The Motley Fool

Krypto-Crash: Hier werden bald Millionäre gemacht

Foto: Getty Images

Der Krypto-Crash ist in vollem Gange. Viele Kryptomünzen werden seit einigen Wochen hart abverkauft.

Das ist hochverdient. Viele Projekte verteuerten sich innerhalb kurzer Zeit um 1.000 % und mehr. Mal 80 % Luft ablassen ist vor diesem Hintergrund kein ernstes Problem.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Ja, dem passiven ETF-Investor zieht es angesichts dieser Schwankungsbreite die Schuhe aus. Doch erfahrene Investoren lieben den Crash.

Wie heißt es so schön: Im Bullenmarkt wird Geld gemacht. Im Bärenmarkt werden echte Millionäre gemacht.

Der laufende Krypto-Crash könnte wieder ein Sprungbrett für die Millionäre von morgen sein. Es wäre nicht das erste Mal!

Die Flut hebt alle Boote

Wer sich einen groben Überblick über die Szene verschaffen will, stößt schnell auf mehr als 10.000 Kryptomünzen. Hier die goldene Nadel im Heuhaufen zu finden, scheint nahezu ausgeschlossen.

Irgendwie ist doch alles Blockchain. Oder etwa doch nicht?

Meine aktuelle These: Die allermeisten Projekte sind totale Rohrkrepierer.

Im Bullenmarkt fällt das nicht weiter ins Gewicht. Hauptsache, es pumpt! Doch der nächste Krypto-Crash wird viele Krypto-Projekte aussortieren. So war es auch in der Dotcom-Krise zu Beginn der Nullerjahre. So war es eigentlich schon immer.

Die Flut hebt alle Boote. Erst wenn das Wasser zurückgeht, sieht man, wer ohne Badehose schwimmen war.

Im Krypto-Crash wird nur die beste Blockchain überleben können

Wer den Krypto-Crash als Sprungbrett zur ersten Million nutzen möchte, muss sich also zuerst fragen, welche Kryptomünze den Krypto-Crash überleben könnte. Das ist leichter gesagt, als getan. Schließlich ist nicht jeder mit Kryptografie, Mathematik oder Informatik vertraut.

Ein Glück für mich, dass ich als Software-Entwickler einige Vorkenntnisse mitbringe. Ich traue es mir durchaus zu, die schlechte von der guten Blockchain zu unterscheiden.

Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Denn das Thema Blockchain fasziniert vor allem aufgrund weniger Details.

Im Kern ist die Blockchain die erste gelungene Implementierung einer dezentralen Datenbank. Doch damit das auch funktioniert, müssen viele Dinge ineinandergreifen.

Der Knackpunkt liegt an der Stelle, wo systematisch entschieden wird, welcher Block der nächste in der Kette sein wird. Projekte, die an dieser Stelle die Sicherheit schleifen lassen, werden im Krypto-Crash vermutlich nichts zu lachen haben.

Diese Projekte werden meine Kaufkandidaten

Daher werde ich vor allem zwei Arten von Kryptomünzen von meiner Liste streichen: Solche, die auf „Proof of Stake“ setzen (die Elite entscheidet, welcher Block angehangen wird? Nein danke!) und solche, die so wenig Hashrate mitbringen, dass jeder Pro-Gamer die jeweilige Blockchain mit seiner Grafikkarte übernehmen könnte.

Da steht mir also eine spannende Analyse ins Haus! Ich könnte mich irren. Aber ich habe das Gefühl, dass diese Anforderungen nur von einer Handvoll Projekten erfüllt werden können.

Diese Projekte werden dann meine Kaufkandidaten für den Krypto-Crash. Kryptomillionär werden ist doch mehr Arbeit, als man denkt. Oder eben Glück. Aber wie heißt es so schön: Das Glück ist mit den Tüchtigen.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!