The Motley Fool

3 Gründe, warum ich meinen Einsatz bei der Redfin-Aktie jetzt erhöhe!

Foto: Getty Images

Der Titel fasst es bereits zusammen: Ich erhöhe meinen Einsatz bei der Redfin-Aktie (WKN: A2DU22). In den nächsten Tagen kaufe ich ein weiteres Aktienpaket bei dieser spannenden, dynamischen Wachstumsaktie dazu. Ich glaube, die Kern-Message hast du inzwischen erhalten.

Das, was du womöglich nicht weißt, ist, warum ich weitere Redfin-Aktien kaufe. Hier ist meine Foolishe Perspektive auf drei spannende Gründe. Wobei natürlich auch das Unternehmen in zwei wesentlichen Punkten behandelt wird.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (plus 6.878%), Tesla (plus 10.714%) oder MercadoLibre (plus 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Redfin-Aktie: Gemächlicher Positionsaufbau

Ein erster Grund, warum ich jetzt weitere Redfin-Aktien kaufe, hängt mit meinem persönlichen Vorgehen bei den Anteilsscheinen zusammen. Ich habe mir gedacht, dass die Aktie weiterhin volatil sein dürfte. Die These hat sich inzwischen bestätigt.

Deshalb habe ich beschlossen, wenige Aktien zu verschiedenen Zeitpunkten zu kaufen. Dadurch habe ich mir erhofft, meine Position von Redfin-Aktien mit dem Cost-Average-Effekt aufzubauen. Oder idealerweise sogar Averaging-Down zu betreiben. Das heißt, die Kostenbasis zu günstigen Zeitpunkten zu verringern, wobei ich trotzdem die Chance zu einem früheren Zeitpunkt besessen habe.

Seitdem ich die Aktie gekauft habe, ist die Redfin-Aktie um ca. 18 % eingebrochen. Das ist ein Discount, auf den ich setze. Jetzt ist für mich daher ein guter Zeitpunkt, ein weiteres Aktienpaket zu kaufen.

Gigantisches Marktpotenzial und solides Wachstum

Ein zweiter Grund, warum ich die Redfin-Aktie kaufe, hängt mit dem Marktpotenzial zusammen. In aller Kürze lässt sich die Investitionsthese wohl wie folgt zusammenfassen: Das Unternehmen versucht nichts weniger, als den Markt der Immobilien- und Maklerdienstleistungen zu digitalisieren, zu vereinfachen und vor allem auch zu vergünstigen. Durch ein einfacheres Listen und virtuelle Dienstleistungen werden die Gebühren auf eine Spanne zwischen 1 und 1,5 % verringert. In den USA sind ansonsten 6 % üblich.

Langfristig könnte das ein gigantisches Marktpotenzial bedeuten. Der Immobilienmarkt in den USA ist schon heute gigantisch. Redfin kommt lediglich auf einen Marktanteil von 1,14 % per Ende des ersten Quartals dieses Börsenjahres. Sollte sich das Volumen mittel- bis langfristig auf 3 oder 5 % ausbauen, so könnte das für eine Neubewertung reichen.

3 bis 5 % sind womöglich konservativ für die Redfin-Aktie. Aber lieber ein wenig konservativer kalkulieren und erkennen, dass die Chance auf marktschlagende Renditen existiert. Derzeit beläuft sich das Umsatzwachstum immerhin auf 40 % per Ende des ersten Quartals. In den nächsten Quartalen könnte dieser Wert jedoch signifikant steigen.

Redfin-Aktie: Günstige Bewertung

Zu guter Letzt ist die Redfin-Aktie außerdem relativ günstig. Mit Blick auf die Marktkapitalisierung erkennen wir, dass der Börsenwert im Moment bei ca. 5,9 Mrd. US-Dollar liegt. Ein vergleichsweise geringer Wert, der mit dem großen Marktpotenzial ein solides Verdopplungs- oder auch Verdreifachungspotenzial besitzen könnte. Wenn wir die Vision betrachten, könnte selbst das noch nicht zu teuer sein.

Im ersten Quartal kam die Redfin-Aktie zudem auf einen Quartalsumsatz in Höhe von 268 Mio. US-Dollar, was ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von ca. 5,7 bedeutet. Auch dieser Wert zeigt mir: Das Potenzial könnte mit Blick auf die Bewertung und den Gesamtmarkt überaus groß sein. Auch deshalb kaufe ich die Aktie jetzt ein weiteres Mal.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Redfin. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Redfin und empfiehlt die folgenden Optionen: Short May 2021 $65 Put auf Redfin. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!