The Motley Fool

Fastly-Aktie: Besser als windeln.de!

Aktien
Foto: Getty Images

Die Aktie von windeln.de (WKN: WNDL20) macht derzeit jede Menge Schlagzeilen. Genauer gesagt ist ein gewisser Hype um die Anteilsscheine des E-Commerce-Akteurs entfacht. Ähnlich wie bei einigen US-Vorbildern hat eine Reihe von Investoren die Aktie in die Höhe getrieben und sich zu Käufen verabredet.

Wer davon profitiert? Mal sehen, wie lange die Reise noch geht. Wer Dynamik, einen geringen Börsenwert und ein solides Wachstum sucht, der sollte sich womöglich die Fastly-Aktie (WKN: A2PH9T) ansehen. Vielleicht handelt es sich dabei um eine bessere Alternative mit einem langfristig orientierten Potenzial.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Fastly-Aktie: Besser als windeln.de?!

Die Fastly-Aktie besitzt grundsätzlich ein paar Eigenschaften, die auch die Investoren von windeln.de schätzen. Zunächst einmal ist die Bewertungslage auch hier eher klein. Mit einer Marktkapitalisierung von gegenwärtig 6,6 Mrd. US-Dollar handelt es sich für US-amerikanische Verhältnisse noch um einen Small Cap. Wenn auch nicht um einen Micro Cap.

Allerdings ist das nicht alles: Die Aktie ist ebenfalls bekannt dafür, teilweise heftig zu schwanken. Mehrere Prozentpunkte an einem Tag sind keine Seltenheit, manchmal gibt es sogar einen Anstieg oder ein Abrutschen im zweistelligen Prozentbereich. Wobei die Fastly-Aktie trotzdem noch gemäßigter wirkt als windeln.de. Das muss aber nichts Verkehrtes sein.

Die Wachstumsgeschichte hinter der Fastly-Aktie ist zudem intakt. Auch wenn das die Investoren enttäuscht hat, so kletterten die Umsätze doch im letzten Quartal um 35 % im Jahresvergleich auf 85 Mio. US-Dollar. Bei windeln.de gab es zuletzt eher operativ einen Stagnationskurs. Das könnte ein weiterer Grund sein, weshalb der Anbieter der Content Delivery Networks eine attraktivere Alternative ist. Wobei der Markt grundsätzlich auch einen Megatrend beinhalten könnte: Nämlich den einer konsequent wachsenden Datenmenge.

Eine Aktie mit Discount!

Zudem besitzt die Fastly-Aktie eine Eigenschaft, die die von windeln.de jetzt offensichtlich nicht mehr besitzt: nämlich einen Discount. Seit dem Rekordhoch im letzten Oktober sind die Anteilsscheine des Anbieters der Content Delivery Networks um zwei Drittel eingebrochen. Auch heute liegt das Minus noch bei über 50 %, was womöglich eine günstige Bewertungslage schaffen könnte. Oder zumindest eine günstigere.

Die Aktie von windeln.de ist hingegen weiterhin dynamisch und liegt mit Blick auf die vergangenen Tage um über 200 % im Plus. Es könnte sich daher auch dieser Blick anbieten, wenn man langfristig orientiert eine smarte Entscheidung treffen will, die man kaufen und halten kann.

Fastly und windeln.de besitzen natürlich jede Menge Unterschiede. Trotzdem könnte der Anbieter der Content Delivery Networks ein interessanter Vergleichswert sein. Vor allem, wenn man als Investor nicht vor einer rasanten Dynamik zurückschreckt.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Fastly. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Fastly.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!