The Motley Fool

Innovative Industrial Properties: Mit Dividendenwachstum gegen Negativzinsen & Inflation

Drei Marihuana-Blätter
Foto: Getty Images

Die Aktie von Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) könnte durchaus ein, zwei Ansatzpunkte bieten, um den Themen Negativzinsen und Inflation zu begegnen. So zahlt der US-amerikanische Real Estate Investment Trust schließlich eine Dividende an die Investoren aus, die kompensatorisch wirken könnte.

Allerdings bietet eine Dividende per se keinen Schutz gegen Negativzinsen und Inflation. Innovative Industrial Properties mit seinen ca. 2,8 % Dividendenrendite besitzt außerdem ein vergleichsweise geringes Ausschüttungsniveau. Allerdings gibt es das gewisse Etwas, das hier trotzdem als Schutz fungieren könnte: nämlich ein grundsolides, trendstarkes Dividendenwachstum.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Innovative Industrial Properties: Dividendenwachstum!

Das Mittel, das bei Innovative Industrial Properties gegen Inflationssorgen und Negativzinsen helfen könnte, ist nämlich das Dividendenwachstum. Du kennst die Zahlen bestimmt: Alleine in den letzten vier Ausschüttungen stieg die Dividende je Aktie von 1,00 US-Dollar auf 1,32 US-Dollar. Das entsprach einem Wachstum von 32 % im Jahresvergleich.

Zugegebenermaßen ist das überaus rasant und es ist fraglich, ob ein solches Tempo gehalten werden kann. Es gibt allerdings ein solides operatives Wachstum bei dem US-amerikanischen Real Estate Investment Trust. Mithilfe von Zukäufen und weiteren Deals mit Akteuren aus der Cannabis-Landschaft sichert das Management den Wachstumskurs. Alleine in diesem Jahr und selbst in diesem Quartal hat es weitere Zukäufe gegeben, die für ein konsequentes, moderates Wachstum sorgen dürften.

Das Wachstum von Innovative Industrial Properties hat dabei stets im zweistelligen Prozentbereich gelegen. Trotz Verwässerungen auf Basis jeder einzelnen Aktie. Solange dieser operative Trend anhält, dürfte der US-amerikanische Cannabis-REIT stärker wachsen, als Inflation oder Negativzinsen Vermögen vernichtet. Das ist ein Vorteil, wenn es um einen Schutz gegen diese zwei Phänomene geht, die Foolishe Investoren berücksichtigen sollten.

Zudem gibt es einen gewissen Wert im Portfolio. Der US-REIT setzt schließlich auf Betongold, was als Speicher in volatilen Zeiten dienen kann. Das könnte ein weiteres Qualitätsmerkmal sein.

Natürlich existieren auch Risiken …

Dividendenwachstum und Betongold können daher zwei Wege sein, um sich mit Innovative Industrial Properties vor Negativzinsen und Inflation zu schützen. Allerdings existieren auch Risiken. Insbesondere mit Blick auf die fundamentale Bewertung ist schließlich klar, dass Wachstum auch weiterhin vonnöten ist, um das derzeitige Bewertungsmaß zu rechtfertigen.

Zudem sollten Investoren bedenken, dass die Cannabisbranche noch jung und dynamisch ist. Wenn Akteure, beispielsweise durch Krisen, in die Insolvenz rutschen, könnte das zu Leerstand führen. Leerstand könnte operativ zu langsamerem Wachstum führen. Ein zweites Risiko ist daher definitiv die Branche, in der noch viele Dinge vergleichsweise unklar sind.

Außerdem bekommt Innovative Industrial Properties womöglich bald Konkurrenz durch US-Banken. Auch das könnte Druck in den Markt bringen. Grundsätzlich bin ich daher überzeugt, dass das Dividendenwachstum eine schützende Wirkung vor Inflation und Negativzinsen haben kann. Aber auch, dass sich Foolishe Investoren des Risikos bewusst sein müssen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!