The Motley Fool

CureVac-Aktie: Bessere Zukunft in Sicht?

Foto: Getty Images

Die CureVac-Aktie (WKN: A2P71U) hat ihre Investoren in mehrerlei Hinsicht enttäuscht. Insbesondere waren es die durchwachsenen vorläufigen Ergebnisse bezüglich der Wirksamkeit, die die Investitionsthese ins Wanken gebracht haben. Ein Wert von 47 % ist nicht ausreichend gewesen, um mit der Konkurrenz mitzuhalten.

Erschwerend hinzu kommt, dass CureVac insgesamt spät liefert. Andere Unternehmen und Pharma-Konzerne haben bereits seit einigen Monaten einen Impfstoff auf dem Markt. Und das mit deutlich höheren Wirksamkeitsraten, was eine mögliche Zulassung und Akzeptanz erschweren könnte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Investoren suchen jetzt natürlich nach einer Perspektive bei der CureVac-Aktie. Das Management bringt bereits eine solche ins Spiel. Aber: Sollte man als Investor darauf bauen? Eine schwierige Frage. Hier aber zunächst die Position.

CureVac-Aktie: Nicht nur andere Vergleichswerte

Wir kennen bereits Äußerungen, wonach das Management hinter der CureVac-Aktie von ungleichen Vergleichswerten spricht. Unter anderem habe die Bandbreite an Mutationen und Abwandlungen dazu geführt, dass die Datenlage nicht vergleichbar sei. Sinngemäß war das ein Position, die unter anderem der CEO zuletzt ins Spiel gebracht hat.

Aber auch die Impfstoffe der zweiten Generation könnten eine Zukunft haben. So verweist der CEO von CureVac darauf, dass man noch andere Pfeile im Köcher habe. Unter anderem könnte ein weiteres Präparat mit dem Namen CV2CoV könnte dabei ein Impfstoff sein, den man als Foolisher Investor im Auge behalten sollte. Hierbei könnte es sich um ein Präparat handeln, das für die zweite Generation relevant ist und auf mRNA-Basis womöglich auch besser gegen Mutationen wirkt. Wer weiß: Die Phase der klinischen Studien könnte jedenfalls ab dem dritten Quartal beginnen.

Doch auch der erste Impfstoff CVnCoV ist noch nicht final durchgetestet. Die vorläufigen Ergebnisse mit einer Wirksamkeit von 47 % könnten sich noch relativieren. Beziehungsweise verbessern. Fragt sich bloß, ob die besseren Ergebnisse hier mit denen anderer Konzerne mithalten können. Das Argument mit den umfangreichen Tests gilt zumindest für mich mit Blick auf die zeitliche Komponente nur begrenzt.

Risiken und Chancen abwägen!

Foolishe Investoren sollten bei der CureVac-Aktie jetzt jedenfalls sehr gründlich Chancen und Risiken abwägen. Natürlich könnten die Aktien des Impfstoff-Entwicklers potenziell günstig sein und mit besseren Daten ein Turnaround-Potenzial besitzen. Das liegt jedoch eben daran, dass sich das Pharma-Unternehmen hinsichtlich der Daten und auch des Zeitpunkt der Studien nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat.

Das Risiko könnte jedenfalls groß sein. Die Turnaround-Chance natürlich auch. Worauf man setzen möchte, daran dürften sich die Geister scheiden. Chancen und Risiken im Rahmen des Zulassungsprozesses könnten jedoch richtige Weichen sein, um sich dieser Frage konstruktiv zu nähern.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!