The Motley Fool

Tesla-Aktie: Kursziel 1.000 US-Dollar? Cathie Wood würde es natürlich freuen!

Foto: The Motley Fool

Die Tesla-Aktie (WKN: A1CX3T) steckt ebenfalls inmitten der Korrektur. Der aktuelle Aktienkurs liegt bei 589,74 US-Dollar (14.05.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen). Das Rekordhoch von ca. 900 US-Dollar ist damit in weite Ferne gerückt. Zweifellos: Die Tech-Korrektur zeigt auch bei den Anteilsscheinen des US-amerikanischen Elektroautobauers Wirkung.

Könnte die Tesla-Aktie jedoch noch in diesem Jahr auf ein neues Rekordhoch kommen? Beispielsweise von 1.000 US-Dollar? Ein Analyst ist jetzt jedenfalls dieser Meinung. Und, keine Frage: Die Starinvestorin Cathie Wood würde eine solche Entwicklung mit Sicherheit freuen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Tesla-Aktie: Kursziel 1.000 US-Dollar?

Genauer gesagt ist es ein Analyst aus dem Hause Wedbush, der mit einem solchen Kursziel auf sich aufmerksam macht. Dan Ives heißt der besagte Analyst und Daueroptimist, was die Tesla-Aktie angeht. Und spricht dabei von einem Kursziel von 1.000 US-Dollar.

Die Zuversicht beruht unter anderem darauf, dass Tesla es schaffen könnte, im zweiten Quartal bereits 200.000 Automobile auszuliefern. Zudem besitze der US-Elektroautobauer noch Potenzial in China. Bis Ende 2022 könnte der Anteil am Gesamterfolg auf 40 % steigen. Keine Frage: Ambitionierte Absatzziele, die der Analyst hier nennt.

Perspektivisch besitzen außerdem autonomes Fahren und die Erneuerungsrunden bei den älteren Modellen S und Y Potenzial. Insgesamt scheint der Analyst daher überaus positiv gestimmt zu sein, was er mit einem Kursziel von 1.000 US-Dollar würdigt, was einem Plus von fast 70 % entsprechen würde. Damit könnte die Tesla-Aktie einen Börsenwert in Höhe von über 950 Mrd. US-Dollar erreichen. Keine Frage: Das erscheint mir zumindest ambitioniert.

Cathie Wood würde es freuen

Wenn die Tesla-Aktie noch in diesem Jahr einen Aktienkurs von 1.000 US-Dollar erreichen sollte, würde das die Starinvestorin Cathie Wood mit ihrem Ark Innovation ETF gewiss freuen. Mit einem relativen Anteil von ca. 10,3 % ist die Aktie jedenfalls noch immer die Top-Beteiligung im Flaggschiff-Passivfonds aus dem Hause Ark. Beziehungsweise rund um das Investorenteam von Cathie Wood.

Wenn die Tesla-Aktie daher um 70 % an Wert steigt, könnte das den Ark Innovation ETF konsequent klettern lassen. Oder aber zu einer Erholung führen. Der Passivfonds von Cathie Wood korrigierte im Rahmen der Tech-Korrektur schließlich ebenfalls teilweise deutlich.

Trotzdem: Der Ark Innovation ETF ist natürlich mehr als bloß die Tesla-Aktie. Aber auch Cathie Wood scheint langfristig orientiert davon überzeugt zu sein, dass der US-amerikanische Elektroautobauer erst am Beginn seiner Erfolgsgeschichte steht. Etwas, das sie mit dem Analysten aus dem Hause Wedbush offenbar eint.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!