The Motley Fool

5.000 US-Dollar übrig? Dies sind 2 der besten Wachstumsaktien, die man jetzt kaufen kann

Foto: Getty Images

Bist du bereit, verfügbares Bargeld zu investieren, und auf der Jagd nach ein paar großartigen Angeboten? Die Rückschläge, die Wachstumsaktien in den letzten Monaten eingesteckt haben, haben einige Investoren verunsichert. Das bedeutet aber nicht, dass es keine attraktiven Wachstumswerte gibt, die dein Portfolio solide ergänzen können.

Zwei Aktien, die du in Betracht ziehen solltest, sind Scotts Miracle-Gro (WKN: 883369) und Alibaba (WKN: A117ME). Sie sind in sehr unterschiedlichen Branchen und Teilen der Welt tätig. Aber zusammen bieten sie exzellente Wachstumsaussichten und können deinem Portfolio eine großartige Diversifizierung hinzufügen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1. Scotts Miracle-Gro

In die Cannabis-Industrie zu investieren kann eine riskante Angelegenheit sein: Viele Unternehmen sind nicht profitabel, die Branche ist in den USA nicht bundesweit legal und viele Investoren haben viel Geld mit schlechten Aktien verloren. Aber Scotts Miracle-Gro ist anders. Während das Unternehmen vom Wachstum der Cannabis-Industrie profitieren wird, handelt es nicht direkt mit der Pflanze, was bedeutet, dass es die rechtlichen Probleme vermeidet, wo es Geschäfte machen kann und wo nicht. Es handelt sich um eine Investition in einen Zulieferer, der Einzelpersonen und Unternehmen beim Anbau von Cannabis (und anderen Nutzpflanzen) hilft.

Sein Hauptgeschäft ist technisch gesehen Rasen und Garten, was den Großteil seines Umsatzes ausmacht und unter sein US-Verbrauchersegment fällt. Dieses Geschäft erwirtschaftete im Zeitraum bis zum 3. April einen Umsatz von 1,4 Mrd. US-Dollar und wuchs im Jahresvergleich um 23 %.

Die Hawthorne Gardening Company, Scotts’ Hydroponik-Segment, macht mehr Umsatz durch cannabisbezogene Verkäufe. Hydroponik ist eine Möglichkeit, Pflanzen effizienter anzubauen, indem man Rohre und Pumpen verwendet. Es braucht weniger Platz als ein normaler Gartenbetrieb und benötigt keine Erde. Obwohl dieser Bereich von Scotts’ Geschäft mit nur 364 Mio. US-Dollar Umsatz im letzten Quartal kleiner ist, wächst er viel schneller – um 66 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die Tatsache, dass die Aktie von Scotts so niedrig steht wie seit Dezember 2020 nicht mehr, ist verblüffend, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen in diesem Zusammenhang seine Prognosen angehoben hat. Es erwartet, dass es seinen Umsatz in diesem Jahr um bis zu 19 % steigern wird, und Hawthornes Umsatz könnte zwischen 40 und 45 % steigen – im Vergleich zur vorherigen Prognose, die ein Wachstum von nicht mehr als 40 % vorsah. Ich denke, dass dies eine Top-Wachstumsaktie ist, die man besitzen sollte, besonders, da die Cannabis-Industrie größer wird und mehr staatliche Märkte den Marihuana-Konsum legalisieren.

2. Alibaba

Alibaba ist eine der billigeren Tech-Aktien, die du heute an den Märkten finden wirst. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von nur 26 liegt es weit unter den Prämien, die Investoren für nordamerikanische Tech-Unternehmen zahlen – Alphabet und Amazon werden mit dem 33- bzw. 64-Fachen der Gewinne gehandelt. Zugegeben, es gibt ein gewisses zusätzliches Risiko bei Alibaba, da das Unternehmen in China operiert und die staatlichen Regeln das Geschäft etwas riskanter und die Zukunft ungewisser machen.

Die chinesische Regierung hat Alibaba Anfang des Jahres eine Strafe in Höhe von 2,8 Mrd. US-Dollar aufgebrummt, weil das Unternehmen versucht hat, Händler daran zu hindern, andere E-Commerce-Plattformen zu nutzen. Alibaba wurde auch dadurch negativ beeinflusst, dass die Regierung den Börsengang der Ant Group vereitelt hat – das Unternehmen besitzt ein Drittel des Fintech-Unternehmens. Trotz dieser Risiken und weiterer potenzieller Einschränkungen, da China versucht, die Macht von Tech-Giganten wie Alibaba einzuschränken, denke ich immer noch, dass die Aktie einen Kauf wert sein könnte; das Land wird wahrscheinlich nicht eines seiner beliebtesten und erfolgreichsten Unternehmen auf der Weltbühne torpedieren.

In den ersten drei Monaten des Jahres 2021 wuchs der Umsatz von Alibaba um 64 % auf 28,6 Mrd. US-Dollar. Die Erhöhung des Umsatzes durch die Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung am Supermarkt Sun Art im letzten Jahr ist zwar enthalten, aber selbst ohne diese Zahlen ist der Umsatz immer noch um 40 % gestiegen. Alle großen Segmente sind in den letzten Quartalsergebnissen um mindestens 12 % gestiegen. Und das ist im Einklang mit der Entwicklung seiner Geschäfte im gesamten Jahr 2020, als Alibabas Umsatz von 72 Mrd. US-Dollar um 35 % gestiegen ist.

Ein weiterer Grund, bullish in Bezug auf Alibabas Zukunft zu sein: Die chinesische Wirtschaft hat in diesem Jahr für Furore gesorgt und meldet zum ersten Quartal 2021 eine Rekordwachstumsrate von 18,3 % beim BIP (die USA wuchsen um 6,4 %). Obwohl diese Rate nicht nachhaltig ist, gehen Analysten davon aus, dass die Wirtschaft im Gesamtjahr dank des Nachholbedarfs und einer Erholung der globalen Nachfrage immer noch um 8,3 % wachsen könnte.

Mit vielen Chancen am Horizont und dem reduzierten Preis von Alibaba könnte die Aktie hohe Renditen erzielen, wenn du bereit bist, ein gewisses Risiko einzugehen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, die mit der „offiziellen“ Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen muss. Eine Investitionsthese zu hinterfragen – sogar eine eigene – hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Tochtergesellschaft von Amazon, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Suzanne Frey, eine Führungskraft bei Alphabet, ist Mitglied im Vorstand von The Motley Fool.

Dieser Artikel wurde von David Jagielski auf Englisch verfasst und am 15.06.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

David Jagielski besitzt Aktien von Scotts Miracle-Gro. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd, Alphabet (A-Aktien), Alphabet (C-Aktien), Amazon und Scotts Miracle-Gro. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: long Januar 2022 $1.920 Calls auf Amazon und short Januar 2022 $1.940 Calls auf Amazon.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!