hausse verdienen, aber du wirst wahrscheinlich auch mehr Geld während einer Baisse verlieren.

Nehmen wir an, du warst 2002 in Large-Cap-Aktien investiert. Du hättest 22,1 % deines Kontowertes verloren. Hättest du im gleichen Zeitraum in US-Anleihen mit Investment-Grade-Rating investiert, hättest du einen Anstieg deines Kontowertes um 10,3 % erlebt. Aber im darauffolgenden Jahr, als sich die Börse erholte, hättest du mit den Positionen in Large-Cap Aktien eine Rendite von 28,7 % erzielt und nur 4,1 % mit Anleihen.

Ein Quiz, das untersucht, wie du über Volatilität und Risiko denkst, wird dir eine gute Vorstellung davon geben, welchen Anteil an Aktien und Anleihen du haben solltest. Du weißt jedoch nie, wann ein Crash an der Börse stattfindet, und ein Versuch, deine Zuteilungen zu verändern, wenn einer stattfindet, könnte zu spät sein. Deshalb ist eine der besten Möglichkeiten, wie du deine Konten schützen kannst, dass du während aller Marktzyklen mit der gleichen Vermögenswertzuteilung investierst.

Vermeide es, deine Investitionen zu verkaufen

Deine Kontoauszüge und Kontostände zeigen vielleicht niedrigere Zahlen, wenn die Aktienkurse fallen, aber das sind noch keine echten Verluste. Solange du deine Positionen besitzt, werden sie von Tag zu Tag schwanken.

Sie zählen technisch gesehen nur dann als Verluste, wenn du sie verkaufst, und was dich letztendlich interessiert, ist, wie sie im Laufe der Zeit wachsen. Wenn du zu Beginn des Jahres 2008 10.000 US-Dollar in Large-Cap Aktien investiert hättest, wäre dein Kontowert bis zum Ende des Jahres auf 6.300 US-Dollar gesunken.

Wenn du deine Investition verkauft hättest, wäre der Verlust von 3.700US-Dollar realisiert worden. Hättest du jedoch deine Position beibehalten, wäre dein Kontowert bis zum Ende des Jahres 2009 auf 7.967 US-Dollar gestiegen. Im Jahr 2010 hättest du 9.360US-Dollar und im Jahr 2011 hättest du deine ursprüngliche Investition zurückgewonnen und dein Konto wäre 10.858 US-Dollar wert.

Erwäge den Kauf weiterer Aktien

Wenn du am 2.1.2020 in den S&P 500 investiert hättest, hättest du bis zum 31.12.2020 einen Gewinn von 18,4 % gehabt. Hättest du aber am 23. März 2020 investiert, als dieser Index aufgrund der COVID-19-Sorgen sein Jahrestief erreichte, hättest du bis zum Jahresende eine Rendite von 90 % gehabt.

Deshalb solltest du darüber nachdenken, mehr Aktien deiner Investitionen mit der höchsten Überzeugung während einer Periode fallender Kurse zu kaufen. Du weißt, dass du niedrig kaufen und hoch verkaufen sollst, aber wenn ein Bullenmarkt stattfindet und die Preise ständig steigen, wird das viel schwieriger.

Wenn die Kurse aufgrund eines Börsencrashs fallen, bekommst du, wenn du über überschüssiges Bargeld verfügst, das du investieren kannst, oder eine Durchschnittskosteneffekt-Strategie umsetzt, die einmalige Gelegenheit, deine Wertpapiere zu vergünstigten Preisen zu kaufen.

Die Chancen stehen gut, dass du als Investor mehr als einmal in deinem Leben einen Crash an der Börse erleben wirst. Und da du nicht genau wissen kannst, wann er eintritt, solltest du deine Strategie durchdenken und lernen, wie du davon profitieren kannst, damit du den Sturm besser überstehen kannst, wenn er schließlich eintritt.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Diane Mtetwa auf Englisch verfasst und am 16.06.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!