The Motley Fool

3 Top-Wachstumsaktien, die jetzt ein Kauf sind

Langfristige Geldanlage Wachstumsaktien Finanzielle Freiheit Growth Vermögen Ausschüttung Dividendenaktien Dividendenrendite Dividende
Foto: Getty Images

Als wachstumsorientierter Investor ist es für mich wichtig, dass die Umsätze eines Unternehmens schnell wachsen. Natürlich muss man auch das große Ganze im Auge behalten. Aber im Allgemeinen deutet ein starkes Umsatzwachstum darauf hin, dass ein Unternehmen ein starkes Produkt oder eine Dienstleistung hat und Marktanteile gewinnt.

Bei der Bewertung einer potenziellen Investition ist es auch wichtig zu prüfen, ob ein Unternehmen weiterhin schnell wachsen kann. Eine schnelle Expansion bedeutet heute nichts, wenn sie nicht zumindest bis zu einem gewissen Grad auch nachhaltig ist.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Daher sehen Aktien wie Cloudflare (WKN: A2PQMN), CrowdStrike (WKN: A2PK2R) und Okta (WKN: A2DNKR) wie gute langfristige Investitionen aus. Hier ist der Grund, warum dies drei potenzielle Top-Wachstumsaktien sind, die jetzt ein Kauf sein könnten.

1.  Cloudflare: Die Edge-Cloud-Plattform

Cloudflare bietet sowohl Lösungen sowohl für Mitarbeiter als auch für Verbraucher an, die die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistung von Netzwerken verbessern sollen.

Das Content Delivery Network (CDN) von Cloudflare beispielsweise bringt Apps und Websites näher an den Endbenutzer heran. Es mag nicht so aussehen, aber es dauert seine Zeit, bis sich Daten durch das Internet bewegen. Durch das Verschieben von Inhalten auf sichere Server macht Cloudflare das Internet schneller.

Kunden nutzen Cloudflare auch, um sich von jedem Ort und mit jedem Gerät sicher mit dem Internet und mit Unternehmensnetzwerken zu verbinden. Das Network-as-a-Service-Angebot ermöglicht es Remote-Mitarbeitern, von überall aus schnell und sicher auf Ressourcen und Anwendungen zuzugreifen. Cloudflare unterstützt Integrationen mit Identitätsanbietern wie Okta und Endpunktschutz-Plattformen wie CrowdStrike. So wird die Sicherheit weiter erhöht.

Im Vergleich zu Konkurrenten wie Amazon Web Services (AWS) ist Cloudflare infrastrukturunabhängig, das heißt, es ist nicht auf eine bestimmte Cloud-Umgebung ausgerichtet. Tatsächlich unterstützt Cloudflare Multi-Cloud-Strategien, indem es als Verbindungsglied zwischen verschiedenen öffentlichen Clouds fungiert. Darüber hinaus ist Cloudflare schneller und bis zu 75 % günstiger als AWS.

Diese Vorteile haben dem Unternehmen geholfen, schnell neue Kunden hinzuzufügen, was zu einem starken Umsatzwachstum geführt hat.

2017 2020 Jährliche Wachstumsrate
Kunden 49.309 111.183 31 %
Umsatz

134,9 Millionen USD

431,1 Millionen USD

47 %

Quelle: Cloudflare

Cloudflare ist kürzlich eine Partnerschaft mit dem Chiphersteller NVIDIA eingegangen, um seine Plattform mit KI-Fähigkeiten auszustatten. Das verbessert die Fähigkeit, mit großen Rivalen wie AWS zu konkurrieren. Jetzt können Entwickler KI-gesteuerte Anwendungen erstellen und dabei von der Rechenleistung von NVIDIA und der Geschwindigkeit von Cloudflare profitieren. Das sollte dem Unternehmen helfen, sein Geschäft weiter auszubauen.

2. CrowdStrike: Die intelligente Cybersicherheits-Cloud

CrowdStrike leistete Pionierarbeit im Bereich Cloudsicherheit und baute 2011 die erste KI-gestützte Cybersecurity-Plattform der Branche: CrowdStrike Falcon. Das bedeutet, dass die Falcon-Plattform Daten von allen Kunden sammelt und dann künstliche Intelligenz einsetzt, um Angriffe auf einer Reihe von Geräten vorherzusagen und zu verhindern. Das ist eine große Sache, denn die durchschnittliche Datenpanne kostet ein Unternehmen 3,86 Millionen USD.

