The Motley Fool

3 Aktien mit Weltklassedividenden

Die besten Dividendenaktien haben eines gemeinsam. Sie haben ihre Ausschüttungen seit Jahrzehnten regelmäßig und zuverlässig gesteigert. Diese stetig wachsenden Einkommen neigen dazu, sich im Laufe der Zeit zu summieren. So schaffen diese Unternehmen überragende Gesamtrenditen.

Drei Dividendenaktien in dieser Elitekategorie des jahrzehntelangen Dividendenwachstums sind der Versorger Consolidated Edison (WKN: 911563), das kanadische Energieinfrastrukturunternehmen Enbridge (WKN: 885427) sowie der Immobilieninvestmenttrust (REIT) Realty Income (WKN: 899744). Hier ein genauerer Blick auf diese Weltklassedividendenaktien.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Auf dem Weg zum Dividendenaristokraten

Consolidated Edison nähert sich einem wichtigen Dividendenmeilenstein. Das Versorgungsunternehmen, das sich auf die Stromversorgung der Region New York City konzentriert, hat seine Ausschüttung seit 47 Jahren in Folge erhöht. Damit ist das Unternehmen nur noch drei Jahre davon entfernt, in die elitäre Gruppe der Dividendenkönige aufzusteigen.

Consolidated Edison scheint bald diese seltene Auszeichnung erreichen zu können. Das Unternehmen geht derzeit davon aus, dass der Gewinn pro Aktie in den nächsten fünf Jahren jährlich um 4 bis 6 % steigen wird. Diese Prognose stützt sich auf die erwartete Erholung und das Wachstum des New Yorker Marktes und die Expansion seines starken Solarenergiegeschäfts. Man ist der zweitgrößte Solarproduzent in Nordamerika und der siebtgrößte weltweit. Consolidated verfügt dank seiner Investment-Grade-Bilanz und seiner relativ konservativen Dividendenausschüttungsquote über ausreichend finanziellen Spielraum, um die Kapitalprojekte zu finanzieren. Die sind für das weitere Wachstum der Erträge erforderlich. Die Aktie dürfte auch in den kommenden Jahren ein Dividendenwert von Weltklasse bleiben.

Genug Treibstoff für weiteres Wachstum

Enbridge hat seine Dividende in jedem der letzten 26 Jahre erhöht. Wäre es nicht ein kanadisches Unternehmen, würde es sich als Dividendenaristokrat qualifizieren.

Noch beeindruckender ist die Wachstumsrate der Dividende von Enbridge. Das Unternehmen hat seine Ausschüttung in den letzten 26 Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 10 % erhöht. Das ist eine hervorragende Erfolgsbilanz, insbesondere in der volatilen Energiebranche. Dank des starken Dividendenwachstums konnte Enbridge in den letzten 25 Jahren eine hervorragende Gesamtrendite von 15 % pro Jahr erzielen. Damit liegt man weit vor dem S&P 500 und den Branchenkonkurrenten.

Enbridge sollte genug Möglichkeiten haben, um seine Dividende auch in Zukunft weiter zu steigern. Das Unternehmen hat derzeit ein milliardenschweres Expansionsprogramm am Laufen, das bis 2023 zu einem Wachstum des Cashflows je Aktie von 5 bis 7 % beitragen dürfte. Über diesen Zeithorizont hinaus hat das Unternehmen reichlich Wachstumspotenzial, insbesondere da es seine Investitionen weiterhin in Infrastrukturprojekte verlagert, die kohlenstoffärmere Brennstoffquellen unterstützen. Enbridge verfügt dank seiner Investment-Grade-Bilanz und seiner relativ konservativen Dividendenausschüttungsquote über ausreichend finanzielle Flexibilität, um dieses Wachstum zu finanzieren. Folglich sollte das Unternehmen genug Möglichkeiten haben, um seine Ausschüttung weiter zu erhöhen.

Wird dem Namen völlig gerecht

Realty Income hat sich über die Jahre hinweg als hervorragender Einkommenswert erwiesen. Der REIT hat seit Aufnahme seiner Geschäftstätigkeit vor 52 Jahren 610 aufeinanderfolgende monatliche Dividenden gezahlt. Obwohl das Unternehmen erst seit 1994 an der Börse notiert ist, hat der REIT seine Ausschüttung seither 110-mal erhöht. Darunter in jedem der letzten 94 Quartale in Folge. Das bedeutet, dass er seine Ausschüttung in allen 27 Jahren seiner Börsennotierung erhöht hat. Insgesamt hat Realty Income seine Ausschüttung seit dem Börsengang jährlich um 4,4 % gesteigert. Das hat dazu beigetragen, dass das Unternehmen als Aktiengesellschaft eine durchschnittliche jährliche Gesamtrendite von 15,2 % erzielte.

Realty Income sollte kein Problem damit haben, seine Ausschüttung weiter zu steigern. Zunächst einmal verfügt es über eine der besten Bilanzen im REIT-Sektor, da es nur eines von acht Unternehmen mit einem A-Rating ist. Außerdem hat es eine recht konservative Dividendenausschüttungsquote. Diese Eigenschaften geben ihm die finanzielle Flexibilität, weiterhin neue Immobilien zu erwerben, was der Schlüssel zum Wachstum des Cashflows und der Ausschüttung ist.

Starke Dividendenaktien als Anker fürs Depot

Consolidated Edison, Enbridge und Realty Income sind über die Jahre hinweg außergewöhnliche Dividendenwachstumsaktien gewesen. Sie haben alle mehr als 25 Jahre in Folge Steigerungen erzielt, die sich in absehbarer Zukunft fortsetzen dürften. Damit gehören sie zu einer Eliteklasse, die sie zu großartigen Dividendenaktien macht. Die kann man kaufen und langfristig halten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Enbridge. Matthew DiLallo besitzt Aktien von Enbridge. Dieser Artikel erschien am 25.4.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!