The Motley Fool

Du willst reich sein? Folge diesen ungewöhnlichen Tricks

Reich sein ist natürlich in gewisser Weise eine Frage des Geldes, des Einkommens und des Vermögens. Aber auch der eigenen inneren Haltung. Als Sparer und Investor muss man die richtigen Entscheidungen treffen, um zum Kreis derjenigen zu gehören, die zumindest vermögend sind.

Riskieren wir heute jedoch einen Blick auf ein paar spannende Tricks, die dir bei diesem Ziel womöglich helfen können. Vielleicht sind sie für dich an der einen oder anderen Stelle ungewöhnlich. Aber sie könnten dir durchaus helfen, irgendwann einmal reich zu sein.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Reich sein: Spare an 99 % der Tage

Wer reich sein möchte, der muss natürlich eines tun: ein Vermögen aufbauen. Das Sparen und das Investieren gehören definitiv dazu. Wobei ich persönlich das Sparen eher als Einstellungssache werte. Hier geht es schließlich bewusst darum, dass man unter seinen Verhältnissen lebt.

Dabei könnte es einen Trick geben: Spare einfach an 99 % der Tage einen Teil deines Einkommens. Zumindest gedacht. Das bedeutet, dass du errechnest, wie viel Geld du an jedem Tag verdienst. Und konsequent nach Abzug aller Kosten, egal ob Fixkosten oder aber Dinge des Alltags, einen gewissen Teil gedanklich beiseitelegst.

Warum lediglich an 99 % aller Tage, um reich zu sein? Ganz einfach: Es gibt gewisse Tage, an denen kann man das einfach nicht. Wenn eine größere Anschaffung bevorsteht, wie beispielsweise ein Auto, ein Haushaltsgerät oder andere Dinge, kommt man nicht drum herum, mehr auszugeben, als man verdient. Für die anderen Tage gilt jedoch: Sei eisern.

Reich sein? Setze bei den Big Points an!

Wie gesagt: Das Sparen und das Investieren gehören dazu, um irgendwann einmal reich zu sein. Entsprechend hat derjenige, der mehr finanzielle Masse besitzt, die er beiseitelegen und investieren kann, einen deutlichen Vorteil. Wenn du daher einige Dinge hebeln möchtest, solltest du an den richtigen Stellen ansetzen.

Im Umkehrschluss bedeutet das: Versuche nicht bei kleinen Dingen zu sparen. Nein, sondern setze zumindest einige Jahre an den großen Kostenträgern an. Für gewöhnlich dürften das die Bereiche Wohnen, Mobilität und Kosten des Alltags sein.

Es ist natürlich schwierig, bei solchen Faktoren zu verzichten. Schnell gewöhnt man sich an Haus, Auto oder andere Dinge, die dein Leben angenehmer gestalten. Für das Ziel, reich zu sein, könnten hier jedoch große Einsparpotenziale lauern. Wenn du in die Vollen gehen möchtest, könnten das notwendige, große Anknüpfungspunkte zum Sparen sein.

Trau dich, neue Einkommensquellen zu erschließen

Zu guter Letzt solltest du, wenn du irgendwann einmal reich sein möchtest, mit Blick auf dein Einkommen nicht den Status quo versuchen zu wahren. Es kann definitiv ratsam sein, konsequent neue Quellen für Einkommen und damit auch Vermögen zu erschließen.

Warum sich nicht weiterbilden, um einen besseren Job zu bekommen? Oder aber gänzlich andere Wege gehen, wenn es lukrativere Möglichkeiten gibt? Nebenjobs könnten auch eine Option sein. Oder aber digitale Quellen beziehungsweise unternehmerisches Wirken, um zusätzlich Einkommen und Vermögen aufzubauen.

Es ist natürlich bequem, sich auf einer normalen 40-Stunden-Stelle auszuruhen. Wer reich sein möchte, für den dürfte das jedoch nicht das passende Mittel der Wahl sein. Zumindest nicht im Regelfall.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!