The Motley Fool
Werbung

Der einzige Grund, warum ich jetzt nicht verstärkt in ETFs investiere

Foto: Getty Images

Noch einmal und ich bleibe dabei: ETFs und Indexfonds können für viele Investoren das richtige Investment-Vehikel sein. Über lange Zeiträume, viele Jahre und Jahrzehnte hinweg kann man als Investor mit kostengünstigen Indexfonds eine solide Rendite generieren. Wobei es insbesondere mit Sparplänen unerheblich ist, ob jetzt ein günstiger Einstiegszeitpunkt ist, oder eben nicht.

Trotzdem gibt es einen Grund, warum ich jetzt nicht verstärkt in einen oder mehrere ETFs investiere. Dieser ist, recht schlicht und einfach: Ich sehe für mich eine bessere Alternative. Lass uns das ein wenig näher ausführen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Keine größeren ETF-Investitionen, weil …

Grundsätzlich gilt weiterhin, dass ich zwei, drei ETF-Sparpläne besitze, um mir selbst einen Benchmark zu bilden. An diesem Ansatz halte ich weiterhin fest, vermutlich auch langfristig orientiert über die nächsten Jahre. Womöglich sogar noch länger. Allerdings handelt es sich hierbei um vergleichsweise kleine Investitionen, mit denen ich einfach die relative Performance messen möchte, die der breite Markt bei regelmäßigen Investitionen einfährt.

Der Grund, warum ich jedoch nicht verstärkt auf ETFs setze, hängt damit zusammen, dass ich persönlich und für mich bei einzelnen Aktien mehr Potenzial sehe. Es existieren einige Qualitätsaktien mit einem Discount. Sowie eine Menge spannender Wachstumsaktien, die langfristig orientiert vermutlich den breiten Markt weit hinter sich lassen. Das ist der Fokus, den ich als Investor einnehme. Der Kompromiss als breiter Markt mag zwar attraktiv sein. Ich möchte jedoch gerne ein Renditepotenzial generieren, das deutlich über dem gängiger Vergleichsmärkte liegt.

Das ist im Endeffekt der einzige Grund, weshalb ich nicht in größerem Stil in ETFs investiere. Wie du mit Blick auf meine persönlichen Ziele erkennen kannst, könnte das jedoch wenig mit dir und deinem Ansatz zu tun haben.

Das erfordert Zeit & Aufwand

Dadurch, dass ich für mein Portfolio vor allem auf einzelne Aktien setze, investiere ich eines: eine Menge Zeit und Aufwand, um mir mein eigenes Portfolio mit einzelnen Aktien zusammenzustellen. Das umfasst die Analyse und den Research sowie grundsätzliche Fragen nach der Diversifikation und der Allokation einzelner Aktien. Im Vergleich zu einem ETF-Ansatz ist das natürlich deutlich aufwendiger.

Wenn du diese Zeit daher nicht besitzt oder für die Auswahl einzelner Aktien aufbringen möchtest, so können kostengünstige ETFs und Indexfonds weiterhin das Mittel der Wahl sein. Wie gesagt: Der Kompromiss bleibt für viele Foolishe Investoren langfristig orientiert interessant. Dem breiten Markt zu folgen bietet auch eine spannende Rendite über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg. Bloß eben keine marktschlagende Performance, was letztlich am Wirkmechanismus liegt, einem Vergleichsmarkt in Gänze zu folgen.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!