Kennzahl 2018 2021 Jährliche Wachstumsrate
Kunden 1.242 9.896 100 %
Umsatz

118,8 Millionen USD

874,4 Millionen USD

95 %

Quelle: Crowdstrike

Im Vergleich zu Altsystemen bietet die Software-as-a-Service-Lösung von CrowdStrike mehrere Vorteile: Erstens ist die cloudbasierte Software billiger. Kunden müssen keine teure Hardware vor Ort kaufen oder sich mit der Komplexität der Verwaltung der Infrastruktur auseinandersetzen.

Zweitens sammelt CrowdStrike weitaus mehr Daten, als ein einzelnes Unternehmen jemals sammeln könnte, wodurch seine KI-Modelle effektiver werden. Darüber hinaus kombiniert CrowdStrike herkömmliche Erkennungsmethoden (d. h. Malware-Signaturen) mit ausgefeilteren Verhaltensanalysen, um alle Arten von Angriffen zu blockieren – herkömmliche Lösungen können nicht denselben Schutz bieten. Dies hat dazu beigetragen, dass CrowdStrike seinen Anspruch als branchenführende Sicherheits-Cloud geltend machen konnte.

Internen Schätzungen zufolge senkt die Falcon-Plattform von CrowdStrike die Gesamtbetriebskosten im Vergleich zu On-Premise-Systemen um 87 %. Dieser Wert hat für ein starkes Kundenwachstum gesorgt, das sich in schnell steigenden Umsätzen niedergeschlagen hat.

Viele der heutigen Trends schaffen neue Möglichkeiten für Hacker und Cyberkriminelle. Immer mehr Unternehmen wechseln in die Cloud und implementieren digitale Lösungen, immer mehr Geräte verbinden sich mit dem Internet, und immer mehr Mitarbeiter arbeiten von unterwegs, oft von ungeschützten Netzwerken aus. All das unterstreicht die Notwendigkeit einer effektiven Cybersicherheit und dürfte das Wachstum von CrowdStrike in den kommenden Jahren beflügeln.

3. Okta: Der Spezialist für Identitäts- und Zugriffsmanagement

Die Okta Identity Cloud ist eine Software-Suite, die es Benutzern ermöglicht, von jedem Gerät aus sicher auf Anwendungen, Dienste und Ressourcen zuzugreifen. Die Plattform deckt zwei Anwendungsfälle ab: intern (Mitarbeiter) und extern (Kunden).

Unternehmen nutzen Okta zum Beispiel, um den Zugriff ihrer Mitarbeiter auf Anwendungen zu implementieren, zu sichern und bereitzustellen. Und Entwickler nutzen Okta, um kundenseitige Software zu entwickeln, die die Identitätsplattform von Okta integriert und ihnen so die Kosten und die Komplexität der Erstellung einer eigenen Lösung erspart.

Anfang Mai schloss Okta die Übernahme von Auth0 ab und erweiterte damit sein Angebot für Entwickler und stärkte seine Position im Markt für Customer Identity and Access Management (CIAM).

Wie Cloudflare profitiert auch Okta von der Neutralität. Im Gegensatz zu Microsoft Azure Active Directory (Azure AD) ist Okta nicht mit einer öffentlichen Cloud verbunden. Stattdessen handelt es sich um eine unabhängige Lösung, die sich in praktisch jede Anwendung, jeden Service und jede Cloud integrieren lässt. Das gibt den Kunden von Okta die Freiheit, die Produkte ihrer Wahl zu nutzen.

Dieser Vorteil hat dem Technologieunternehmen ein starkes Umsatzwachstum beschert.

Kennzahl 2018 2021 Jährliche Wachstumsrate
Kunden 4.350 10.000 32 %
Umsatz

260 Millionen USD

835,4 Millionen USD

48 %

Quelle: Okta

Kürzlich hat Okta zwei neue Produkte eingeführt: Identity Governance und Privileged Access. Diese ergänzen die bestehenden Identitäts- und Zugriffsmanagement-Lösungen und eröffnen neue Marktchancen. Als Ergebnis schätzt das Management den adressierbaren Markt von Okta auf 80 Milliarden USD. Hier hat das Unternehmen noch viel Raum für Wachstum.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Cloudflare, Inc., CrowdStrike Holdings, Inc., Microsoft, NVIDIA und Okta. Trevor Jennewine besitzt Aktien von Amazon, CrowdStrike Holdings, Inc., NVIDIA und Okta. Dieser Artikel erschien am 11.5.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!