The Motley Fool
Werbung

Altria, BAT & Co.: In den USA geht’s Zigaretten an den Kragen!

Foto: Getty Images

Tabak-Aktien wie die von Altria (WKN: 200417) oder auch British American Tobacco (WKN: 916018) besitzen viele Vorzüge. Eigentlich ist das Geschäftsmodell mit den Glimmstängeln einmal defensiv gewesen. Lediglich moralische Zweifel haben Investoren von den Aktien abgehalten.

Die Dividenden von Aktien wie Altria oder auch British American Tobacco sind seit Jahren und Jahrzehnten legendär. Der US-Konzern ist beispielsweise ein inzwischen königlicher Ausschütter. BAT hingegen auf dem Weg zu einem aristokratischen Zahler. Keine Frage: Qualität und inzwischen auch Quantität sind damit vorhanden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Immer mehr zeichnet sich jedoch ab, dass es der Zigarettenbranche an den Kragen geht. Und damit verbunden eben auch Aktien wie Altria oder British American Tobacco. Selbst die US-Regierung scheint ernst zu machen, wie aktuelle Meldungen zeigen.

Altria, BAT & Co.: Weniger Nikotin in Glimmstängeln …?

Wie jetzt insbesondere das Wall Street Journal berichtet, könnte es in den USA ein Novum innerhalb der Zigarettenindustrie geben, zumindest wird offenbar darüber diskutiert. Demnach erwägt die Regierung, den Nikotingehalt in den Zigaretten auf ein Niveau herabzusenken, das nicht mehr süchtig macht. Womöglich eine Option, um auf das Gesundheitsrisiko adäquat zu reagieren.

Für Altria, British American Tobacco und andere Zigarettenkonzerne natürlich eine Belastung. Vor allem, da zuvor auch Menthol-Zigaretten bereits in den USA verboten worden sind. Mit einem solchen Schritt könnte die Gesundheitspolitik weiter vorgehen. Wohl auch ein Grund, weshalb die Aktie von Altria zum Beginn der Woche um ca. 8 % eingeknickt ist.

Noch sind es natürlich bloß Pläne. Allerdings mit womöglich verheerenden Auswirkungen. Entsprechend haben sich wichtige Funktionäre von Konzernen wie Reynolds (Teil des BAT-Konzerns) oder auch Altria zur Ausgangslage geäußert. Sie argumentieren mit einem höheren Schwarzmarktanteil oder auch dem Verlust von Hunderttausenden Arbeitsplätzen. Ob das etwas hilft oder ob es jetzt zu einer nachhaltigen Veränderung der Tabakbranche kommt? Das zeigen die kommenden Monate oder womöglich Jahre.

Tabakbranche vor Richtungswechsel

Damit zeigt sich jedoch ein weiteres Mal ein Richtungswechsel bei der Tabakbranche. Sowie damit verbunden auch für Produzenten wie Altria und British American Tobacco. Die Gesundheitspolitik westlicher Industriestaaten setzt immer mehr zum Kampf gegen Zigaretten und Tabakprodukte an. Das Absenken des Nikotingehalts könnte ein weiteres Merkmal dieser Ausprägung sein.

Die USA sind nicht der einzige Markt, der stärker reguliert werden könnte. Auch in Europa sind Pläne durchgesickert, das Angebot zu limitieren. Sowie mit Preisargumenten den Anteil der Raucher konsequent zu drücken. Besser scheint es für die Tabakbranche daher nicht zu werden.

Investoren, die jetzt auf Aktien wie Altria oder BAT setzen wollen, sollten sich des großen Risikos daher bewusst sein. Bloß auf die netten und wirklich üppigen Dividenden zu schauen reicht womöglich nicht aus. Es geht auch um das unternehmensorientierte Gesamtpaket und sich womöglich trübende Aussichten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von British American Tobacco. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!