The Motley Fool

„Defensive Wachstumsaktie“: 3 Gründe, warum ich auf Zalando setze!

Foto: Zalando

Wenn es um das Thema defensive Wachstumsaktien geht, kommt mir mit als Erstes die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) in den Sinn. Übrigens eine Aktie, auf die ich selbst setze, um langfristig orientiert von einem soliden Wachstum profitieren zu können.

Aber warum genau soll die Zalando-Aktie eine defensive Wachstumsaktie sein? Das ist eine spannende Frage. Ich persönlich sehe jedenfalls drei Gründe, die für mich eine solche These untermauern. Das könnte auch für dich überaus relevant sein.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (plus 6.878%), Tesla (plus 10.714%) oder MercadoLibre (plus 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Defensive Wachstumsaktie Zalando: Der Markt

Ein erster Grund, warum die Wachstumsaktie Zalando für mich defensiv ist, hängt mit dem Gesamtmarkt zusammen. Das Unternehmen operiert im E-Commerce und hat sich dem Modeversandhandel verschrieben. Einem Markt, der schon heute gigantisch und milliardenschwer ist und noch eine Menge Raum zum Wachsen besitzt. Weder Umsätze von 2,24 Mrd. Euro noch ein Gross Merchandise Volume von 3,2 Mrd. Euro dürften die Spitze des Eisbergs sein.

Die defensive Wachstumsaktie Zalando besitzt jedoch gleichzeitig auch ein starkes Ökosystem, auf das man als Investor bauen kann. Derzeit nutzen 42 Mio. aktive Kunden die Plattform zum Einkaufen. Das könnte eine führende Wettbewerbsposition in Europa sein, die noch immer Ausbaupotenzial besitzt. Das wiederum führt uns zu unserem zweiten Punkt, weshalb genau dieser E-Commerce-Akteur als defensiv bezeichnet werden kann.

Ein beständiges, moderates Wachstum

Insgesamt besitzt die Zalando-Aktie als potenziell defensive Wachstumsaktie ein beständiges, moderates Wachstum. Kein rasantes wie andere E-Commerce-Akteure. Allerdings ein Umsatzwachstum von zuletzt 47 % im Jahresvergleich sowie ein Plus beim Gross Merchandise Volume von 56 % im Vergleich zum vorherigen Jahr 2020.

Das zeigt mir: Der Megatrend des E-Commerce kann solide ausgereizt werden. Vermutlich hilft auch die Wettbewerbsposition. Wobei sich das Wachstum in Zeiten von COVID-19 deutlich beschleunigt hat, die obigen zwei Wachstumsraten liegen deutlich über dem Durchschnitt.

Die defensive Wachstumsaktie Zalando benötigt jedoch womöglich gar kein derart überproportionales Wachstum, um langfristig orientiert solide Renditen einzufahren. Die fundamentale Bewertung ist nämlich ebenfalls weit entfernt davon, teuer zu sein.

Defensive Wachstumsaktie Zalando: Bewertung im Blick

Das ist ein letzter Grund, warum Zalando für mich zu den defensiven Wachstumsaktien gehört. Die aktuelle Marktkapitalisierung des E-Commerce-Akteurs liegt im Moment bei 22,4 Mrd. Euro. Gemessen an dem zuletzt ausgewiesenen Quartalsumsatz in Höhe von 2,24 Mrd. Euro liegt das Kurs-Umsatz-Verhältnis im Moment bei ca. 2,5. Für eine Wachstumsaktie ist das alles andere als zu teuer.

Sowohl das Kurs-Umsatz-Verhältnis, als auch die Marktkapitalisierung verdeutlichen ein solides Potenzial. Die fundamentale Bewertung können wir jedenfalls als konservativ einordnen. Oder aber als defensiv. Ein weiterer Grund, weshalb diese Wachstumsaktie für mich als defensiv gilt.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 108 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!