The Motley Fool

Langfristiges Investment gesucht? Hier kommen zwei Aktien für die Ewigkeit!

Foto: Getty Images

Nicht wenige Investoren lieben regelrecht dieses Prickeln, wenn sie wieder einen hochspekulativen Wert nach kurzer Zeit mit einem möglichst hohen Gewinn verkaufen konnten. Doch so schön dieser Moment auch sein mag, nicht wenige dieser Anleger müssen sich im Laufe der Zeit eingestehen, dass es leider oftmals nicht ganz so läuft, wie sie es sich gedacht hatten.

Deshalb gibt auch eine Vielzahl von Aktieninvestoren, die lieber ruhig schlafen wollen und ihr Geld bevorzugt in solche Titel stecken, die sich hervorragend für die Langfristanlage eignen. Genauso wie die zwei Aktien aus dem heutigen Artikel. Schauen wir sie uns also einmal kurz an.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Danaher

Der amerikanische Konzern Danaher (WKN: 866197) ist aus meiner Sicht ein Unternehmen, an dem man sich ohne Probleme für immer beteiligen könnte. Danaher hält mit seinen 59.000 Mitarbeitern beispiellose Führungspositionen in den Bereichen Biowissenschaften, Diagnostik und Umwelttechnik. Und mit seinem Danaher-Business-System (DBS) genannten Programm treibt der Konzern einen nie endenden Zyklus von Verbesserungen und Veränderungen voran.

Es sollte also nicht verwundern, dass die Kursentwicklung der Danaher-Aktie wie aus dem Bilderbuch daherkommt. Schauen wir hier nur einmal auf die letzten 20 Jahre. Wer sich damals 100 Stück für 5.601 US-Dollar (30.04.2001) in sein Depot gelegt hat, kann sich heute über einen Bestand von 400 Stück mit einem aktuellen Wert von 101.576 US-Dollar freuen (30.04.2021).

Die aktuelle Coronapandemie scheint für Danaher übrigens so gut wie kein Problem darzustellen. Im Geschäftsjahr 2020 konnten sowohl der Umsatz als auch der Nettogewinn vom Unternehmen signifikant gesteigert werden. Und die Marktteilnehmer gehen wohl auch weiterhin von guten Ergebnissen aus. Denn die Danaher-Aktie notiert derzeit mit 253,94 US-Dollar (30.04.2021) nur knapp unter ihrem Allzeithoch. Dieses markierte sie erst am 23.04.2021 mit 259,78 US-Dollar.

Der Mischkonzern kann also auch in Krisenzeiten absolut überzeugen. Und es spricht in meinen Augen absolut nichts dagegen, dass die Performance der Aktie auch in den nächsten Jahrzehnten überdurchschnittlich ausfallen könnte. Als Langfristinvestment oder sogar für die Ewigkeit könnte die Danaher-Aktie also durchaus geeignet sein.

Becton Dickinson (BD)

Auch der zweite Kandidat könnte durchaus eine Investition fürs Leben darstellen. Es geht hier um das amerikanische Unternehmen Becton Dickinson (WKN: 857675) oder kurz BD. Hierbei handelt es sich um einen der größten international tätigen Konzerne aus dem Bereich der Medizintechnik. Das Portfolio der Firma ist recht breit gefächert. So finden sich darin unter anderem Produkte wie Einwegspritzen, arterielle Zugangssysteme oder Infusionsgeräte sowie auch verschiedene chirurgische Instrumente.

Aufgrund seines äußerst soliden Geschäftsmodells ist BD nicht nur gut durch die Coronakrise gekommen, sondern die Aktie kann schon seit vielen Jahren überzeugen. Vor 20 Jahren in die BD-Aktie investierte 5.000 US-Dollar hätten bis heute eine Wertsteigerung um 669 % erfahren. Und die Chance auf weitere Kurssteigerungen sollte meiner Meinung nach durchaus gegeben sein.

Denn als weltgrößter Spritzenhersteller kann BD derzeit nämlich überproportional von den Corona-Impfungen profitieren. Doch eigentlich deckt der Medizintechniker rund um COVID-19 fast alle Bereiche ab. Dies beginnt bei der Forschung, zieht sich über den gezielten Nachweis von COVID-19 mittels Real-Time-PCR bis hin zu einer weiterführenden Labordiagnostik.

Auch wenn sich die Papiere derzeit mit 248,81 US-Dollar (30.04.2021) ungefähr auf demselben Kursniveau wie vor einem Jahr befinden, sollte man die Aktie von Becton Dickinson keinesfalls unterschätzen. Denn schon sehr lange liefert sie ein für Investoren recht zufriedenstellendes Ergebnis ab. Und ich bin mir relativ sicher, dass auch sie eine lohnenswerte Investition für die Ewigkeit darstellen könnte. Wer dies genauso sieht, könnte eventuell also einmal einen genaueren Blick auf Becton Dickinson werfen.

Unsere 3 Top-Aktien für die Post-Covid Ära

Auch die Coronakrise hat mal ein Ende. Für diese Phase sind einige Unternehmen besonders gut gerüstet.

Unsere Analysten sind von drei Unternehmen begeistert, und denken, dass sie fantastische Investitionen für die Post-Covid Ära sind. Und dass viele Anleger die Aktien noch gar nicht auf dem Radar haben.

Alles Infos zu diesen Top-Aktien kannst du jetzt hier gratis herunterladen

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Becton Dickinson.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!