The Motley Fool

Cathie Wood setzt auf die Nintendo-Aktie: Warum?

Foto: Daniela Uhr

Cathie Wood setzt mit ihrem Ark Innovation ETF auf die Nintendo-Aktie (WKN: 864009). Das ist bemerkenswert, da ihre Aktienauswahl schließlich von Visionen und Innovationen geprägt ist. Womöglich ein Ritterschlag für den japanischen Videospielehersteller. Keine Frage: Irgendetwas muss es bei der Aktie schließlich geben.

In dem Portfolio, das ansonsten aus absolut klaren trend- und megatrendstarken Aktien mit einem visionären Potenzial besteht, sticht die Nintendo-Aktie ein wenig heraus.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Foolishe Investoren sollten sich daher fragen: Was ist das gewisse Etwas hinter der Nintendo-Aktie, das das Interesse von Cathie Wood schürt. Und zu einer Beteiligung in ihrem Ark Innovation ETF führte.

Cathie Wood und die Nintendo-Aktie: Interessant

Eines sollten wir vorab vielleicht noch festhalten. Die Nintendo-Aktie ist keine größere Beteiligung. Innerhalb des Ark Innovation ETF von Cathie Wood kommt die Beteiligung auf einen 25. Platz. Damit befindet sich die Aktie in etwa im Mittelfeld, was trotzdem einen relativen Anteil von 1,4 % am besagten Fonds ausmacht. Wenig ist das mit Sicherheit nicht.

Wir können daher von einer bewussten Investitionsentscheidung ausgehen. Dabei gibt es einige klare Gründe, die jetzt für die Nintendo-Aktie sprechen könnten. Beispielsweise eine starke Marke, viele beliebte Inhalte und Franchises sowie einen Kassenschlager mit der Switch-Konsole. Möglicherweise ist auch die Ausrichtung auf Freizeitparks überaus spannend und könnte eine solidere Umsatzbasis im Rahmen der Konzernstruktur etablieren.

Diese Qualitätsmerkmale könnten für eine solide Qualitätsaktie wesentlich sein. Die Nintendo-Aktie besitzt im Videospiele-Markt gewiss einige Vorteile, und wenn es nur der Retro-Charme ist. Allerdings hängt der Konzern beispielsweise im E-Sports ein wenig zurück. Das macht die Auswahl für mich noch interessanter, zumal es im Konsolen- und Videospiele-Segment keinen Konkurrenten gibt. Höchstens Sea Limited, das ebenfalls im Ark Innovation ETF vorhanden ist. Der Fokus liegt hier jedoch auch auf E-Commerce und Zahlungsdienstleistungen.

Was ist daher das gewisse Etwas?

Was das gewisse Etwas der Nintendo-Aktie ist, das Cathie Wood für den Ark Innovation ETF sieht, ist daher gar nicht so leicht zu beantworten. Für mich ist es möglicherweise der Mix aus der Qualität gepaart mit einer kleineren Neuausrichtung. Grundsätzlich könnte der Videospiele-Hersteller nämlich prädestiniert für einen Streaming-Ansatz sein.

Die Japaner besitzen jede Menge kultigen Content, der teilweise bereits über Switch Online monetarisiert wird. Wenn es zu starken Erweiterungen käme, beispielsweise mit Nintendo-64-Inhalten oder auch den nachfolgenden Konsolen, so könnte das für eine Neubewertung ausreichen und die Nintendo-Aktie möglicherweise zu einer Abo-Macht im eigenen Segment werden.

Das wäre zumindest meine Investitionsthese, wenn ich aus einem visionären Blickwinkel heraus auf diese Aktie blicken würde. Vielleicht sieht Cathie Wood das ähnlich und setzt aus diesem Grund auf die Aktie. Wissen können wir das jedoch leider nicht mit Sicherheit.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Sea Limited. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Sea Limited und empfiehlt Nintendo.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!