The Motley Fool

Charlie Munger investiert in Alibaba: Eine Jahrhundertchance?

Alibaba
Foto: Alibaba

Warren Buffetts rechte Hand Charlie Munger ist natürlich ebenfalls ein überaus bekannter Investor. Sein Wirken bei Berkshire Hathaway dürfte Investoren inzwischen ebenfalls bekannt sein. Selbst das eigentliche Orakel von Omaha gibt schließlich zu, dass sein Partner Munger ihm regelmäßig den Kopf zurechtrücken muss, um wieder auf den Boden einer Investitionsthese zu kommen.

Jetzt jedenfalls ist bekannt geworden: Charlie Munger investiert in die Aktie von Alibaba (WKN: A117ME). Lass uns im Folgenden daher einmal schauen, mit welchem Vehikel. Sowie warum es überaus interessant und nicht alltäglich ist, dass dieses zweite Orakel aus Omaha den Kaufen-Knopf drückt.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Charlie Munger: Investition in Alibaba!

Wie jetzt mehrere, vornehmlich US-amerikanische Medien berichtet haben, hat Charlie Munger es mit seiner eigenen Beteiligungsgesellschaft getan. Demnach hat der Starinvestor mit dem Daily Journal eine Investition getätigt. Hierbei handelt es sich um eine Gesellschaft, die Munger bereits im Jahre 1977 übernommen hat. Hier ist der Investor zudem der Chairman.

Jedenfalls ist Charlie Munger jetzt bei Alibaba eingestiegen, und das in einem verhältnismäßig großen Stil. Für insgesamt 37 Mio. US-Dollar hat der Investor Aktien an dem chinesischen Tech-Giganten und Internetkonzern gekauft. Damit ist die Aktie im Portfolio seiner Beteiligungsgesellschaft gleich auf Anhieb wohl zur drittgrößten Position aufgestiegen. Das können wir wohl als Skin in the Game bezeichnen.

Das Portfolio vom Daily Journal ist dabei ebenfalls stark konzentriert. Charlie Munger investiert hier eigentlich nur, wenn sich seiner Ansicht nach eine größere Chance auftut. Mittelmäßige Gelegenheiten sind nicht der Stil des Großinvestors, genauso wenig wie das häufige Investieren. Erst wenn sich günstige Chancen mit einer soliden Perspektive ergeben, schlägt dieses zweite Orakel von Omaha zu.

Große Chance bei vertretbarem Risiko …?

Charlie Munger scheint jedenfalls jetzt vom Chance-Risiko-Profil von Alibaba überzeugt zu sein. Das ist jedenfalls besonders spannend, zumal der chinesische Tech-Konzern nicht gerade zum eigentlichen Circle of Competence gehört. Der Großraum China ist außerdem nicht unbedingt der favorisierte Wirkradius. Wir können diese Investition daher als außergewöhnlich bezeichnen, in mehr als einer Hinsicht.

Alibaba befindet sich derzeit in einer prekären Situation. Der Börsengang von Ant Financial ist weiterhin schwierig, der politische Druck auf den Gesamtkonzern steigt. Das ist jedoch augenscheinlich genau der Discount, den Charlie Munger schätzt. Dabei setzt der Großinvestor auf die vielen Megatrends wie den E-Commerce, das Digitale Bezahlen und weitere starke Wachstumsmärkte wie die Cloud. Bloß jetzt eben zu einem günstigeren Preis.

Trotzdem kann auch die Investition von Charlie Munger nicht verändern, dass das Risiko hoch bleibt. Eben aufgrund des Risikos, das von chinesischer Seite ausgeht. Die Investition des Starinvestors in Alibaba könnte jedoch das Potenzial der Aktie betonen.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Alibaba und Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. und Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!