The Motley Fool

3 Top-Wachstumsaktien im Bereich erneuerbare Energien

Quelle: Getty Images

Laut der Internationalen Energieagentur (IEA) werden erneuerbare Energien bis zum Jahr 2025 die größte Energiequelle sein und fast ein Drittel des weltweiten Stroms liefern. Dieser globale Übergang von fossilen Brennstoffen zu sauberen, erneuerbaren Energiequellen ist eindeutig ein großer Wachstumstrend, auf den Investoren vielleicht setzen wollen. Hier sind drei Aktien aus dem Bereich der erneuerbaren Energien, die ein schnelles Wachstum aufweisen und in den kommenden Jahren für Großes bereit sind.

Ein sauberer Energie-Dividenden-Aristokrat

NextEra Energy (WKN: A1CZ4H) besitzt das größte regulierte Versorgungsunternehmen in den USA, das Unternehmen Florida Power & Light. Es besitzt auch eine wettbewerbsfähige Energie-Tochtergesellschaft, NextEra Energy Resources, die heute der weltweit größte Produzent von Solar- und Windenergie ist. Die gigantische Position und das Wachstum in der Branche der erneuerbaren Energien ist der Hauptgrund dafür, dass Investoren mit NextEra Energy in den letzten Jahren so viel Geld verdient haben. Das Beste daran ist, dass NextEra sich bereits für die nächste Etappe des langfristigen Wachstums rüstet.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Die Sache ist die, dass NextEra die finanzielle Schlagkraft hat, um einen größeren Teil des Marktes für erneuerbare Energien zu erobern. Neben dem Zugang zu externen Geldern kann NextEra auch Mittel von seiner Tochtergesellschaft NextEra Energy Partners (WKN: A1W86QP) beziehen, an die es Anlagen im Bereich der erneuerbaren Energien verkauft, um Kapital für Investitionen in neues Wachstum zu beschaffen. Da NextEra im letzten Quartal einen Auftragsbestand von mehr als 15 GW im Bereich der erneuerbaren Energien hatte, sollte die Finanzierung des Wachstums kein Problem darstellen.

NextEra geht davon aus, dass der bereinigte Gewinn pro Aktie im Jahr 2021 um etwa 7 % und bis 2023 am oberen Ende der Prognosespanne von 6 bis 8 % wachsen wird. Da der operative Cashflow voraussichtlich im Einklang mit den Gewinnen wachsen wird, könnte NextEra in den nächsten Jahren auch leicht durchschnittliche jährliche Dividendenerhöhungen von rund 10 % ermöglichen – NextEra ist aufgrund seines Dividenden-Aristokraten-Status bereits eine Seltenheit im Bereich der erneuerbaren Energien. Diese Kombination aus Gewinn- und Dividendenwachstum könnte den Aktionären von NextEra Energy überdurchschnittliche Renditen sichern.

Das Wachstum dieses Unternehmens beschleunigt sich

Der rasante Anstieg der Aktien von Brookfield Renewable (WKN: A1JQFZ) in den letzten Jahren war kein Zufall – das Unternehmen wächst rasant, und das könnte erst der Anfang sein.

BEP Chart

BEP-Daten von Y-CHARTS

Nachdem Brookfield seine Funds from Operations (FFO) pro Einheit zwischen 2010 und 2020 um 10 % pro Jahr steigern konnte, hat das Unternehmen noch größere Pläne für die Zukunft – es strebt ein jährliches FFO-Wachstum von 10 bis 16 % bis 2025 an. Zu den Plänen des Managements gehört es, 3,7 Mrd. US-Dollar in Fusionen und Übernahmen zu pumpen, wobei die Zielkosten für die Finanzierung bei nur 5 % liegen, um den FFO in den nächsten fünf Jahren um 4 bis 5 % zu steigern, während es eine Pipeline von fast 23 Gigawatt entwickelt. Das ist gewaltig, denn es ist mehr als das Doppelte der bestehenden Kapazität von Brookfield. Während die Wasserkraft weiterhin den größten Beitrag leistet, diversifiziert Brookfield aggressiv in die Solarenergie.

Die Aussicht auf ein FFO-Wachstum von mehr als 10 % und das damit einhergehende potenzielle Dividendenwachstum machen Brookfield Renewable zu einer erstklassigen Wachstumsaktie im Bereich der erneuerbaren Energien, die man auf dem Radar haben sollte.

Ein wenig bekanntes Small-Cap-Solarunternehmen

Viele haben wahrscheinlich noch nie von Azure Power Global (WKN: A2AS8S) gehört, aber wenn dich die Aussicht auf ein Wachstum im Bereich der erneuerbaren Energien in der zweitbevölkerungsreichsten Nation der Welt reizt, dann ist diese Aktie etwas für dich. In diesem Zusammenhang ist Azure das erste Unternehmen aus Indien, das an einer US-Börse gelistet ist.

Indien befindet sich am Rande einer Revolution im Bereich der erneuerbaren Energien und plant, seine Solar- und Windkraftkapazitäten bis 2030 fast zu versechsfachen. Obwohl Kohle nach wie vor die dominante Energiequelle im Land ist, hat die Solarenergie sie überholt und ist zur billigsten Energiequelle geworden. Das Umfeld ist perfekt für Azure Power, Indiens zweitgrößten Solarenergieproduzenten mit 2 GW Solarstromkapazität. Aber das ist noch nicht alles: Azure hat 1 GW im Bau und 4 GW an zugesagten Projekten. Das gibt einen guten Einblick in die Art von Einnahmen, die das Unternehmen in den kommenden Jahren generieren kann.

In diesem Zusammenhang sind die Umsätze und operativen Einnahmen von Azure in den letzten fünf Jahren in einem schwindelerregenden Tempo gewachsen. Ein wichtiger Wettbewerbsvorteil ist, dass Azure fast 85 % seines Umsatzes mit staatlich geförderten Energieversorgern und Unternehmen zu festen, vorhersehbaren Preisen macht.

Azure rechnet mit einem jährlichen Wachstum von 24 % bis 2026 und strebt an, der weltweit kostengünstigste Produzent von Solarenergie zu werden. Letzteres mag ambitioniert klingen, aber das Wachstumspotenzial von Azure ist unbestreitbar groß.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes abweichen kann. Das Hinterfragen einer Investitionsthese - selbst einer eigenen - hilft uns allen, kritisch über das Investieren nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Neha Chamaria auf Englisch verfasst und am 03.05.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Neha Chamaria hat keine Position in einer der genannten Aktien.

The Motley Fool empfiehlt NextEra Energy.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!