The Motley Fool

Der interessanteste Markt für den E-Commerce? Südkorea!

Foto: Getty Images

Der E-Commerce ist weiterhin ein wachstumsstarker Markt, den Foolishe Investoren besser nicht ignorieren sollten. Im Onlinehandel findet eine Verschiebung statt, die ein gigantisches Volumen betrifft. Immer mehr Online statt Offline und jeder Prozentpunkt, den der E-Commerce für sich einnehmen kann, betrifft global betrachtet ein Milliardenvolumen.

Foolishe Investoren können auf der ganzen Welt von verschiedenen Aktien profitieren. Egal ob die Amazons (WKN: 906866) dieser Welt oder die Alibabas (WKN: A117ME) oder auch kleinere Akteure wie beispielsweise Etsy (WKN: A14P98). Alle ermöglichen es, einen Zugang zu diesem Wachstumsmarkt zu bekommen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Aber was ist eigentlich der interessanteste Markt im E-Commerce, rein regional betrachtet? Die Antwort hast du bereits im Titel gefunden. Allerdings könnte dich das Wieso überraschen.

Investieren in den E-Commerce: Südkorea ist interessant!

Wie mehrere Medien, unter anderem das Manager-Magazin, jetzt titeln, gibt es einen neuen Überblick über den globalen E-Commerce. Dabei geht es beispielsweise darum, dass Alibaba gemessen am Gesamtvolumen im Moment der größte Akteur ist. Sowie auch um relative Wachstumsraten und dergleichen. Oder potenzialreiche Aufholkandidaten in diesem Wachstumsmarkt.

Aber es gibt auch eine wertvolle Erkenntnis: nämlich dass Südkorea im Moment der Markt ist, in dem die Durchdringung des E-Commerce am größten ist. Rund 25,9 % des Handelsvolumens wird digital abgewickelt. Das heißt, jeder vierte US-Dollar, den die Südkoreaner für Produkte und Waren ausgeben, ist im Onlinehandel. Wirklich bemerkenswert.

Warum ist ein solcher Anteil so wichtig? Ganz einfach: Er kann für ein besonders großes Interesse am Onlinehandel stehen. Beispielsweise dafür, dass auch im sogenannten Quick-Commerce jede Menge Umsätze und Warenvolumen abgewickelt werden. Lebensmittel oder Food Delivery sind dabei zwei Ansatzmöglichkeiten. Es zeigt jedoch auch, dass das Wachstum in diesem Markt besonders stark sein dürfte. Eben weil das Interesse am E-Commerce so groß ist.

Es gibt außerdem auch einige Möglichkeiten, wie man in diesem Markt investieren kann. Coupang (WKN: A2QQZ2) beispielsweise ist erst im März dieses Jahres an die Börse gegangen. Ob die Aktie für dich eine spannende Möglichkeit ist, auch bewertungstechnisch nach dem IPO, ist natürlich eine andere Frage. Mit Blick auf das Interesse am E-Commerce könnte sich womöglich jedoch ein interessierter Blick lohnen.

Warum nicht auf Nischenmärkte setzen?

Aber auch insgesamt könnte es sich anbieten, auf Nischenmärkte zu setzen. Südkorea ist bloß ein Beispiel dafür, Lateinamerika oder Afrika könnten noch andere Möglichkeiten beinhalten. Es müssen eben nicht die Amazons dieser Welt sein, es zählen auch kleinere, bekanntere Aktien wie Etsy oder weitere. Vielleicht ist das die wichtigste Kernmessage für Foolishe Investoren: Der E-Commerce ist weiterhin ein Wachstumsmarkt. Und er besitzt jede Menge Facetten und Anknüpfungspunkte.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Alibaba und Etsy. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding, Amazon und Etsy und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon. The Motley Fool empfiehlt Coupang.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!