The Motley Fool
Werbung

Steht der nächste Börsencrash vor der Tür? So bereitest du dich darauf vor

Foto: Getty Images

Die Börsenrally scheint durch nichts zu stoppen zu sein. Egal was passiert, die Märkte strotzen nur so vor Kraft. Der DAX beispielsweise hat gerade erst wieder ein neues Allzeithoch bei 15.473 Punkten erreicht (Stand: 16.04.2021). Aber ist die Rally vielleicht zu schön, um wahr zu sein? Könnte vielleicht sogar schon der nächste dramatische Absturz vor der Tür stehen?

Ja und nein … Es gibt sicher einzelne Bereiche, in denen es vielleicht zu Übertreibungen kommt. Die Aktien vieler Hersteller von Elektrofahrzeugen oder auch Chipherstellern sind beispielsweise in den vergangenen Monaten extrem gestiegen und haben sich in manchen Fällen auch von der Unternehmensentwicklung abgekoppelt. In diesen Fällen sind deutliche Kursrücksetzer sicherlich möglich. Ob das aber genügend Zündstoff ist, um für einen breiten Ausverkauf zu sorgen, wird sich zeigen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Als langfristig orientierter Anleger sollte man sich darüber aber wenig Gedanken machen. Eigentlich sollte man sogar hoffen, dass es zu einem breiten Kurssturz kommt. Denn in einem Börsencrash finden sich die interessantesten Schnäppchen.

Der nächste Crash kommt, wenn man es am wenigsten erwartet

In den vergangenen Wochen kam es hin und wieder bereits zu relativ starken Kursschwankungen, die mit den steigenden Renditen auf Staatsanleihen begründet wurden. Aber was haben Staatsanleihen mit Aktien zu tun?

Die steigenden Zinsen der Staatsanleihen deuten an, dass Anleger ein steigendes Inflationsniveau erwarten. Sollte die Inflation tatsächlich stark steigen, müssten die Notenbanken weltweit die Leitzinsen erhöhen. Das hätte das Potenzial, die Kurse vieler hoch bewerteter Unternehmen zu drücken. Denn wer würde schon die Aktien eines Unternehmens kaufen, das eine Rendite auf das investierte Kapital von 5 % erreicht, wenn man eine ähnliche Verzinsung praktisch risikofrei durch den Kauf von Staatsanleihen bekommen kann?

Sollte das Zinsniveau also plötzlich stark steigen, könnte das viele Anleger dazu bewegen, ihre Kursgewinne zu sichern, und hätte damit das Potenzial, einen Börsencrash auszulösen.

Aber ganz egal, was die Ursache ist, als Foolisher Anleger sollte man vorbereitet sein und bereits eine Liste mit Kaufkandidaten erstellt haben. Wenn der Kurs einer der Aktien dann einbricht, schlägt man zu und kauft die Aktie günstig. Denn was könnte es für einen Käufer Besseres geben als fallende Preise?! Die Tatsache, dass der Aktienkurs fällt, sagt schließlich nichts über das Unternehmen aus. Wenn am Markt erst mal Panik herrscht, werden selbst die qualitativ hochwertigsten Aktien mit nach unten gerissen. Für Anleger sind genau das die besten Gelegenheiten, um hervorragende Aktien günstig einzusammeln.

Sei gierig, wenn andere ängstlich sind

Leider kommt es viel zu häufig vor, dass Anleger den Erfolg ihrer Anlageentscheidungen rein auf Basis der Kursentwicklung bewerten. Wenn man die Aktien eines gut geführten Unternehmens kauft, das den Gewinn Jahr für Jahr steigert und den Gewinn sinnvoll verwendet, also gute Investitionsentscheidungen trifft, kommt der Kursgewinn früher oder später von ganz allein. Denn langfristig zählen die Ergebnisse des Unternehmens. Wenn man sich nicht dazu verleiten lässt, bei plötzlichen Kursverlusten zu verkaufen, wird man als Anleger von dieser Entwicklung profitieren. Daher sollte man jeden Börsencrash als Gelegenheit sehen.

Als Anleger sollte man daher besser immer damit rechnen, dass die Kurse ohne offensichtlichen Grund von einem auf den anderen Tag purzeln könnten, und bereit sein, Schnäppchen aufzusammeln.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!