The Motley Fool

Allianz-Aktie: Starker Ergebnissprung im Q1!

Foto: Getty Images

Es ist weiterhin Berichtssaison und auch die Allianz-Aktie hat jetzt ihr Quartalszahlenwerk für das erste Vierteljahr vorgestellt. Zugegebenermaßen ist das vergangene Geschäftsjahr 2020 alles andere als einfach gewesen. Aber, immerhin: Im zweiten Halbjahr konnte der DAX-Versicherer aufholen, was erneut zu einer soliden Dividende und einem insgesamt soliden Ergebnis geführt hat.

Die Allianz-Aktie galt schon zuvor als vergleichsweise moderat bewertet. Jetzt mit Blick auf ein solides erstes Quartal und insbesondere einen Ergebnissprung könnte sich dieses Bild noch weiter festigen. Riskieren wir heute daher einen Blick auf die frischen Zahlen. Sowie darauf, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Allianz-Aktie: Das Q1 im Blick!

Wie wir der Tabelle der Allianz-Aktie entnehmen können, fällt zunächst ein vergleichsweise schwächerer Wert auf. Die Umsätze sind im ersten Quartal nämlich mit einem Wert von 41,4 Mrd. Euro und einem ausgewiesenen Delta von 2,6 % leicht rückläufig. Das Management des DAX-Versicherers spricht dabei von einem insgesamt leicht schwächeren Volumen. Allerdings: Das ist für den Moment nicht sonderlich besorgniserregend.

Die Ergebnisentwicklung der Allianz-Aktie ist hingegen deutlich positiver. Das operative Ergebnis liegt bei 3,336 Mrd. Euro, was im Jahresvergleich einem Plus von 44,8 % entspricht. Das Periodenergebnis beträgt 2,686 Mrd. Euro, was sogar einem Wachstum von 81,1 % gleicht. Wirklich eine Top-Ergebnisentwicklung, mit der der DAX-Versicherer erneut im Turnaround-Modus steckt. Solide, solide.

Diese Zahlen entsprechend wiederum einem Ergebnis je Aktie in Höhe von 6,23 Euro, was einem Plus von rund 85 % entspricht. Auf bereinigter Basis liegt der Wert hingegen bei 6,20 Euro, relativ hat sich diese Kennziffer damit um 93 % verbessert. Die Solvency-II-Quote ist mit 210 % auf einem komfortablen Niveau. Insgesamt ein überaus solides Zahlenwerk, was das Top-Management ebenfalls betont. Zudem sieht sich der DAX-Versicherer in der Position, in den nächsten Jahren zu wachsen. Für die aktuelle Bewertung ist auch das natürlich relevant.

Die Allianz-Aktie plant für das Gesamtjahr 2021 mit einem operativen Ergebnis von 12 Mrd. Euro, plus/minus der üblichen Spanne von einer Milliarde Euro. In einem soliden Geschäftsjahr heißt das womöglich, dass der DAX-Versicherer auf bis zu 13 Mrd. Euro bei dieser Kennzahl kommen könnte. Keine Frage: Die alte operative Stärke ist damit erneut in Griffweite.

Was jetzt …?

Die Allianz-Aktie besitzt damit eine hervorragende Chance, an das Geschäftsjahr 2019 operativ heranzukommen. Mit Blick auf einen 2019er-Gewinn je Aktie in Höhe von 18,96 Euro und einem Aktienkurs von 212,25 Euro (12.05.2021) hieße das, das 2021er-Kurs-Gewinn-Verhältnis könnte bei ca. 11,2 liegen. Weiterhin ein preiswertes Bewertungsmaß, das mit einer Dividendenrendite von 4,5 % abgerundet wird.

Für mich bleibt die Allianz-Aktie damit eine spannende, günstige Value-Aktie und ein Kandidat, über den man nachdenken könnte, wenn man beispielsweise jetzt im Tech-Crash von Wachstumsaktien ein wenig die Nase voll hat.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 108 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!