The Motley Fool

Alibaba-Aktie: Kein Zweifel, die Wachstumsgeschichte lebt!

Foto: Alibaba

Die Alibaba-Aktie (WKN: A117ME) ist eigentlich eine spannende Wachstumsgeschichte. Hinter dem Namen stecken E-Commerce, Cloud und andere Megatrends. Sowie ein gigantisches Ökosystem und ein Anteil von ca. 50 % im chinesischen Markt. Das alleine könnte schon ausreichen, um Foolishe Investoren zufriedenzustellen.

Derzeit leidet die Alibaba-Aktie unter dem unerwünschten Fokus der chinesischen Behörden. Neue Regulatorien haben zu einer milliardenschweren Strafe und zur Sorge hinsichtlich einer Zerschlagung geführt. Zugegebenermaßen ist es inzwischen deutlich ruhiger um die Wachstumsaktie geworden. Die Zweifel scheinen jedoch zu bleiben.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (plus 6.878%), Tesla (plus 10.714%) oder MercadoLibre (plus 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Jetzt hat die Alibaba-Aktie ein frisches Quartalszahlenwerk geliefert. Ich bin überzeugt: In normalen Zeiten hätte das Wachstum ausgereicht, um die Aktie in neue Höhen zu hieven. Hier ist der Blick aufs Detail.

Alibaba-Aktie: Starkes Wachstum & Netzwerk!

Wie wir jetzt mit Blick auf die Alibaba-Aktie feststellen können, ist das Umsatzwachstum im vierten Quartal besonders stark gewesen. Die Erlöse kletterten auf umgerechnet 28,6 Mrd. US-Dollar, was einem Plus von 64 % im Jahresvergleich entsprach. Im Gesamtjahr lag der Umsatz hingegen bei 109,48 Mrd. US-Dollar, ein Wachstum von 41 % im Vergleich zum vorherigen Jahr. Auch das Gross Merchandise Volume von 1,239 Mrd. US-Dollar ist gigantisch. Wobei der E-Commerce- und Tech-Akteur jetzt auch einen anderen Meilenstein feiern kann: Nämlich eine Milliarde Nutzer im Ökosystem, zumindest mit Blick auf die vergangenen zwölf Monate insgesamt.

Die Ergebnisse sind hingegen etwas durchwachsen. Im vierten Quartal liegt das auf die Aktionäre entfallende Nettoergebnis bei einem Verlust von 836 Mio. US-Dollar. Bereinigt läge der Wert hingegen bei ca. 4 Mrd. US-Dollar, wobei es sich ebenfalls um den Non-GAAP-Wert gehandelt hätte. Die Strafe im Monopolverfahren von 2,8 Mrd. US-Dollar hat die Ergebnisse entsprechend belastet. Im Gesamtjahr liegt das Nettoergebnis hingegen bei rund 22,9 Mrd. US-Dollar, was ebenfalls weiterhin profitabel ist.

Auch der Blick auf die einzelnen Segmente lohnt erneut. So kam die Alibaba-Aktie beispielsweise im Cloud-Segment auf einen Umsatz von 9,17 Mrd. US-Dollar, was im Jahresvergleich einem Plus von 50 % entsprach. Im letzten Quartal lagen die Umsätze bei 2,558 Mrd. US-Dollar, was jedoch einem schwächeren Wachstum von 37 % im Jahresvergleich entsprochen hat. Dennoch: Das Cloud-Segment ist für die Alibaba-Aktie inzwischen ein wichtiger Schlüssel für den Erfolg.

Wenn das Risiko nicht wäre …

Ich bin daher überzeugt: Die Alibaba-Aktie würde diese Quartalszahlen signifikant feiern, wenn das China-Risiko nicht wäre. Mit Blick auf das gigantische Volumen, die hohen Umsätze und die starken Wachstumsraten fällt auf, wie großartig das Ökosystem ist.

Ob Foolishe Investoren jetzt trotzdem auf die Chance der Alibaba-Aktie setzen sollten? Die derzeitige Marktkapitalisierung liegt jedenfalls bei 584 Mrd. US-Dollar, was ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von knapp unter 5,5 bedeutet. Das könnte für das starke Wachstum wirklich preiswert sein. Aber: Es ist, wie gesagt, das Risiko, das mich zuletzt veranlasst hat, mich zumindest von der Hälfte meiner Anteilsscheine zu trennen.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Alibaba. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!